Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Ente

Das zarte Fleisch ist vor allem zu Weihnachten beliebt.

Viele essen Ente gerne zu Weihnachten, aber auch zu sonstigen festlichen Anlässen ist der zarte Vogel ein Hochgenuss – vorausgesetzt, die Qualität stimmt. Wie Sie beim Kauf ein gutes Exemplar finden und worauf bei der Zubereitung zu achten ist, erfahren Sie von uns.

Wissenswertes über Ente


Entenfleisch vereint den intensiveren Geschmack von Gans mit den mageren Eigenschaften des Hähnchens und steht deshalb bei Geflügelgenießern hoch im Kurs. Die hierzulande verkaufte Ente stammt in aller Regel aus Zuchtbeständen und zeichnet sich durch einen höheren Fettgehalt aus als die Wildente. Flugenten wie die Barbarie-Ente gelten unter Kennern als Delikatesse, die genauen Unterschiede zwischen Peking-, Flug- und Wildente erklärt Ihnen unser Fleischexperte. Artunabhängig ist das Fleisch dunkel, fest und schmeckt kräftiger als etwa Hühnerfleisch. Dabei gibt es große Unterschiede zwischen weiblichen und männlichen Tieren: Erpelfleisch ist sehr würzig, das Fleisch der Weibchen saftig. Zu den Eigenschaften von Entenfleisch zählt außerdem die dicke Haut, die kross gebraten vor allem in asiatischen Speisen gerne mitverzehrt wird.

Einkauf und Lagerung


Wildente hat von September bis Januar Saison. Ganzen Tieren liegt das hochwertige Entenklein immer separat verpackt bei – die Innereien lassen sich beispielsweise in einer feinen Nudelsuppe verwenden oder als Basis für die Enten-Soße. Achten Sie darauf, dass es sich um eine junge Ente handelt, da das Fleisch älterer Tiere zäh und weniger aromatisch ist. Alternativ zum ganzen Entenvogel sind natürlich auch Entenkeulen, Entenbrust und Entenfilets erhältlich. Frischfleisch hält sich im Kühlschrank bis zu drei Tage. Den Entenbraten für die Festtage können Sie außerdem beizeiten tiefgefroren kaufen. Die Haltbarkeit beträgt etwa sechs Monate.

Küchentipps für Ente


Das Geflügel schmeckt vielen am besten mit knuspriger Haut. Eine ganze Ente braten Sie idealerweise in einem Bräter im Backofen, die Brust zunächst in der Pfanne und danach im Ofen. Ritzen Sie die Haut kreuzförmig ein, damit das Fett abfließen kann. Bei fettreichen Arten wie der Pekingente empfiehlt es sich, vor der Zubereitung das sichtbare Fett abzuschneiden. Besonders kross werden Brust und ganzer Braten, wenn Sie sie mit Bratensaft oder einer Salzlösung begießen. Entenkeule sollten Sie in Flüssigkeit schmoren, da sie sonst meist zu zäh wird. Als Wein passt zu Ente ein kräftiger Rotwein am besten.

Ente im EDEKA Sortiment


Ist Ihnen ein ganzer Vogel zu groß, finden Sie in unserem Sortiment auch eine halbe tiefgefrorene Ente. Die Knusper-Ente ist vorgebraten und dadurch schnell aufgetaut und zubereitet. Das ist praktisch, wenn Ihnen die Zeit fehlt, um rohe Exemplare 24 Stunden vorher zum Auftauen in den Kühlschrank zu legen.

Leckere Rezeptideen mit Ente
EDEKA Experte Max Ehmke

EDEKA Fleisch-Experte

Fleisch ist lecker und vielfältig einsetzbar. Erfahren Sie Wissenswertes - von der Aufzucht des Tieres über die Produktion bis hin zur Zubereitung.

Zum EDEKA Experten