Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Salpicão-Wraps
Schließen

Salpicão-Wraps

Als schneller Snack oder für Ihr nächstes Party-Büfett: Unsere Salpicao-Wraps mit Hähnchenbrustfilet und Gemüse sind in einer halben Stunde zubereitet!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 2 Hähnchenbrustfilet

  • 1 EL Rapsöl

  • 1 Paprikaschote, gelb

  • 1 Zwiebel, rot

  • 1 Apfel

  • 1 Karotte

  • 2 Stange Staudensellerie

  • 1 Avocado

  • 2 EL Zitronensaft

  • 60 g Rosine

  • 1 TL Chilisauce

  • Salz

  • Pfeffer

  • 1 TL Agavendicksaft

Für die Wraps:
  • 4 Ei

  • 250 g Maismehl

  • 250 ml Mineralwasser, medium

  • Salz

Zubereitung

  1. 1

    Hähnchenbrust in einen Zentimeter dicke Scheiben schneiden. In Öl bei schwacher Hitze wenige Minuten durchbraten, jedoch nicht bräunen. Fleischstreifen anschließend abkühlen lassen.

  2. 2

    Paprikaschote und Zwiebel klein würfeln. Apfel mit Schale in feine Stifte schneiden und Karotte raspeln. Staudensellerie in feine Ringe schneiden und eine Hälfte des Avocado-Fruchtfleischs würfeln. Die genannten Zutaten zusammen mit einem Esslöffel Zitronensaft und Rosinen vermengen.

  3. 3

    Abgekühltes Fleisch in Würfel schneiden und mit Chilisauce würzen. Zu den Salatzutaten geben und alles mit Salz, Pfeffer und Agavendicksaft abschmecken.

  4. 4

    Für die Wraps Eier, Maismehl, Mineralwasser und Salz zu einem Teig verrühren. In einer großen Pfanne nacheinander 4 helle Pfannkuchen (für 4 Personen; für 2 bzw. 8 Personen entsprechend weniger bzw. mehr) ausbacken und mit einem Teller zudecken. So bleiben die Wraps warm und trocknen nicht aus.

  5. 5

    Die andere Hälfte der Avocado mit der Gabel zerdrücken und mit einem Esslöffel Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen. Die Wraps mit der Avocadocreme bestreichen und mit Geflügelsalat belegen. Danach fest einrollen. Schräg in Scheiben schneiden und als Häppchen servieren.

  6. 6

    Im Wrapfieber? Probieren Sie weitere Wraps-Rezepte !

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2370kJ 28%

    Energie

  • 566kcal 28%

    Kalorien

  • 64g 25%

    Kohlenhydrate

  • 15g 21%

    Fett

  • 42g 84%

    Eiweiß