Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezeptsammlungen

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Hähnchenbrust Parmigiana mit Mozzarella

Hähnchenbrust Parmigiana mit Mozzarella

Saftiges Hähnchen mit knusprig-würziger Parmesankruste in aromatischer Tomatensoße wird im Ofen überbacken mit cremig schmelzendem Mozzarella. Dieser Klassiker aus Süditalien schmeckt unwiderstehlich!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 2 Schalotte

  • 1 Knoblauchzehe

  • 12 EL Olivenöl

  • 600 g passierte Tomate

  • Salz

  • Pfeffer

  • 1 Prise Zucker

  • 60 g Mehl

  • 3 Ei

  • 100 g Semmelbrösel

  • 40 g Parmesan, gerieben

  • 4 Hähnchenbrustfilet

  • 150 g Mozzarella, gerieben

  • 4 Stiele Basilikum

Zubereitung
  1. 1

    Schalotten und Knoblauch schälen und fein würfeln. 2 EL Öl in einem Topf erhitzen. Schalotten und Knoblauch darin glasig andünsten. Tomaten zugeben und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Bei milder Hitze ca. 20 Minuten dickflüssig einkochen.

  2. 2

    Mehl auf einen Teller geben. Eier in einer flachen Schale verquirlen. Semmelbrösel und Parmesan auf einem Teller mischen. Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und nacheinander im Mehl wenden. Überschüssiges Mehl abklopfen. Dann durch das Ei ziehen und in den Semmelbröseln wenden. Die Brösel leicht andrücken.

  3. 3

    Backofen auf 200 °C (Umluft: 180 °C) vorheizen. 8 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Schnitzel darin portionsweise bei mittlerer Hitze 3–4 Minuten auf beiden Seiten goldbraun braten und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

  4. 4

    Tomatensauce in einer Auflaufform verteilen. Die Schnitzel nebeneinander in die Form setzen, mit Mozzarella bestreuen und mit dem restlichen Öl beträufeln. Im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene 10–15 Minuten goldbraun überbacken.

  5. 5

    Basilikumblätter abzupfen, die Hälfte in Streifen schneiden und beides auf dem fertigen Auflauf verteilen. Dazu passen Nudeln oder Ciabatta.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 3450kJ 41%

    Energie

  • 824kcal 41%

    Kalorien

  • 30g 12%

    Kohlenhydrate

  • 53g 76%

    Fett

  • 58g 116%

    Eiweiß

Hähnchen Parmigiana: knusprige Hülle, cremiges Topping

Parmesan-Hähnchen, italienisch "Pollo alla Parmigiana", ist ein ursprünglich süditalienisches Ofengericht, das man auf vielen internationalen Speisekarten findet. Als Chicken Parmesan-Rezept, "Chicken Parmigiana", wird es sogar als typisches Essen in australischen Pubs angeboten. Seinen Namen hat das Gericht von der knusprigen Kruste der Hähnchenbrust mit Semmelbröseln und geriebenem Parmesan-Käse, dem Parmigiano. Hähnchen wird in einer Mischung aus Parmesan und Semmelbröseln in Öl von beiden Seiten goldbraun ausgebacken, auf Tomatensoße in eine Auflaufform gesetzt und im Ofen mit Mozzarella überbacken. In italienischen Rezepten kommt manchmal zusätzlich etwas Parmesan über den Mozzarella. Beides schmilzt zum lecker-cremigen Topping. Die vegetarische Variante des Rezeptes heißt übrigens "Melanzane alla Parmigiana" und wird mit Auberginen zubereitet. Der köstliche Gemüseauflauf ist ebenfalls nicht nur in seiner Heimat Italien beliebt.

Tipp: Probieren Sie die Panade aus Semmelbrösel und Parmesan auch für Puten- oder Kalbsschnitzel und für Gemüse, zum Beispiel Kohlrabi- oder Sellerieschnitzel. In unserem Crispy Chicken Burger-Rezept wird das Hähnchenfleisch nicht mit Semmelbröseln, sondern mit knusprigen Cornflakes paniert.

Rezepte mit Hähnchenbrustfilet: vielseitig und unkompliziert

Hähnchenbrust Parmigiana ist eine von zahllosen leckeren Möglichkeiten, Hähnchenbrustfilet zuzubereiten. Nicht nur in der italienischen Küche gibt es viele weitere Gerichte, zum Beispiel Piccata alla Milanese. Wie Hähnchenbrust Parmigiana bekommt das Fleisch dafür eine Hülle, allerdings nur aus Ei und Parmesan, ohne Semmelbrösel. Ob europäisch, asiatisch oder international: in unserer Rezeptewelt finden Sie unterschiedliche Varianten von Gerichten mit Hähnchenbrust. Gut zu wissen: Rezepte mit Hähnchenbrustfilet gelingen auch Kochanfängern gut, denn das Fleisch ist schnell fertig und muss nicht auf den Punkt gegart werden. Stöbern Sie auf unseren Seiten und finden Sie Ihr Lieblingsrezept! Wie wäre es zum Beispiel mit einem französisch angehauchten Hähnchensalat oder einem Gegrillten-Chicken-Cheese-Sandwich mit selbst gemachter Caesarsoße?