Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezeptsammlungen

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Amaretto Sour

Amaretto Sour

Bei diesem Cocktail trifft die bewährte Mischung aus süß und sauer auf feine Marzipannoten vom Mandellikör: Mixen Sie sich einen Amaretto Sours und lehnen Sie sich genussvoll zurück!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für das Getränk:
  • 80 ml Bourbon

  • 180 ml Mandellikör (Amaretto)

  • 4 EL Zuckersirup

  • 120 ml Zitronensaft

  • 2 Eiweiß

Außerdem:
  • Eiswürfel

  • 4 Cocktailkirsche

Utensilien

Shaker, Tumblergläser, Barsieb

Zubereitung
  1. 1

    20 ml Bourbon, 45 ml Amaretto, 1 EL Zuckersirup, 30 ml Zitronensaft zusammen mit ½ Eiweiß in einen Shaker geben.

  2. 2

    Den Shaker mit 3 bis 5 Eiswürfeln auffüllen und verschließen. Den Cocktail kräftig schütteln bis der Shaker von außen beschlägt.

  3. 3

    Den Cocktail durch einen Strainer/Barsieb in ein mit Eiswürfeln gefülltes Tumbler-Glas geben. Die vier Cocktails nacheinander vorbereiten, Shakern und einschenken.

  4. 4

    Die Cocktails nach Belieben mit einer Cocktailkirsche und einer Zitronenzeste garniert servieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 950kJ 11%

    Energie

  • 227kcal 11%

    Kalorien

  • 26g 10%

    Kohlenhydrate

  • 0g 0%

    Fett

  • 2g 4%

    Eiweiß

Amaretto Sour mit Eiweiß: Rezept für Auge und Gaumen

Sour-Cocktails gibt es viele, aber nur einer adelt den beliebten Drink mit köstlichem Marzipanaroma: der Amaretto Sour! Für das Rezept kommt als Spirituose Amaretto zum Einsatz, der italienische Mandellikör mit dem charakteristischen Nussgeschmack. Gekrönt wird unser Amaretto Sour mit einer dekorativen Schicht Eiweißschaum, wie er auch beim Pisco Sour Verwendung findet. Sie können sie aber auch weglassen und den Amaretto Sour klassisch mixen – ob mit oder ohne Eiklar ist reine Geschmackssache. Obligatorische Zutaten für einen original Amaretto Sour sind auf jeden Fall neben dem Amaretto der Bourbon sowie Zitronensaft und Zuckersirup. Sie können natürlich auch Whiskey oder Scotch verwenden. Ähnlich wie beim Whiskey Sour rücken die verschiedenen Sorten jeweils andere Geschmacksnoten in den Vordergrund.

So mixen Einsteiger und Veganer den Amaretto-Sour-Cocktail

Das Amaretto-Sour-Rezept ist einfach gehalten und stellt auch Cocktail-Novizen vor keinerlei Herausforderungen. Zum Mixen genügt ein Shaker – der Strainer (Barsieb) lässt sich durch ein normales Küchensieb ersetzen.

Höchstens der Eischnee könnte für Veganer ein Problem sein. Auch hier gibt es eine einfache Lösung: Heben Sie einfach das Kochwasser von Hülsenfrüchten auf. Das sogenannte Aquafaba lässt sich genauso wie Eiklar zu einem cremigen Schaum aufschlagen. Ansonsten kommt das Rezept für den Amaretto Sour mit rein pflanzlichen Zutaten aus. Zitronenzeste und Cocktailkirsche auf ein Stäbchen gesteckt bilden die Garnitur. Alles zu süß für Sie? Dann ist vielleicht eine Margarita mit dem typischen Salzrand der richtige Cocktail für Ihren Geschmack. Wer einen Drink ohne Alkohol bevorzugt, kann übrigens einfach alkoholfreien Amaretto für unser Sour-Rezept verwenden. Wie viele andere Spirituosen gibt es auch den Mandellikör mittlerweile "ohne Umdrehungen" zu kaufen.