Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezeptsammlungen

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Devil’s Food Cake

Devil’s Food Cake

Genießen Sie eine köstliche amerikanische Schoko-Torte: Unser Devil's Food Cake mit einfachen Zutaten besticht durch Saftigkeit, einen Hauch Espresso-Aroma und eine tolle Optik. Merken Sie sich das Rezept für Ihre nächste Geburtstagsfeier!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

12 Portionen

Für den Teig:
  • 120 g Kakaopulver

  • 150 g Milch

  • 150 g Sauerrahm

  • 250 g Butter

  • 380 g Rohrohrzucker

  • 6 Ei

  • 1 Vanilleschote

  • 400 g Weizenmehl (Type 550)

  • 1 EL Espresso-Kaffeepulver

  • 1 Päckchen Backpulver

  • 0.5 TL Salz

Für die Schoko-Buttercreme:
  • 200 g Zartbitterschokolade

  • 150 g Schokolade, Vollmilch

  • 150 ml Sahne

  • 250 g Butter

  • 100 g Puderzucker

Außerdem:
  • Butter zum Einfetten

  • Mehl zum Arbeiten

Utensilien

2 Springformen (20 cm Durchmesser)

Zubereitung
  1. 1

    Backofen auf 160 Grad Umluft (180 Grad Ober-/Unterhitze) vorheizen. Den Boden der Springformen mit Backpapier auslegen und die Ränder leicht mit Butter einfetten.

  2. 2

    Für den Teig das Kakaopulver mit 240 ml heißem Wasser zu einer dicken Paste verrühren. Dann die Milch einrühren und zum Schluss den Sauerrahm unterheben. Beiseitestellen.

  3. 3

    Butter und Zucker in einer Schüssel mit den Schneebesen eines Handrührgerätes auf höchster Stufe aufschlagen. Die Eier nacheinander zugeben und unterschlagen. Vanilleschote der Länge nach aufschneiden, das Mark auskratzen und unterschlagen.

  4. 4

    Mehl, Espressopulver, Packpulver und Salz vermischen und abwechselnd mit der Kakaocreme unter die flüssigen Zutaten rühren. Den Teig auf die zwei Springformen verteilen und für 45-55 Minuten im vorgeheizten Backofen backen. Stäbchenprobe machen.

  5. 5

    Den Kuchen aus dem Ofen holen und auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen.

  6. 6

    Für die Schokoladenbuttercreme die Schokolade in Stücke brechen und in eine Schüssel geben. Die Sahne in einem Topf zum Kochen bringen und über die Schokolade gießen. Für 2-3 Minuten stehen lassen. Dann verrühren, bis die Schokolade vollständig geschmolzen ist. Anschließend auf Zimmertemperatur herunterkühlen lassen.

  7. 7

    Inzwischen die Butter in Würfel schneiden und mit dem Puderzucker in eine Schüssel geben. Mit den Schneebesen eines Handrührgerätes hell-cremig aufschlagen. Die Schokoladensahne zugeben und alles homogen cremig schlagen.

  8. 8

    Die Kuchen vorsichtig aus der Springform befreien und ggf. mit einem Tortenmesser begradigen. Den ersten Boden auf eine Tortenplatte geben und etwa 1/3 der Schokoladenbuttercreme gleichmäßig auf der Oberfläche verstreichen. Den zweiten Boden aufsetzen und erneut 1/3 der Schokoladenbuttercreme gleichmäßig auf der Oberfläche verstreichen. Zuletzt die Torte rundherum mit der restlichen Buttercreme einstreichen. Nach Belieben mit einer dünnen Schicht Kakaopulver besieben.

  9. 9

    Die Torte für 1 Stunde im Kühlschrank kaltstellen.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 3735kJ 44%

    Energie

  • 892kcal 45%

    Kalorien

  • 87g 33%

    Kohlenhydrate

  • 57g 81%

    Fett

  • 12g 24%

    Eiweiß

Devil's Food Cake – teuflisch lecker!

Dieses teuflische gute Tortenrezept stammt aus der amerikanischen Backwelt, der wir schon schokoladige Exzesse wie die Torte Death by Chocolate – der Name ist Programm! – verdanken. Mit Schokolade spart auch das Rezept für Devil's Food Cake nicht: Sie backen damit einen saftigen, reichhaltigen Schokoladenschichtkuchen, den Ihre Geburtstagsgäste lieben werden. Etwas Espressopulver in der Schoko-Buttercreme sorgt zudem für einen kräftigen Kontrapunkt zur Süße der Schokolade. Für die Zubereitung benötigen Sie zwei Springformen, um die Biskuitböden zeitgleich backen zu können. Haben Sie nur eine, dauert es entsprechend länger. Für einen besonders schicken Layer-Effekt teilen Sie beide Böden noch einmal vorsichtig mit einem breiten Messer in zwei Hälften – so bekommt Ihr Devils Cake vier Schichten.

Das Rezept ist Ihnen heute zu aufwendig? Dann probieren Sie stattdessen diesen einfachen Schokokuchen ohne Mehl. Wer ausgefallene Toppings mag, wird unseren Schokokuchen mit Salzkaramell lieben!

Devil's Cake mal anders: mit Marshmallow-Frosting

In unserem Rezept verwenden wir die Schoko-Buttercreme, die zwischen die Böden kommt, auch für die Glasur. Das hält den Aufwand bei diesem ohnehin nicht gerade schnell zusammengerührten Backwerk ein wenig in Grenzen. In den USA finden Sie Devil's Food Cake aber auch häufig mit alternativen Frostings (so nennen die Amerikaner die Glasur einer Torte) – etwa mit einer weißen Creme aus Frischkäse, Puderzucker und Vanille. Auch lecker schmeckt dazu diese Marshmallow-Creme: dafür 300 g Zucker, 5 Eiweiß und 1 EL Karamellsirup in einer fettfreien Schüssel über dem Wasserbad erhitzen. Sobald sich der Zucker vollständig aufgelöst hat, schlagen Sie die Masse sieben Minuten lang mit dem Mixer auf, bis sie schön cremig geworden ist (man nennt das Rezept daher auch "7-Minute-Frosting"). Noch besser schmeckt es, wenn Sie 2 TL Vanilleextrakt hinzugeben. Das fertige Frosting sofort auf der Torte verstreichen.