Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Kürbis-Gemüse-Aufstrich

Smorging: Reichhaltige Schnittchen und Snacks auf schwedisch

Heute schon "gesmorgt"? Wahrscheinlich werden Sie sich jetzt denken "Bitte was?". Tatsächlich verbirgt sich hinter dem schwedischen Smorging nichts anderes als die gute alte und urdeutsche Brotzeit. Etwas aufwändiger ist das Ganze aber schon, wie wir Ihnen hier zeigen.

(K)Alter Schwede: Smorging!

So mancher Foodtrend klingt hochtrabend, entpuppt sich am Ende aber als solide Hausmannskost. So ist das auch mit Smorging, das als neueste kulinarische Errungenschaft aus dem Land von Köttbullar und Knäckebrot zu uns kommt. Abgeleitet vom schwedischen Wort "Smörgasbord", das sich aus Smörgas (Butterbrot) und Bord (Tisch) zusammensetzt, ist nichts anderes gemeint als das kalte Buffet mit Brot und allerlei köstlichen Auf- und Beilagen. In Schweden gehören zu der Brotzeit 2.0 beispielsweise Lachs, Wurst, Fleischbällchen, Käsehäppchen, Gemüse, Obst und natürlich eine Brotauswahl. Sie können aber nach Lust und Laune variieren und für Ihre Smorging-Party die eigenen Lieblingshäppchen wählen.

Smorging-Rezepte: Auf die Optik kommt es an

Club-Sandwich Tricolore
Ein Club-Sandwich Tricolore ist Smorging-Genuss für Gaumen und Augen.

Wichtig beim Smorging ist wie bei jedem anderen Partybuffet auch, dass die Speisen schön und mundgerecht angerichtet werden. Aufgefächerte Avocados, ein Kürbis-Gemüse-Aufstrich im hübschen Schälchen, Gurkenscheiben, Mangowürfel, kunstvoll eingeschnittene Radieschen, in Form gebrachte Wurststückchen … all das lässt das Auge mitessen. Soll es schnell gehen, sind fertige Schnittchen zu empfehlen. Ein Club-Sandwich Tricolore mit geräucherter Forelle, Avocado und Quark etwa ist keine Alltagskost und hübsch anzusehen. Jede Menge Anregungen und Smorging-Rezepte finden sich in den sozialen Medien, wo etwa bei Instagram "gesmorgt" wird, was das Zeug hält.

Smorging, wie es Ihnen gefällt

Im amerikanischen Gewand können Sie den "Butterbrottisch" mit herzhaften Muffins, Mini-Burgern und Chicken Wings ausstatten, mediterran angehaucht wird er mit Antipasti und Tapas. Möchten Sie Ihr Smorging einfach und weniger gehaltvoll gestalten, beschränken Sie sich auf wenige Zutaten statt einer bunten Mischung. Warum nicht Pellkartoffeln mit Quark und einer Auswahl weiterer Dips servieren? Oder eine Käseplatte mit Feigen und Weintrauben? Das Buffet für Ihre Smorging-Party kann auch unter einem Motto stehen, etwa Oktoberfest. Dann finden sich bayerische Spezialitäten wie Obazda und Brezen darauf. Sie sehen schon: Im Grunde ist Smorging nur ein anderes Wort für etwas, was es schon lange gibt: Genuss einer leckeren Speisenauswahl in geselliger Runde.