Wir lieben Lebensmittel
Mein Markt & Angebote
Angebote entdeckenMarkt wählen
  • Unsere Marken
  • Gewinnspiele
  • Nachhaltigkeit
  • Karriere bei EDEKA
Rezepte
Spargelsalat mit Erdbeeren
Spargelsalat mit Erdbeeren
Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezepte entdecken
Genuss - Tipps & Trends
Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Alle Genussthemen
Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Bewusste Ernährung
  • Nährstoffe
  • Bewusst Abnehmen
  • Unverträglichkeiten
  • Tests & Rechner
  • EDEKA Drogerie
Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Alles zu Ernährungsformen
Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Alle Lebensmittel

Suppenhuhn - aromatischer Geflügelgenuss

Suppenhühner werden frisch oder tiefgekühlt angeboten. Es handelt es sich um 12-15 Monate alte Legehennen. Ihr Fleisch ist sehr aromatisch, muss aber mindestens 1 Stunde gekocht werden, damit es zart wird. Suppenhühner erreichen ein Gewicht von 1-2 kg.

Herkunft

Das Suppenhuhn hat in Europa, aber auch in der Küche Asiens, eine lange Tradition. In harten Zeiten griff vor allem die ärmere Bevölkerung auf das Suppenhuhn zurück, da es leicht verfügbar war. Heute ist es wegen seines kräftigen Aromas unverzichtbarer Bestandteil der feinen Küche und dient zum Beispiel als Basis für ein leckeres Hühnerfrikassee.

Saison

Suppenhühner sind das ganze Jahr über in gleichbleibender Qualität erhältlich.

Geschmack

Suppenhühner geben ein kräftiges Aroma an die Brühe ab. Ihr Fleisch schmeckt sehr mild und wird durch die lange Garzeit zart.

Verwendung

Nach dem Kochen kann das magere Fleisch von Haut und Knochen gelöst werden. Die kräftige Brühe bildet die Grundlage für Suppen, Hühnereintopf oder Frikassee. Abgekühlt schmeckt das magere Fleisch in Salaten, Wraps und auf Sandwiches.

Aufbewahrung

Ein frisches Suppenhuhn muss bei einer Temperatur von -2° C bis +4° C gelagert werden.

Haltbarkeit

Suppenhühner sind tiefgefroren etwa 12 Monate haltbar. Frische Suppenhühner möglichst am gleichen Tag verarbeiten.

Nährwert/Wirkstoffe

Im Suppenhuhn stecken die B-Vitamine Niacin und B6. Vitamin B6 trägt zum Erhalt eines normalen Energiestoffwechsels bei, Niacin zu einer normalen Funktion des Nervensystems.

Leckere Suppenhuhn Rezepte

Verwandte Begriffe in der Warenkunde