Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Spargelröllchen mit Schinken
Schließen

Spargelröllchen mit Schinken

Genießen Sie ein leichtes Mittagessen, das kulinarisches Raffinement mit sommerlicher Note bietet: Unser Rezept für Spargelröllchen mit gekochtem Schinken wird mit gegrillten Cocktailtomaten und frischer Joghurtsoße zubereitet. Köstlich!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 650 g Spargel, weiß

  • Salz

  • 1 Prise Zucker

  • 8 Cocktailtomaten

  • 1.5 EL Olivenöl, kalt gepresst

  • Pfeffer

  • 2 Scheiben Kochschinken

  • 4 Schnittlauch

  • 170 g Joghurt, griechisch (10% Fett)

Zubereitung
  1. 1

    Den Spargel waschen, schälen und die holzigen Enden entfernen. Das Wasser mit Salz und Zucker würzen und den Spargel 15 Minuten darin garkochen. Gut abtropfen lassen und warm stellen.

  2. 2

    Den Backofen auf „Grillen“ stellen oder auf 210 Grad vorheizen. Die Tomaten waschen und halbieren. Mit der Schnittfläche nach oben auf ein mit Backpapier ausgekleidetes Backblech legen. Die Tomaten mit ein wenig Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer bestreuen. Für 5 Minuten überbacken.

  3. 3

    Die Schinkenscheiben halbieren und um jeweils vier oder fünf Spargelstangen wickeln. Die Röllchen mit Schnittlauch zusammenbinden.

  4. 4

    Den Joghurt mit Salz und Pfeffer würzen und dabei glatt rühren.

  5. 5

    Die Spargelröllchen auf Tellern anrichten und mit dem Joghurt beträufeln. Die gegrillten Tomaten darzureichen.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 712kJ 8%

    Energie

  • 170kcal 9%

    Kalorien

  • 6g 2%

    Kohlenhydrate

  • 12g 17%

    Fett

  • 10g 20%

    Eiweiß

Der sommerlich-leichte Genuss: Spargelröllchen-Rezept

Spargel mit Sauce hollandaise ist ein traditionsreicher Klassiker, der sich großer Beliebtheit erfreut und vor allem mit Salzkartoffeln und gewürfeltem Schinken gern gegessen wird. Doch so köstlich dieses Mahl auch ist: In der Spargelzeit (Mitte April bis 24. Juni), wenn das Stangengemüse häufiger auf den Tisch kommt, kann selbst diese bewährte Kombination auf Dauer ein bisschen langweilig werden. Da nützt es dann auch nichts, wenn die Sauce hollandaise zur Abwechslung gegen zerlassene Butter ausgetauscht wird: Neue Spargelrezepte müssen her!

Glücklicherweise lässt sich das beliebte Staudengemüse nicht nur kochen oder dünsten, sondern auch braten, fritieren, grillen oder im Salat verwenden. Selbst im Backofen kann man viele leckere Gerichte zubereiten wie zum Beispiel unser Fingerfood-Rezept für Spargel-Blätterteig-Sticks mit Parmaschinken und weich gekochten Eiern zum Dippen.

Für abwechslungsreichen Genuss sorgt auch dieses Rezept für Spargelröllchen mit gekochtem Schinken: Hier werden jeweils vier oder fünf gekochte Stangen mit einer Scheibe Kochschinken umwickelt und mit frischem Schnittlauch zusammengebunden. Serviert werden die portionsgerechten Pakete mit selbst gemachter Joghurtsoße und gegrillten Cocktailtomaten aus dem Backofen. Ein kulinarisches Highlight, das geschmacklich genauso begeistert wie optisch. Apropos: Dank ihrer dekorativen Optik werden die leckeren Päckchen zum Hingucker auf jedem Buffet!

Entdecken Sie neben Spargelröllchen weitere tolle Rezepte!

Egal, ob Sie die Spargelröllchen kalt oder warm genießen: Dieses Rezept ist eine tolle Idee für eine leichte Zwischenmahlzeit, kann aber selbstverständlich auch als Hauptspeise – zum Beispiel mit Salzkartoffeln – serviert werden.

Übrigens, auch wenn Spargel und (sowohl Koch- als auch Räucher-)Schinken als perfekte kulinarische Kombination gelten: Selbstverständlich lässt sich unser Spargelröllchen-Rezept auch ohne Fleisch zubereiten. In diesem Fall tauschen Sie den Kochschinken einfach gegen ein vegetarisches Ersatzprodukt aus.

Oder Sie lassen das Fleisch komplett weg und servieren etwas Mischgemüse oder gekochte Eier dazu. Denn wie unser Rezept für Eier im Glas mit grünem Spargel beweist, harmoniert das aromatisch-bittere Gemüse hervorragend mit Ei.

So kochen Sie frischen Spargel zart und schonend

Das Stangengemüse steckt voller guter Inhaltsstoffe. Damit diese weitgehend erhalten bleiben, empfiehlt sich ein schonendes Kochen: Nehmen Sie nur so viel Wasser, bis die Stangen gerade bedeckt sind. Falls Sie die Stangen stehend im speziellen Spargeltopf garen, dürfen die Köpfe sogar aus dem Wasser herausschauen: Bei geschlossenem Topfdeckel werden diese nämlich im Wasserdampf gegart und somit besonders zart.

Achten Sie außerdem auf eine möglichst kurze Kochzeit: Grüner Spargel beispielsweise ist aufgrund seines meist geringeren Durchmessers schon nach 8 bis 15 Minuten gar, während violetter oder weißer Spargel – je nach Größe – zwischen 10 und 20 Minuten garen muss.

Tipp: Wenn Sie dem Kochwasser eine Prise Zucker hinzufügen, werden eventuelle Bitterstoffe ein wenig neutralisiert.