Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Leckeres Brot aber bitte ohne viele Kohlenhydrate? Aber gerne! Unser Cloud Bread aus Eiern, Frischkäse und Honig schmeckt einfach köstlich und kommt dazu mit sehr wenig Kohlenhydraten aus – probieren Sie das Wolkenbrot aus!
Schließen

Cloud Bread

Es ist fast ein kleines Wunder: Ganz ohne Mehl entsteht mit unserem Cloud-Bread-Rezept ein locker-fluffiges und sehr leckeres Fladenbrot. Das beste dabei: Das Brot eignet sich für eine Low-Carb-Ernährung und enthält kein Gluten!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 3 Ei

  • 3 EL Frischkäse

  • 1 EL Honig

  • 0.25 TL Backpulver

  • 1 TL Weißweinessig

  • 1 Prise Salz

  • 1 EL Kräuter/Samen (Rosmarin, Oregano oder schwarzer Sesam nach Belieben)

Zubereitung

  1. 1

    Backofen auf 125 Grad Umluft (150 Grad Ober-/Unterhitze) vorheizen.

  2. 2

    Eier trennen. Eigelb, Frischkäse und Honig cremig rühren. Eiweiß, Backpulver, Weißweinessig und die Prise Salz unter Zuhilfenahme eines Handrührgerätes (Schneebesen) steif schlagen.

  3. 3

    Eigelb-Frischkäse-Masse unter den Eischnee heben. Auf zwei mit Backpapier ausgelegten Backblechen zehn etwa gleich große Fladen aufsetzen. Auf mittlerer Schiene etwa 18-20 Minuten goldbraun backen.

  4. 4

    Cloud Bread nach Belieben vor dem Servieren mit gerebeltem Rosmarin, Oregano oder schwarzem Sesam und etwas grobem Salz bestreuen. Cloud Bread eignet sich hervorragend für Sandwiches, als Pitatasche oder für den puren Genuss mit frischen Dips.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 645kJ 8%

    Energie

  • 154kcal 8%

    Kalorien

  • 5g 2%

    Kohlenhydrate

  • 11g 16%

    Fett

  • 7g 14%

    Eiweiß

Cloud-Bread-Rezept: Das Wunderbrot ganz ohne Mehl

Eine gute Nachricht für Anhänger der Low-Carb-Bewegung und Menschen mit Glutenunverträglichkeit: der neue Foodtrend Cloud Bread. Der Name ist bei diesem luftigen Fladenbrot wirklich Programm. Fluffig und leicht wie eine Wolke, kohlenhydratarm und glutenfrei klingt das Wolkenbrot fast zu schön um wahr zu sein. Aber so ist es tatsächlich: Das Fladenbrot wird ganz ohne Mehl gebacken und bekommt seine fluffige Konsistenz durch Eischnee und Frischkäse. Je nachdem wie Sie Ihr Cloud Bread würzen, können Sie das fertige Gebäck mit süßen oder herzhaften Aufstrichen genießen. Natürlich schmeckt dieses Brot fast ohne Kohlenhydrate auch einfach pur.

Egal zu welcher Tageszeit Sie das Fladenbrot nach unserem Cloud-Bread-Rezept essen, das selbstgemachte Wundergebäck ist immer eine gute Alternative zu Fertig-Backwaren. Für etwas mehr Abwechslung können Sie auch Ihre eigenen Brötchen selber backen. Mit unserem Quarkbrötchen-Rezept müssen Sie für ein gemütliches Sonntagsfrühstück das Haus nicht verlassen.

Vielfältige Möglichkeiten für den Genuss des Wolkenbrots

Wie Sie Ihr Cloud Bread essen, bleibt ganz Ihnen überlassen. So können Sie zum Beispiel die luftigen Fladen zum Frühstück mit Marmelade oder Honig zu sich nehmen, um genussvoll in den Tag zu starten. Ähnlich wie die Pooris nach unserem Rezept für indisches Fladenbrot, eignet sich das Cloud Bread aber auch als Beilage zu diversen würzigen Gerichten. Das unserem Cloud-Bread-Rezept enthaltene Eiweiß sorgt für eine sättigende Wirkung und macht es dadurch zur idealen Beilage zu Suppen und Currys.

Bei unserem Rezept für Fladenbrot mit Hackfleischfüllung können Sie das Fladenbrot einfach durch unser Wolkenbrot ersetzen. Die luftigen Fladen sind sehr gut zum Füllen geeignet und machen so aus jedem Gericht eine Low-Carb-Alternative. So ist Cloud Bread als Ersatz für Burger-Buns durchaus denkbar.

Gehen Sie kreativ mit dem Wunderbrot um. Vergessen Sie nicht, Ihre Fladenbrote entsprechend zu würzen. Streuen Sie ein paar gehackte, mediterrane Kräuter vor dem Backen auf den Cloud-Bread-Teig oder verfeinern Sie das Brot mit grobem Meersalz - einfach lecker!