Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Junge Frau wäscht sich das Gesicht mit Waschgel
Waschgel: So nutzen Sie den effektiven Reiniger richtig

Waschgel steht in beinahe jedem Badezimmer. Doch für welche Hauttypen eignet sich dieser Gesichtsreiniger wirklich und wie wird er richtig angewendet? Wir erklären alles Wissenswerte. Damit Sie bald mit einem klaren Teint strahlen.

Für diese Hauttypen eignet sich Waschgel

Frau trägt Gesichtspeeling vor Spiegel auf
Waschgel befreit die Haut von Schmutz

Waschgel befreit die Haut mithilfe von Tensiden porentief von Schmutz, überschüssigem Talg und Make-up-Resten und hilft so, das Risiko für Mitesser und Pickel zu reduzieren.

Im Gegensatz zu Reinigern in Milch- oder Creme-Form enthält das Produkt dabei traditionell keine rückfettenden Wirkstoffe. Diese sogenannten Lipide könnten gerade bei fettiger oder Mischhaut die Poren verstopfen und so weitere Entzündungen provozieren.

Aus diesen Gründen eignet sich Waschgel ideal zur Reinigung dieser zu Unreinheiten neigenden Hauttypen. Die klassischen Akne-Waschgele gegen Pickel enthalten häufig neben Waschsubstanzen auch entzündungshemmende Wirkstoffe wie Hamamelis, Weidenrindenextrakt oder Salicylsäure. Tatsächlich trocknet diese Art von Waschgel die Haut aber stärker aus als etwa Reinigungsmilch. Aus diesem Grund ist den Produkten oft Feuchtigkeit in Form von Vitamin E oder Aloe vera beigefügt.

Modernes Waschgel für Männer und Frauen kann auch für sensible, reife oder trockene Haut konzipiert sein. Solche Produkte enthalten rückfettende Substanzen. So ist mildes Waschgel für diese Typen mit nährenden Lipiden wie Jojoba- und Kokosöl oder Glycerin angereichert.

Je nach Zusammensetzung profitiert heute jeder Hauttyp von Waschgel. Im Handel finden Sie für jeden Teint das passende Produkt. Sie müssen also keinesfalls auf Ihr Gesicht zugeschnittenes Waschgel selber machen.

So verwenden Sie Waschgel optimal

Nutzen Sie Waschgel für das Gesicht morgens und abends, um Ihre Haut gründlich zu reinigen. Das Produkt dafür auf die noch feuchte Haut von Gesicht, Hals und Dekolleté auftragen, einmassieren, bis es schäumt – und dann mit lauwarmem Wasser abspülen.

Im Anschluss nutzen Sie ein Gesichtswasser bzw. einen Toner, um den normalen pH-Wert der Haut wiederherzustellen. So kann Ihre anschließende Gesichtspflege – wie Cremes oder Seren – optimal in die Haut eindringen.

EDEKA Newsletter

Abonnieren Sie unsere Newsletter und entdecken Sie wöchentlich tolle Rezeptideen, die neuesten Angebote und Gewinnspiele!