Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Weißkrautsalat auf Melone
Schließen

Weißkrautsalat auf Melone

Zum Grillen, zur Brotzeit, beim Griechen – Krautsalat hat überall seine Berechtigung. Sogar als Hauptspeise. Die gelingt, wenn Sie sich an unser Weißkrautsalat-Rezept halten und den einfachen Salat mit Melone und Maracuja servieren.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

2 Portionen

  • 250 g Spitzkohl

  • 0.5 Fenchel

  • Salz

  • 1 EL Weißweinessig

  • 1 EL Walnussöl, kaltgepresst

  • Pfeffer

  • Agavendicksaft

  • 0.5 Charantaismelone

  • 0.5 Maracuja

  • 0.25 Orange, Saft auspressen

  • 50 g Feldsalat

Zubereitung
  1. 1

    Weißkraut von den harten Blattrippen befreien. Fenchelknolle vom harten Strunk befreien und beide Gemüse fein hobeln oder schneiden. Fenchelgrün beiseitestellen. Weißkraut mit einem halben Teelöffel Salz verkneten, Fenchelscheiben, Essig und Öl zugeben und vermengen. Mit Pfeffer, Agavendicksaft und gegebenenfalls etwas Salz abschmecken.

  2. 2

    Melonenfruchtfleisch in Scheiben schneiden, mit Maracujafruchtfleisch und Orangensaft marinieren.

  3. 3

    Den Feldsalat auf Teller geben, die marinierte Melone darauf anrichten und darüber jeweils eine Portion Krautsalat setzen. Mit Fenchelgrün bestreut servieren. Mix-Teller-Ergänzung: Dieser Salat passt perfekt als Mix-Teller-Ergänzung zum Fondue, schmeckt aber auch solo zu Käse und frischem Brot. Entdecken Sie für ein Hauptgericht zum Salat unser Rezept für Pide mit Hackfleisch!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 724kJ 9%

    Energie

  • 173kcal 9%

    Kalorien

  • 21g 8%

    Kohlenhydrate

  • 6g 9%

    Fett

  • 4g 8%

    Eiweiß

Weißkrautsalat-Rezept: Einfacher Salat mit Melone

Im Grunde entscheidet Ihre Fantasie. Deutschlands vielleicht beliebtester Rohkostsalat passt zur Brotzeit, zur Bratwurst, zu Fleisch, ebenso zum Ofengemüse. Er eignet sich als Beilage, als Krautsalat mit Speck, kann ebenso gut eine Hauptrolle übernehmen. Erst recht, wenn Sie sich an unser Weißkrautsalat-Rezept halten. Zunächst verwenden Sie dabei Spitz- statt runden Weißkohl. Der ist bekömmlicher als das sonst gern genommene Pendant, schmeckt zudem leicht nussig und ist damit dem Wirsing ähnlich. Die perfekte Grundlage also für einen leichten Krautsalat. Interessant wird unser Rezept zudem wegen seiner besonderen Zutaten: Neben dem Kohl nutzen Sie Melone, dazu Maracuja, Orange und Feldsalat. So wird aus der traditionellen Beilage schnell ein leichter Sommersalat, der sich auf dem Grillbuffet neben dem Antipasti-Salat ebenso gut macht wie als Hauptgericht beim Mittag- oder Abendessen. Durch unser Döner-Rezept erfahren Sie außerdem, wie Sie Krautsalat als Füllung selber machen.

Weißkrautsalat mit Spitz- oder Weißkohl und Krautnudeln

Dass Sie für unseren Weißkrautsalat Spitzkohl verwenden, macht sich nicht nur geschmacklich bemerkbar. Da seine Blätter zarter sind und schneller welken, verarbeiten Sie den Kohl am besten direkt nach dem Einkauf. Vergeht ein wenig mehr Zeit, ehe Sie sich an die Zubereitung unseres Weißkrautsalats machen, können Sie ihn für kurze Zeit im Gemüsefach Ihres Kühlschranks lagern. Da er sich meist auf wenige Zutaten beschränkt, zählt der Krautsalat definitiv zu den einfachen Salaten – sowohl als bayerischer als auch als griechischer Krautsalat. Nun beweist unser Rezept, wie gut Früchte und Kohl harmonieren, natürlich können Sie die Zubereitung aber auch traditioneller angehen. Für unseren Krautsalat nutzen Sie neben Weißkohl Staudensellerie und Paprika. Möchten Sie Weißkohl mit Pasta kombinieren, probieren Sie unsere Krautnudeln – und für die nächste Feier bereiten Sie unseren Partysalat zu.