Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezeptsammlungen

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Fault Line Cake

Fault Line Cake

Backen Sie mit unserem Rezept diesen Trendkuchen aus den USA: Der Fault Line Cake ist mit seiner besonderen Optik nicht nur ein Hit auf Instagram, Pinterest und Co., sondern auch ein Hingucker auf Ihrer nächsten Feier. Wir backen und dekorieren ihn in Pink – machen Sie mit!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

12 Portionen

Für den Teig:
  • 1 Zitrone, unbehandelt

  • 1 Vanilleschote

  • 300 g Butter, weich

  • 225 g Zucker

  • 300 g Weizenmehl (Type 550)

  • 75 g Speisestärke

  • 1 Päckchen Backpulver

  • 6 Ei

Für die Buttercreme:
  • 4 Eiweiß

  • 200 g Zucker

  • 1 Päckchen Vanillezucker

  • 1 Prise Salz

  • 350 g Butter, weich

  • 300 g Frischkäse

  • Lebensmittelfarbe, pink

Für den Belag:
  • 350 g Erdbeeren

  • 250 g Himbeeren

Für die Dekoration:
  • 100 g Zuckerstreusel, bunt

  • 25 g Zuckerperlen, pink

  • 25 g Zuckerperlen, silber

  • Lebensmittelfarbe, silber, kupfer oder gold

Außerdem:
  • Fett für die Form

Utensilien

Spritzbeutel mit Lochtülle, 3 Springformen (22-24 cm Durchmesser)

Zubereitung
  1. 1

    Backofen auf 160 Grad Umluft (180 Grad Ober-/Unterhitze) vorheizen. Drei Springformen mit Backpapier auslegen und die Ränder leicht einfetten.

  2. 2

    Für den Teig die Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark auskratzen. Vanillemark, Zitronensaft und –abrieb, Butter und Zucker in eine Schüssel geben und mit den Schneebesen eines Handrührgerätes schaumig schlagen. Mehl und Speisestärke in einer separaten Schüssel mischen und abwechselnd mit den Eiern unter die Butter-Zucker-Creme rühren. Sobald alle Zutaten zusammengeführt sind noch einmal auf höchster Stufe cremig rühren.

  3. 3

    Den Teig zu gleichen Teilen auf die Springformen verteilen und glattstreichen. Auf mittlerer Schiene für 35-40 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

  4. 4

    Für die Buttercreme Eiweiß, Zucker, Vanillezucker und Salz in eine Metallschüssel geben und über dem heißen Wasserbad aufschlagen. Butter portionsweise zugeben und unterrühren. Die fertige Buttercreme in zwei Portionen teilen. Eine Portion mit Frischkäse und Lebensmittelfarbe verrühren. Die andere Portion nur mit Lebensmittelfarbe verrühren.

  5. 5

    Für den Belag die Erdbeeren und Himbeeren waschen und vorsichtig trockentupfen. Das Grün der Erdbeeren entfernen, beide Sorten Beeren halbieren.

  6. 6

    Die abgekühlten Böden vorsichtig aus der Form lösen und die Oberflächen begradigen. Den ersten Boden auf eine Tortenplatte setzen und mit der Frischkäse-Buttercreme bestreichen. Mittig mit Erdbeerhälften belegen, sodass ein äußerer Ring freibleibt. Hier wird nun eine dicke Schicht Frischkäse-Buttercreme aus dem Spritzbeutel aufgetragen. Den zweiten Boden auflegen, leicht andrücken und erneut mit Frischkäse-Buttercreme einstreichen sowie einen zusätzlichen äußeren Ring aus Frischkäse-Buttercreme aufspritzen. Die Mitte mit den Himbeerhälften belegen. Den letzten Boden mit der begradigten Seite nach oben auflegen und leicht andrücken. Die Torte rundherum mit der Hälfte der puren Buttercreme einstreichen. Für 2 Stunden im Kühlschrank kaltstellen.

  7. 7

    Um die Torte herum mittig einen Streifen aus purer Buttercreme auftragen und die Streusel mit den Händen andrücken. Vorsichtig eine weitere Schicht Buttercreme ober- und unterhalb des Streuselstreifens auftragen. Mithilfe einer Tortenpalette modellieren und glattziehen. Die Ränder der Buttercreme ober- und unterhalb des Streuselstreifens mit silberner Lebensmittelfarbe nachpinseln. Aus der übrigen Buttercreme mithilfe eines Spritzbeutels mit Sterntülle kleine Tupfer auf den Tortenrand setzen und mit Streuseln und Zuckerperlen dekorieren. Die Torte bis zum Verzehr kaltstellen.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2964kJ 35%

    Energie

  • 708kcal 35%

    Kalorien

  • 58g 22%

    Kohlenhydrate

  • 49g 70%

    Fett

  • 9g 18%

    Eiweiß

Fault Line Cake: Trendrezept aus den USA

Der Begriff "Fault Line" stammt eigentlich aus der Geologie und bezeichnet eine Bruchlinie in der Erdkruste, wo sich Gesteinsschichten auseinander bewegen oder aneinander vorbeischieben. Beim Rezept für Fault Line Cake, dem aktuellen Tortentrend aus den USA, wird der Begriff metaphorisch verwendet: Hier bezieht er sich auf eine gestalterische Linie, die den Kuchen optisch in zwei Hälften teilt und wie eine geologische Verwerfung aussieht. Die Zier-Linie an der Tortenseite wird mit auffälligen Farben oder Deko-Elementen wie Zuckerperlen, Schokodrops, Streuseln oder Obststückchen erzeugt, um einen kontrastreichen Effekt zu erzielen. Diese Designtechnik verleiht der Fault Line Torte ihr ungewöhnliches Aussehen. Zeit für Sie, sich Mixer und Rührschüsseln zu schnappen und das Trendgebäck zu Hause nachzubacken!

So gelingt Ihr Pink Fault Line Cake - Schritt für Schritt

Während wir hierzulande eher zur Fraktion der klassischen Buttercremetorte gehören, bei der die Verzierung hübsch, aber selten spektakulär ausfällt, heben amerikanische Rezepte für Torten das Thema Dekoration oft auf ein neues Level. Zurückhaltung? Fehlanzeige. Aber gerade darum lieben wir sie ja: Wem läuft nicht das Wasser im Mund zusammen beim Anblick von üppigen Kreationen wie einem Red-Velvet-Cake, Drip Cake, Naked Cake oder eben einer schicken Fault Line Torte? Wir haben uns bei unserem Rezept für eine rosafarbene Gestaltung entschieden. Die Zubereitung des Pink Fault Line Cake erfordert durchaus ein wenig Backerfahrung. Aber keine Sorge: Unsere Anleitung führt Sie Schritt für Schritt durch den Prozess – von der Wahl der richtigen Zutaten bis zur finalen Dekoration.