Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Feiern Sie Oktoberfest und servieren Sie sich und Ihren Gästen eine Auswahl feiner bayerischer Tapas: Hier ist allerlei Deftiges dabei!
Schließen

Bayerische Tapas

Tapas sind kleine, herzhafte Snacks, die in Spanien und Portugal zum Wein serviert werden. Schmackhaft präsentierte Kleinigkeiten können aber auch die Bayern! Mit unserem Rezeptvorschlag bereiten Sie eine etwas andere Brotzeit zu!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

6 Portionen

Für die Obazda-Bärlauch-Muffins:
  • 180 g Dinkelvollkornmehl

  • 1 TL Natron

  • 1 TL Backpulver

  • 1 Prise Salz

  • 1 Prise weißer Pfeffer, gemahlen

  • 1 Prise Muskatnuss

  • 100 g Butter

  • 2 Ei

  • 150 ml Milch

  • 1 Handvoll Bärlauch

  • 125 g Obazda

Für die Weißwurst-Laugen-Häppchen:
  • 2 Weißwurst

  • 2 Laugenstange

  • 3 EL Senf, süß

Für den Käse-Wurst-Salat:
  • 300 g Fleischwurst

  • 1 rote Zwiebel

  • 100 g Rettich

  • 2 Gewürzgurke

  • 100 g Emmentaler

  • 100 g Bergkäse

  • 50 g Walnusshälfte

  • 2 EL Walnussöl, kaltgepresst

  • 3 EL Balsamicoessig, hell

  • 1 Prise weißer Pfeffer, gemahlen

  • 1 etwas Schnittlauch

Utensilien

Muffinblech, Holzspieße, Papierförmchen, Spritzbeutel mit Stern- oder Lochtülle

Zubereitung

  1. 1

    Für den Käse-Wurst-Salat die Fleischwurst pellen und in Würfel schneiden. Zwiebel pellen und in dünne Ringe schneiden. Rettich schälen, in dünne Stifte schneiden. Gewürzgurken, Emmentaler und Bergkäse in Würfel schneiden. Walnusshälften nochmals halbieren.

  2. 2

    Walnussöl und Balsamicoessig verrühren, mit einer Prise Pfeffer abschmecken. Schnittlauch waschen, in feine Röllchen hacken. Alle Zutaten miteinander vermengen und auf kleine Schälchen verteilen.

  3. 3

    Für die Weißwurst-Laugen-Häppchen einen Topf mit gesalzenem Wasser aufsetzen, Wasser aufkochen lassen und dann den Herd auf niedrige Hitze schalten. Weißwürste im heißen, aber nicht kochenden Wasser 10–15 Minuten ziehen lassen. Danach auskühlen lassen.

  4. 4

    Die Laugenstangen in jeweils 4 etwa gleichgroße Stücke schneiden. Weißwürste pellen und in je 4 dicke Scheiben schneiden. Laugenwürfel mit einer Scheibe Weißwurst belegen, mit einem Klecks süßen Senf toppen und mit einem Holzspieß mittig durchspießen.

  5. 5

    Für die Obazda-Bärlauch-Muffins den Backofen auf 180 Grad Umluft (200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen). Papierförmchen in das Muffinblech stecken.

  6. 6

    Dinkelvollkornmehl, Natron, Backpulver, Salz, Pfeffer und Muskatnuss in einer Schüssel vermengen. Butter, Eier und Milch zur Mehlmischung geben und unter Zuhilfenahme eines Handrührgerätes zu einem geschmeidigen Teig verrühren.

  7. 7

    Bärlauch waschen, trocken schütteln, klein hacken und unter den Teig rühren. Den Teig gleichmäßig auf 8 Muffinförmchen verteilen und für 20 Minuten auf mittlerer Schiene im Ofen backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

  8. 8

    Obazda in einen Spritzbeutel füllen und als Tupfer auf die Muffins aufsetzen.

  9. 9

    Bayrische Tapas nach Belieben mit frischer Petersilie garnieren und servieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 3086kJ 37%

    Energie

  • 737kcal 37%

    Kalorien

  • 26g 10%

    Kohlenhydrate

  • 57g 81%

    Fett

  • 29g 58%

    Eiweiß

Rezept für bayerische Tapas: eine besondere Brotzeit

Brotzeit ist in Bayern viel mehr als bloß ein deftiges Abendessen. Es geht dabei um Geselligkeit, Gemütlichkeit, gemeinsames Essen und Trinken und das Leben genießen. Für den gehobenen Genuss gehört zu einer echt bayerischen Brotzeit ein möglichst reichhaltig gedeckter Tisch mit verschiedenen Wurst- und Käsespezialitäten, diversen Aufstrichen, Eingelegtem, knackigem Gemüse in Form von Radieschen oder dem typisch bayerischen "Radi" und frischem Brot oder Brezen.

Modernen Interpretationen der Brotzeit, neuen Varianten und schmackhaften kulinarischen Ideen stehen die Bayern dabei offen gegenüber: Hauptsache, es schmeckt! Unser Rezept für bayerische Tapas ist also eine gern gesehene Bereicherung für jede traditionelle Brotzeit. Wenn Sie am Vortag unser Brezenknödel-Rezept zubereitet haben und noch ein paar Knödel übrig haben, können Sie diese wunderbar in einen herzhaften Knödelsalat verwandeln. Und wenn Ihre Brotzeit besonders deftig und sättigend ausfallen soll: Probieren Sie doch einmal unser Rezept für Sauerkraut-Strudel mit Fleisch in Form von würzigem Kassler.

Fingerfood weltweit: kleine Häppchen sind international

Auch wenn Tapas klar in Spanien und Portugal verortet sind, ist das Fingerfood ganz bestimmt keine Erfindung, die man nur einem Land zuschreiben könnte. Überall, wo zwanglos eine Kleinigkeit zum Knabbern angeboten werden soll, ist das Fingerfood zu Hause. Ob das nun in Spanien mit Manchego und Jamón Ibérico, in Bayern mit unserem Rezept für bayerische Tapas, in den USA mit Chickenwings oder in Asien mit knackigen Frühlingsrollen serviert wird, spielt letztlich keine Rolle. Dem Partyessen aller Länder gemein ist die ansprechende Präsentation, die mundgerechten Portionen und der leckere Geschmack, der seine ganze kulinarische Kraft bereits beim ersten Bissen zeigt. Wie vielfältig Partyessen zubereitet werden kann, können Sie unseren abwechslungsreichen Fingerfood-Rezepten entnehmen.

Begeben Sie sich einfach bei der Vorbereitung Ihrer nächsten Party auf eine kulinarische Weltreise und bieten Sie Ihren Gästen mit unserem Rezept für bayerische Tapas bis hin zu Sushi-Häppchen die ganze Bandbreite der internationalen Partygerichte an. Ihre Freunde werden begeistert sein!