Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezeptsammlungen

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Grillfackeln
Schließen

Grillfackeln

Grillgut einfach selber machen! Probieren Sie unser Rezept für selbstgemachte Grillfackeln mit BBQ-Soße, Röstkartoffeln und Kräuter-Dip.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für die Grillfackeln:
  • 2 TL Paprikapulver, edelsüß

  • 1 TL Paprikapulver, rosenscharf

  • 1 TL Knoblauchpulver

  • 1 TL Zwiebelpulver

  • 1 TL Kreuzkümmel (Cumin)

  • 2 TL Rohrohrzucker

  • 2 TL Salz

  • 2 TL Pfeffer, gemahlen

  • 8 Scheiben Schweinebauch, roh

Für die Röstkartoffeln:
  • 600 g Drillinge

  • 2 EL Olivenöl

  • Salz

  • Pfeffer

Für die BBQ-Soße:
  • 50 g Rohrohrzucker

  • 100 ml Apfelessig

  • 500 ml Ketchup

  • 80 ml Worcestersauce

  • 3 EL Zuckerrübensirup

  • 2 EL Senf

  • 2 EL Chilisoße, scharf

  • 1 Lorbeerblatt

  • 1 TL Paprikapulver, edelsüß

  • 1 TL Pfeffer, grob gemahlen

  • 0.5 TL Cayennepfeffer

  • 0.5 TL Chiliflocken

  • 2 TL Zwiebelpulver

  • 1 TL Knoblauchpulver

Für den Kräuter-Dip:
  • 5 Stiele Schnittlauch

  • 5 Stiele Petersilie, glatt

  • 200 g Schmand

  • 2 EL Olivenöl

  • Salz

  • Pfeffer

Utensilien

Grill, Grillzange, 8 Grillspieße aus Holz, Grillpfanne oder Gussform

Zubereitung
  1. 1

    Für das Rub beide Sorten Paprikapulver, Knoblauchpulver, Zwiebelpulver, Kreuzkümmel, Rohrohrzucker, Salz und Pfeffer in einer Schüssel mischen. 80 ml stilles Wasser (bei 4 Portionen) zugießen, alles gut vermengen.

  2. 2

    Falls nötig, den Knorpel und die Schwarte vom Schweinebauch entfernen. Die Schweinebauchscheiben in eine große Auflaufform legen. Rub zugeben und in das Fleisch einkneten. Fleisch ca. 1 Stunde im Kühlschrank marinieren lassen. Währenddessen die Grillspieße für ca. 30 Minuten in kaltem Wasser einweichen.

  3. 3

    Den Grill auf 180 Grad indirekt vorheizen.

  4. 4

    Für die Röstkartoffeln Drillinge waschen, trocken reiben und samt Schale vierteln. Zusammen mit Olivenöl in einer Schüssel mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Kartoffeln in eine Grillpfanne oder eine Gussform geben und auf dem Grill indirekt bei geschlossenem Deckel für ca. 40 Minuten rösten, bis sie goldbraun und knusprig sind.

  5. 5

    In der Zwischenzeit für die BBQ-Soße Zucker in einem Topf hellbraun karamellisieren. Sobald der Zucker flüssig ist, mit Apfelessig ablöschen. Alles auf etwa die Hälfte einköcheln lassen. Anschließend nacheinander Ketchup, Worcestersoße, Sirup, Senf, scharfe Chilisoße und Lorbeerblatt hineingeben. Alles einmal gut verrühren. Danach Paprikapulver, Pfeffer, Cayennepfeffer, Chiliflocken, Zwiebelpulver und Knoblauchpulver zugeben und die BBQ-Soße bei schwacher Hitze 10–15 Minuten köcheln lassen, bis sie eindickt.

  6. 6

    Für die Grillfackeln jeweils das Ende einer Schweinebauchscheibe vorsichtig auf einen Spieß stecken und ein Stück weit nach unten ziehen. Den Rest der Scheibe in dichten Schlingen um den Spieß wickeln. Am Schluss das andere Ende ebenfalls durchstechen.

  7. 7

    Etwa 10 Minuten bevor die Röstkartoffeln zu Ende gegrillt sind, die Grillfackeln in den direkten Bereich legen und für ca. 10 Minuten bei geschlossenem Deckel mitgrillen. Zwischendurch einmal wenden.

  8. 8

    Für den Kräuterdip Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und fein hacken. Schmand mit Olivenöl und Kräutern verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  9. 9

    Grillfackeln mit Röstkartoffeln und Dip servieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 7080kJ 84%

    Energie

  • 1691kcal 85%

    Kalorien

  • 93g 36%

    Kohlenhydrate

  • 134g 191%

    Fett

  • 29g 58%

    Eiweiß