Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezeptsammlungen

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Buffalo Wings vom Grill
Schließen

Buffalo Wings vom Grill

Genießen Sie mit unserem Rezept für Buffalo Wings knusprige Hähnchenflügel frisch vom Grill. Im typisch amerikanischen Stil werden die Wings von einer aromatischer Hot Sauce ummantelt und in einen cremigen Blue Cheese Dip getunkt. Probieren Sie diesen BBQ Klassiker bei Ihrem nächsten Grillabend aus!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für die Chicken Wings:
  • 5 EL Paprikapulver, edelsüß

  • 1 EL Senfpulver

  • 2 EL Zucker, braun

  • 1 EL Knoblauchpulver

  • 1 TL Cayennepfeffer

  • 1 TL Paprikapulver, geräuchert

  • Salz

  • Pfeffer

  • 1.5 kg Hähnchenflügel

  • 5 EL Sonnenblumenöl

Für die Buffalo Hot Sauce:
  • 2 EL Zucker, braun

  • 100 g Ketchup

  • 50 g Chilisoße

  • 70 ml Weißweinessig

  • 2 TL Paprikapulver

  • 1 TL Knoblauchpulver

  • 1 TL Zwiebelpulver

  • Salz

  • Pfeffer

Für den Blue Cheese Dip:
  • 80 g Mayonnaise

  • 120 g Creme fraiche

  • 60 g Joghurt

  • 120 g Blauschimmelkäse

  • 1 Knoblauchzehe

  • 0.5 unbehandelte Zitrone, davon der Saft

  • Salz

  • Pfeffer

Zubereitung
  1. 1

    Für den Rub werden alle Gewürze zusammengemischt. Die Hähnchenflügel am Gelenk halbieren und in eine große Schüssel geben. Dann Öl dazugeben und den Rub in die Hähnchenflügel einmassieren. Anschließend für 2-3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

  2. 2

    Für die Hot Sauce Zucker in einen kleinen Topf geben und auf dem Grill hellbraun karamellisieren lassen. Mit 100 ml Wasser (bei 4 Portionen) ablöschen und aufkochen. Ketchup, Chili-Soße, Essig und die Gewürze dazugeben und 5 Minuten köcheln lassen. Die Soße sollte etwas andicken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  3. 3

    Chicken Wings portionsweise bei indirekter Hitze und auf den Grill geben und mit der Sauce bestreichen. Bei geschlossenem Deckel für 10 Minuten grillen, wenden, mit der Hot Sauce bestreichen und weitere 10 Minuten grillen.

  4. 4

    Für den Blue Cheese Dip in der Zwischenzeit Mayonnaise, Creme Fraiche und Joghurt in einen hohen Messbecher geben. Blauschimmelkäse grob würfeln und dazugeben. Die Knoblauchzehe pressen und dazugeben. ½ Zitrone pressen, Saft hinzugeben und alles mixen. Darauf achten, dass es nicht zu fein wird, es können gerne noch ein paar grobe Stücke erkennbar sein. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 5083kJ 61%

    Energie

  • 1214kcal 61%

    Kalorien

  • 38g 15%

    Kohlenhydrate

  • 77g 110%

    Fett

  • 95g 190%

    Eiweiß

Buffalo-Wings-Rezept: Woher kommt der BBQ Klassiker?

Die Geschichte der würzigen Buffalo Chicken Wings beginnt in den USA. In einer Bar in Buffalo, im Bundesstaat New York, entstand das Originalrezept für die herzhaften Hähnchenflügel. In den 1960er Jahren servierte die Bar-Besitzerin ihrem Sohn und seinen Freunden die übrig gebliebenen Hähnchenflügel – und verfeinerte sie mit einer Hot Sauce. Dazu reichte sie einen cremigen Blauschimmelkäse-Dip. Diese leckere Kombination startete von Buffalo aus ihren Siegeszug in die ganze Welt.

Mit unserem Rezept bereiten Sie den Fingerfood-Klassiker aus den Vereinigten Staaten einfach zu Hause zu. Dazu werden die Hähnchenflügel mit einer pikanten Gewürzmischung eingerieben und von einer würzigen Hot Sauce aus karamellisiertem Zucker, Ketchup, pikanter Chilisoße und intensiven Gewürzen umhüllt. Dann brutzeln die Wings auf dem Grill, bis der erwünschte Knusper-Grad erreicht ist. Dazu servieren Sie nach unserem Rezept, wie schon 1964 in der Bar in Buffalo, den traditionellen Blauschimmelkäse-Dip. Senf und Ketchup reichen Sie wiederum zu unseren Pigs in a Blanket.

Tipp: Wenn Sie sich vegetarisch ernähren und nicht auf den BBQ-Genuss verzichten möchten, dann probieren Sie unser Rezept für Blumenkohl Wings aus.

Diese Saucen und Dips passen zu Buffalo Wings

Auch wenn Buffalo Wings bereits durch ihre Marinade und die Hot Sauce geschmacklich punkten, ergänzen cremige Saucen und Dips die knusprigen Hähnchenflügel optimal. Nach der traditionellen amerikanischen Zubereitungsart empfiehlt unser Rezept zu den Buffalo Wings einen Blue Cheese Dip, also einen Dip aus Blauschimmelkäse. Der Dip wird aus Mayonnaise und Crème fraîche sowie aus Blauschimmelkäse hergestellt und mit aromatischen Gewürzen abgeschmeckt.

Aber auch andere Dips ergänzen Ihre Wings optimal. Eine BBQ-Sauce unterstreicht den rauchigen Geschmack des Grillguts und lässt die Herzen von BBQ-Fans höher schlagen. Ein leichter Joghurt-Dip bringt hingegen mehr Frische mit sich – und erfreut sich vor allem im Sommer großer Beliebtheit. Es muss aber nicht immer ein selbstgemachter Dip zubereitet werden. Mayonnaise oder Ketchup bieten sich ebenfalls an, um die knusprigen Buffalo Chicken Wings darin zu tunken. Probieren Sie einfach aus, welche Buffalo-Wings-Sauce oder welcher Dip Ihnen am besten zum Fleisch schmeckt.

Übrigens: Lesen Sie bei uns auch nach, wie Sie Grillfleisch marinieren und welche Tipps Sie dabei beherzigen sollten. Eine besondere Geschmackskombination liefert Ihnen unser Rezept für Hähnchen-Wraps mit Feigen und Ziegenkäse-Füllung.