Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Muffins ohne Form backen: Geht das?

Präsentiert von Ihren EDEKA-Experten.

Hier haben unsere EDEKA-Experten mit ihrem geballten Wissen aus den Bereichen Ernährung, Kochen, Gemüse & Obst sowie Fleisch und Wein für Sie Rede und Antwort gestanden.

Muffins ohne Form backen: Ist das möglich?

Zurück
EDEKA

EDEKA

Koch-Experte

Mein Bereich

Der Papiermantel ist typisch für Muffins und macht das Kleingebäck schön handlich: Nutella-Muffins und andere Varianten lassen sich so perfekt als Party-Fingerfood servieren oder zu einem Picknick mitnehmen. Aber auch ohne Papierformen gelingen Muffins im Formblech. Fetten Sie die entsprechenden Vertiefungen einfach gut ein und streuen Sie sie eventuell mit zerbröselten Cornflakes, gehackten Nüssen, Kokosflocken oder Paniermehl aus, wenn der Teig sehr klebrig ist. Normale oder Mini-Muffins ohne Form zu backen, gelingt mit einem einfachen Trick. Stecken Sie zwei bis drei Papierförmchen ineinander, hat der Teig in der Regel ausreichend Halt. Helfen kann es auch, die Muffins auf dem Backblech eng aneinanderzureihen – sie stützen sich dann gegenseitig.

Steht nichts dergleichen zur Verfügung und wollen Sie Muffins ohne Formblech oder Papierumhüllung backen, können backofenfeste Gläser oder Tassen als Formgeber dienen – gutes Einfetten und Ausstreuen sorgt dafür, dass sich die fertigen Muffins nach dem Backen herauslösen lassen. Alternativ können Sie auch eine große Kuchenform verwenden und mit dem Muffinteig zum Beispiel einen Napfkuchen backen. Die Backdauer ist dann länger als im Rezept – etwa für unsere Kürbismuffins – angegeben.

Muffins für besondere Anlässe ohne spezielle Form backen

Zum Valentins- oder Muttertag ist herzförmiges Gebäck eine schöne Idee. Dabei ist es relativ einfach, Herz-Muffins ohne Form zu backen – nicht immer ist schließlich Platz für ein weiteres Backutensil vorhanden. Nehmen Sie einfach normale Muffin-Papierförmchen und kleiden Sie das Formblech damit aus. Füllen Sie die Mulden etwa zu zwei Dritteln mit Teig. Nun formen Sie aus Alufolie pro Muffin eine große und zwei kleine Kugeln und stecken Sie oben und unten so zwischen Papierform und Blechwand, dass sich Herzen bilden. Sie können auch Murmeln oder ähnliche hitzebeständige Materialien verwenden. Mit großen Nusskernen funktioniert es ebenfalls. So werden unsere Quark-Muffins mit Himbeeren zur tollen Überraschung für Ihre Liebsten. Auf diese Weise lassen sich übrigens auch andere Muffins ohne spezielle Form zubereiten – etwa Sterne für Weihnachten. Statt damit die Papierförmchen im Blech zu modellieren, lässt sich mit der Alufolie selbst eine Form herstellen. Gestalten Sie mit dickem Papier die gewünschte Form und umwickeln Sie sie mehrfach mit Alufolie – schon kommen Muffins ohne Form als Herzen und Ähnliches aus dem Ofen.

War diese Antwort hilfreich?JaNein

Themen, die zu dieser Frage passen.

Keine passende Antwort gefunden? Dann stellen Sie jetzt Ihre Frage!

EDEKA für Sie:

Ihre EDEKA Experten

Experten-Team: 0800 333 52 11*

1000 Fragen, 1000 Antworten


Rezepte


Probieren Sie doch mal ...