Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezeptsammlungen

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Zwiebelsoße-Rezept

Zwiebelsoße-Rezept

Mit ihrem kräftigen, leicht süßen Aroma begeistert die Zwiebel in Marinaden, Schmorgerichten und Soßen. Wir stellen Ihnen hier ein einfaches Rezept für Zwiebelsoße vor, mit dem Sie in der Küche allerhand anstellen können.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 400 g Zwiebel

  • 50 g Butter

  • 3 EL Weizenmehl (Type 405)

  • 500 ml Gemüsebrühe

  • 100 ml Sahne

  • 1 Prise Salz

  • 1 Prise Cayennepfeffer

  • 1 Prise Muskatnuss, frisch gerieben

Zubereitung
  1. 1

    Zwiebeln pellen und in feine Ringe schneiden.

  2. 2

    Butter in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin weich dünsten. Mit Mehl bestäuben und unter Rühren kurz weiterdünsten. Gemüsebrühe angießen und bei mittlerer Hitze 5 Minuten köcheln lassen.

  3. 3

    Die Sahne angießen und für 5 Minuten weiterköcheln lassen. Nach Belieben die Soße pürieren oder die Zwiebeln ganz lassen. Mit Salz, Cayennepfeffer und Muskatnuss abschmecken

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 946kJ 11%

    Energie

  • 226kcal 11%

    Kalorien

  • 13g 5%

    Kohlenhydrate

  • 18g 26%

    Fett

  • 3g 6%

    Eiweiß

Wie bereitet man Zwiebelsoße zu?

Die Zwiebel ist auf der ganzen Welt bekannt und wird seit Jahrhunderten zum Kochen benutzt. Soßen verleiht die beliebte Knolle ein würziges und unverwechselbares Aroma. Die Zubereitung einer Zwiebelsoße funktioniert fast überall nach dem gleichen Prinzip. Das Grundrezept für Zwiebelsoße lautet wie folgt: Die Zwiebeln werden in Fett angebraten, eventuell mit Mehl oder Maisstärke angeschwitzt und dann mit Brühe zum Köcheln gebracht. Je nach Land würzt man eine schnelle Zwiebelsoße mit unterschiedlichen Zutaten. In Italien dürfen Tomaten und mediterrane Kräuter nicht fehlen. In afrikanischen und asiatischen Länderküchen lässt sich die Zwiebel gerne von Chili, Cayennepfeffer und/oder Ingwer begleiten. Auch in unserem Rezept für braune Zwiebelsoße kommt Cayennepfeffer zum Einsatz, ebenso wie Muskatnuss. Verfeinert wird die köstliche Soße – ganz nach französischer Art – schließlich mit Sahne.

Welche Zwiebeln verwendet man für Zwiebelsoße?

Besonders gut zum Schmoren eignen sich braune Zwiebeln, für die wir uns auch bei diesem Rezept für braune Zwiebelsoße entschieden haben. Sie zeichnen sich durch ein scharfes, kräftiges Aroma aus, das beim Kochen durch die austretende Süße aber etwas abgemildert wird. Noch süßer sind rote Zwiebeln – wie die berühmte Zwiebel aus dem italienischen Tropea. Auch aus ihr können Sie hervorragende Soßen kochen, die außerdem mit einer leuchtend roten Farbe begeistern. Die mildeste aller Zwiebeln ist die Schalotte. Sie wird vor allem in der gehobenen Küche verwendet.

Zu was passt Zwiebelsoße?

Am besten passt die Zwiebelsoße zu herzhaften Fleischgerichten: Ob zu Rinderbraten, Frikadellen oder Burgern – die vielfältige Gemüseknolle verleiht den unterschiedlichsten Fleischspezialitäten den letzten geschmacklichen Schliff. Lecker schmeckt eine Zwiebelsoße aber auch zu Nudeln, etwa zu schwäbischen Spätzle. Mit roten Zwiebeln, Apfel, Schnittlauch, Joghurt, Schmand oder saurer Sahne wird die Zwiebelsoße für den Matjes nach Hausfrauenart zubereitet. Mehr raffinierte Rezepte wie Röstzwiebeln oder Schnitzel in Zwiebel-Sahne-Soße erwarten Sie hier in unserer großen Rezeptewelt.