Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Dippekuchen
Schließen

Dippekuchen

Die Hochburg des Dippekuchens – oder auch Kartoffelkuchens - ist der Westerwald. Mit Apfelkompott finden wir ihn besonders lecker!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

6 Portionen

Für den Dippekuchen:
  • 250 g Speck

  • 3 Cabanossi

  • 2 kg Speisekartoffeln, mehlig

  • 3 Zwiebel

  • Salz

  • Pfeffer

  • 3 Ei

  • 1 Prise Muskat, gemahlen

  • 2 EL Butterschmalz

  • 2 EL Sonnenblumenöl

Für das Apfelkompott:
  • 800 g Apfel, säuerlich

  • 2 EL Zitronensaft

  • 3 EL Zucker

Zubereitung
  1. 1

    Den Speck und die Cabanossi in ca. 2 cm große Stücke schneiden.

  2. 2

    Kartoffeln und Zwiebeln schälen und fein reiben – am besten mit einer Küchenmaschine. Die Kartoffelmasse leicht salzen und ca. 5 Minuten ziehen lassen. Anschließend in einem Sieb über einer Schüssel kräftig ausdrücken. Das Kartoffelwasser ca. 15 Minuten stehen lassen, bis sich die Stärke am Boden abgesetzt hat. Das Kartoffelwasser vorsichtig wegschütten und die Stärke zur Kartoffelmasse geben. In einer Schüssel mit den Eiern verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

  3. 3

    Den Backofen auf 180 Grad (Umluft 160) vorheizen. Einen Bräter (ca. 25 cm Ø) mit Butter-schmalz fetten. Abwechselnd Kartoffelmasse, Speck und Cabanossi in den Bräter schichten. Mit der Kartoffelmasse abschließen. Die Oberfläche mit Öl beträufeln und im heißen Ofen ca. 90 Minuten zugedeckt garen. Dann den Deckel entfernen und offen weitere ca. 30 Minuten goldbraun backen.

  4. 4

    Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in grobe Stücke schneiden. In einem Topf mit Zit-ronensaft, Zucker und 100 ml Wasser aufkochen und zugedeckt bei milder bis mittlerer Hitze 10–15 Minuten weichkochen. Dabei gelegentlich umrühren. Den Dippekuchen mit dem Ap-felkompott servieren.

  5. 5

    TIPP: Sie können den Dippekuchen auch in einer großen Auflaufform zubereiten und ihn dann in der Form oder gestürzt servieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 3366kJ 40%

    Energie

  • 804kcal 40%

    Kalorien

  • 73g 28%

    Kohlenhydrate

  • 48g 69%

    Fett

  • 18g 36%

    Eiweiß

Dieses und weitere Rezepte finden Sie in unserem neuen EDEKA-Kochbuch. "Heimkommen - So schmeckt Zuhause" ist für 14,95 € in allen teilnehmenden EDEKA-Märkten sowie im Buchhandel erhältlich. Weitere Infos finden Sie hier.