Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Ricotta-Alternative: Ersatz für den Frischkäse

Präsentiert von Ihren EDEKA-Experten.

Hier haben unsere EDEKA-Experten mit ihrem geballten Wissen aus den Bereichen Ernährung, Kochen, Gemüse & Obst sowie Fleisch und Wein für Sie Rede und Antwort gestanden.

Ricotta-Alternativen: Kochen und Backen mit Ricotta-Ersatz

Zurück
EDEKA

EDEKA

Koch-Experte

Mein Bereich

Ricotta ist eine Art Frischkäse, der aus Molke hergestellt wird. Er ist sehr fettarm, hat eine eher trockene, krümelige Konsistenz und variiert im Geschmack von leicht und frisch, was hierzulande die häufigste Ricotta-Art ist, bis zu herzhaft geräuchert. Viele Infos zu dem italienischen Frischkäse haben wir in unserem Lebensmittelwissen Ricotta für Sie zusammengestellt. Dieses einzigartige Produkt lässt sich natürlich nicht einfach so eins zu eins durch andere Zutaten ersetzen. Je nach Rezept finden Sie aber einige gute Alternativen, sollten Sie einmal den Molke-Käse nicht zur Hand haben:

● Hüttenkäse: Konsistenz, Geschmack und Kochverhalten kommen dem italienischen Molke-Frischkäse ziemlich nahe. Hüttenkäse ist darüber hinaus viel günstiger als echter Ricotta.

● Quark: Wenn Sie den Quark in einem Tuch etwas abtropfen lassen, können Sie viele Ricotta-Rezepte auch damit zubereiten. Diese Ricotta-Alternative eignet sich vor allem zum Backen, da sich Quark beim Backen ganz ähnlich verhält wie der Molke-Käse.

● Seidentofu gilt als vegane Alternative zu Ricotta. Konsistenz und Geschmack sind ähnlich, sodass auch Veganer beispielsweise ihre Version unserer Ricottacreme zubereiten können. Weiterer Vorteil: Dieser Ricotta-Ersatz ist nicht nur vegan, sondern auch laktosefrei.

● Mascarpone: Bei vielen Gerichten können Sie Ricotta auch durch Mascarpone ersetzen. Bedenken Sie aber, dass Mascarpone sehr viel fetter ist, was sich natürlich in der Kalorienbilanz Ihres Gerichts niederschlägt. Als Ersatz beim Backen ist der höhere Fettanteil von Mascarpone ebenfalls nicht ganz optimal. Der Teig wird deutlich feuchter und geht dann unter Umständen nicht so gut auf wie mit der Originalzutat.

● Indischer Panir-Käse: Der indische Frischkäse Panir kommt in Geschmack und Konsistenz dem italienischen Käse ziemlich nahe. Allerdings ist er hierzulande schlecht zu bekommen, wenn Sie aber ein indisches Lebensmittelgeschäft in Ihrer Nähe haben, können Sie dort einmal nachfragen.

● Crème fraîche oder saure Sahne können ebenfalls eine gute Ricotta-Alternative sein, wenn es etwas flüssiger und cremiger sein darf. Achtung, auch hier gilt: Der Fettanteil ist deutlich höher!

Frischkäse selber machen: So einfach geht's

Um Frischkäse oder Ricotta-Ersatz selber herzustellen, brauchen Sie nur wenige Zutaten: Milch (0,5 l), Molke (1 l), Sahne (200 g) und Zitronensaft. Erhitzen Sie Milch, Molke und Sahne auf etwa 80 °C und geben Sie dann den Zitronensaft dazu. Nach etwa einer Stunde hat sich der Bruch von der Molke getrennt und kann durch ein Tuch abgeseiht werden. Anschließend können Sie den selbst gemachten Ricotta nach Belieben würzen. Im Kühlschrank hält sich der Käse etwa zwei Tage.

War diese Antwort hilfreich?JaNein

Themen, die zu dieser Frage passen.

Keine passende Antwort gefunden? Dann stellen Sie jetzt Ihre Frage!

EDEKA für Sie:

Ihre EDEKA Experten

Experten-Team: 0800 333 52 11*

1000 Fragen, 1000 Antworten


Rezepte


Probieren Sie doch mal ...