Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Hilft bei Halsschmerzen Ingwer?

Präsentiert von Ihren EDEKA-Experten.

Hier haben unsere EDEKA-Experten mit ihrem geballten Wissen aus den Bereichen Ernährung, Kochen, Gemüse & Obst sowie Fleisch und Wein für Sie Rede und Antwort gestanden.

Hilft bei Halsschmerzen Ingwer?

Zurück
Birthe Wulf

Birthe Wulf

Ernährungs-Expertin

Mein Bereich

Ingwer ist bei Erkältung und Halsschmerzen ein natürliches und beliebtes Hausmittel. Seine ätherischen Öle und Scharfstoffe sollen dabei helfen, das Immunsystem und den Körper beim Kampf gegen den Infekt zu unterstützen. Gekaut oder als Tee aufgegossen, ist die Wurzel wohltuend für den Rachen. Lesen Sie hier, was genau in diesem Hausmittel steckt – und wie Sie Ingwer bei Halsschmerzen oder einer Erkältung einsetzen können.

Halsschmerzen: So hilft Ingwer

In China gilt Ingwer seit mehr als 2000 Jahren als immunstärkende Substanz, die in der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) einen festen Platz hat. Studien haben bisher jedoch nicht eindeutig eine antivirale oder antibakterielle Wirkung des Wurzelgewächses nachgewiesen. Dennoch empfinden viele Menschen die durchblutungsfördernden ätherischen Öle sowie den Scharfstoff Gingerol, der in der Ingwerwurzel enthalten ist, als hilfreich bei Halsschmerzen. Ingwer sorgt mit diesen Stoffen für ein Wärmegefühl – und wirkt beruhigend auf die Schleimhäute, vor allem im oberen Rachenraum. Wissenschaftler gehen zudem davon aus, dass die im Ingwer enthaltenen Substanzen dabei helfen, Entzündungsbotenstoffe abzutransportieren: Damit könnten sie für ein schnelleres Abklingen von Erkältungssymptomen sorgen. Ingwer wird auch eine appetitanregende und verdauungefördernde Wirkung nachgesagt und ebenso bei Übelkeit empfohlen. Neben den ätherischen Ölen, dem Gingerol sowie Vitamin C, enthält Ingwer außerdem wertvolle Mineralstoffe – darunter Eisen, Kalzium und Kalium, die einen wichtigen Beitrag für die Gesundheit leisten können.

Ingwer-Rezepte bei Hals- und Rachenschmerzen

Immunstärkende Rezepte mit alten Hausmitteln können Ihnen dabei helfen, Infekte besser durchzustehen. Probieren Sie bei Halsschmerz Ingwer pur in Form unseres Ingwer Shots, trinken Sie heißen Ingwer mit Zitrone und Honig oder gurgeln Sie mit Ingwer-Wasser. In Kombination mit reichlich Flüssigkeit, Bettruhe und einem dicken Schal helfen Sie Ihrem Körper damit, den Infekt zu bekämpfen. Wenn es Ihnen nicht zu scharf ist, können Sie gegen Halsschmerzen auch Ingwer kauen: Denn grundsätzlich kann man Ingwer roh essen. Bei einem empfindlichen Magen sollten Sie wegen der Schärfe allerdings tendenziell vorsichtig sein.

Tipp: Da beim Ingwer das Beste direkt unter der Schale steckt, schälen Sie Ingwer am besten nicht, wenn Sie ihn für ein Rezept verwenden. Schneiden oder reiben Sie ihn stattdessen mit der Schale. Dafür sollten Sie idealerweise Bio-Ingwer verwenden, um sicherzugehen, dass sich keine Schadstoffe in der Schale befinden.

War diese Antwort hilfreich?JaNein

Themen, die zu dieser Frage passen.

Keine passende Antwort gefunden? Dann stellen Sie jetzt Ihre Frage!

EDEKA für Sie:

Ihre EDEKA Experten

Experten-Team: 0800 333 52 11*

1000 Fragen, 1000 Antworten


Rezepte


Probieren Sie doch mal ...