Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Reiswasser, das Wundermittel? So geht die innere und äußere Anwendung

Bloß nicht wegschütten! Asiatische Frauen schwören auf Reiswasser und auch hierzulande findet das natürliche Heilmittel immer mehr Fans. Erfahren Sie jetzt, welche Wirkungen dem Kochwasser von Reis zugeschrieben werden!

Schönheitselixier und Hausmittel

Reis steckt voller wertvoller Nährstoffe und punktet unter anderem mit Kupfer, Mangan, Zink und Magnesium. Wirkstoffe, die gemeinsam mit Stärke beim Kochen teilweise ins Wasser abgegeben werden – und die aus der Flüssigkeit ein wahres Schönheitselixier machen sollen.

So wird Reiswasser in Asien etwa genutzt, um strohiges Haar wieder zum Glänzen zu bringen. Die stärkehaltige Flüssigkeit wird außerdem als Hautpflege verwendet und soll für einen reinen frischen Teint sorgen.

Doch nicht nur Ihre Schönheit soll von Reiswasser profitieren. Auch Ihr Organismus freut sich über die Flüssigkeit. Genauer gesagt: Ihr Magen-Darm-Trakt. Tatsächlich trinken japanische Frauen Reiswasser bei akuten Magenverstimmungen. Die Mineralstoffe sollen dem Darm helfen, seine Funktion wieder zu regulieren. Darüber hinaus wird die Kochflüssigkeit der kleinen Körner auch gerne als flüssiger Energiekick konsumiert. Ein Glas am Morgen soll Müdigkeit und Erschöpfung vertreiben.

Gut zu wissen: Tatsächlich sind die Wirkungen von Reiswasser wissenschaftlich bisher nicht hinreichend nachgewiesen. Es gilt also: Probieren Sie einfach selbst aus! Schließlich ist die gehypte Beauty-Wunderwaffe kinderleicht herzustellen und kostet wenig.

So verwenden Sie Reiswasser

Um Ihr Haar zum Glänzen zu bringen, schütten Sie nach der Wäsche ein bis zwei Gläser Reiswasser als Spülung über Ihr Haar. Wichtig: Nutzen Sie Flüssigkeit, die ein bis zwei Tage stehen konnte. Das leicht saure Reiswasser soll besonders wirksam sein. Um Reiswasser in Ihre Gesichtspflege zu integrieren, geben Sie wiederum etwas der Flüssigkeit auf ein Wattepad und verwenden es so vor Ihrer Tagescreme als Tonikum. Einfach die Haut sanft abtupfen – fertig!

Wenn Sie Reiswasser bei Magenbeschwerden trinken, verfeinern Sie die Flüssigkeit mit einer Prise Salz. Die zusätzlichen Mineralien sollen auf dem Weg der Genesung helfen. Als Energiekick am Morgen lassen Sie das Salz weg und peppen das relativ geschmacksneutrale Wasser für mehr Aroma mit Honig oder Zimt auf.

Übrigens: Die Flüssigkeit hält sich im Kühlschrank bis zu vier Tage!