Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezeptsammlungen

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Zitronen-Mohn-Kuchen

Zitronen-Mohn-Kuchen

Fruchtige Zitronen und nussiger Mohn geben diesem saftigen Rührkuchen seine besondere Note. Die Deko aus Zuckerguss, Zitronenscheiben, Zesten und Mohnsamen machen ihn zum Hingucker auf der Kaffeetafel. Gleich nachbacken!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

12 Portionen

  • 3 Bio-Zitrone

  • 220 g Butter, weich

  • 220 g Zucker

  • 1 Prise Salz

  • 1 Prise Bourbon Vanille, gemahlen

  • 3 Ei, Größe M

  • 220 g Mehl

  • 1.5 TL Backpulver

  • 80 ml Milch

  • 40 g Mohn

  • 125 g Puderzucker

Utensilien

Kastenform

Zubereitung
  1. 1

    Den Backofen auf 180°C Ober -und Unterhitze bzw. 160°C Umluft vorheizen.

  2. 2

    Eine Kastenform mit etwas Butter einfetten und bemehlen.

  3. 3

    Die Bio-Zitronen mit heißem Wasser abspülen und trocken tupfen. Anschließend die Schale fein abreiben, die Zitronen halbieren und den Saft auspressen.

  4. 4

    Für die Buttercreme die restliche weiche Butter zusammen mit dem Zucker, Salz und der Vanille vermengen und 5 Minuten fluffig aufschlagen. Nach und nach die Eier mit ca. 20 Sekunden Abstand unterschlagen.

  5. 5

    Mehl und Backpulver mischen und in 2 Portionen unter die Buttercreme rühren - zwischendurch die Milch, 3 EL Zitronensaft und knapp 1 EL Zitronenzesten unterrühren. Zum Schluss den Dampfmohn unterheben. Ein paar Zesten für das Topping aufbewahren.

  6. 6

    Den Teig in die Kastenform füllen und für 60 Minuten backen. Mit der Holzstäbchenprobe überprüfen, ob der Kuchen durchgebacken ist.

  7. 7

    Nach dem Backen den Kuchen abkühlen lassen. Währenddessen den Puderzucker mit 2-3 EL übrigem Zitronensaft verrühren und auf dem Kuchen verteilen. Den glasierten Zitronen-Mohn-Kuchen mit Zitronenscheibenhälften, Zesten und etwas Mohn dekorieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1507kJ 18%

    Energie

  • 360kcal 18%

    Kalorien

  • 45g 17%

    Kohlenhydrate

  • 18g 26%

    Fett

  • 5g 10%

    Eiweiß

Rührkuchen oder Pfundkuchen

Die Grundlage für den Zitronenkuchen mit Mohn ist ein klassischer Rührkuchenteig. Wussten Sie, dass Rührkuchen früher auch Pfundkuchen genannt wurde? Die Erklärung: Die Grundrezeptur für Rührkuchenteig lautet: Auf 500 g Mehl kommen 500 g Butter, 500 g Zucker und 500 g Eier – das sind etwa 7 Stück. Etwas weniger von allem kommt bei unserem Zitronen-Mohn-Kuchen in die Kastenform. Die Faustregel, dass die Hauptzutaten im gleichen Mengenverhältnis stehen, gilt aber auch bei unserem Rezept.

Saftiger Zitronen-Mohn-Kuchen – auf die Zutaten kommt es an

Damit Rührkuchen nicht trocken werden, ist es wichtig, dass genügend Butter in den Teig kommt. Butter zu reduzieren, etwa um Kalorien zu sparen, empfiehlt sich nicht. Das Zitronen-Mohnkuchen-Rezept bekommt seine besondere Saftigkeit jedoch durch die Zitronen. Weil Mohn viel Flüssigkeit aufnimmt, gibt man zusätzlich etwas Milch zum Teig. Der Mohn quillt auf und gibt dem Teig zusätzliche Feuchtigkeit.

Der Zuckerguss dient eher zur Dekoration, wie auch bei unserem Zitronen-Tassenkuchen, diesem Barbarakuchen oder unseren leckeren Zitronenherzen. Auf ihm haften appetitliche Zitronenscheiben, dekorative Zesten und Mohnsamen, die dem Kastenkuchen ein festliches Aussehen geben. Gleichzeitig sorgt diese Schutzschicht dafür, dass er länger saftig und frisch bleibt. Lust auf den fruchtigen Hingucker bekommen? Am besten gleich ausprobieren!

Saftiger Zitronen-Mohn-Kuchen ist nur eine von vielen Gebäck-Spezialitäten mit Zitrone oder Mohn. Entdecken Sie in unserer Rezeptewelt noch weitere, etwa unsere Mohn-Nuss-Schnecken.