Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezeptsammlungen

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Geflügelfrikassee

Geflügelfrikassee

Geflügelfrikassee ist ein klassisches Gericht der deutschen Küche, das aus zarten Geflügelstücken in einer cremigen Sauce mit Möhren, Erbsen und Champignons besteht.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für das Frikassee:
  • 1 Zwiebel

  • 2 große Karotte

  • 0.5 Stange Lauch

  • 150 g Champignon, weiß

  • 400 g Hähnchenbrustfilet

  • 2 EL Olivenöl

  • 25 g Butter

  • 25 g Weizenmehl (Type 405)

  • 100 ml Weißwein

  • 400 ml Geflügelbrühe

  • 200 g Erbsen, tiefgekühlt

  • 150 ml Sahne

  • 1 Lorbeerblatt

  • 2 TL Zitronensaft

  • 2 Prise Salz

  • 2 Prise Pfeffer

Für die Beilage:
  • 250 g Langkornreis

Zubereitung
  1. 1

    Zwiebel pellen und fein hacken. Karotten schälen, Enden abschneiden und in kleine Scheiben schneiden. Lauch gründlich waschen und in feine Ringe schneiden. Champignons putzen und in dünne Scheiben schneiden. Hähnchenbrustfilet waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Salzen und pfeffern. Alternativ können auch Hähnchenreste, z.B. vom Suppenhuhn, verwendet werden.

  2. 2

    Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Hähnchenfleisch hineingeben und farblos anbraten. Zwiebeln, Karotten, Lauch und Pilze zugeben und kurz mitbraten. Das Bratgut herausnehmen und beiseitestellen. Butter in die Pfanne geben und schmelzen lassen. Mehl zugeben und einrühren. Für 1 Minute unter Rühren goldbraun anschwitzen. Zuerst den Weißwein, dann die Brühe langsam zugießen und klümpchenfrei einrühren.

  3. 3

    Das Bratgut zugeben und alles 5 Minuten köcheln lassen. Sahne und Lorbeerblatt zugeben und weitere 15 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen. 5 Minuten vor Ende der Garzeit die Erbsen hinzugeben. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

  4. 4

    Für die Beilage den Reis gut abspülen und nach Packungsanleitung gar kochen.

  5. 5

    Geflügelfrikassee mit Reis servieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2914kJ 35%

    Energie

  • 696kcal 35%

    Kalorien

  • 75g 29%

    Kohlenhydrate

  • 30g 43%

    Fett

  • 30g 60%

    Eiweiß