Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezeptsammlungen

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Pfannkuchen auf salzige Art! Geben Sie leckeres Gemüse auf weichen Teig aus Dinkelvollkornmehl und kochen Sie eine vegetarische Mahlzeit, die satt macht und ohne großen Aufwand zubereitet werden kann.
Schließen

Pfannkuchen mit Gemüse

Herzhafte Dinkel-Vollkorn-Pfannkuchen, gefüllt mit knackigem buntem Gemüse und cremiger Sauce hollandaise. Ein besonderes Pfannkuchen-Rezept, das nicht nur vegetarische Genießer begeistert. Überzeugen Sie sich selbst!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für den Pfannkuchenteig
  • 4 Ei

  • 1 Prise Salz

  • 1 EL Zucker

  • 180 g Dinkelvollkornmehl

  • 240 ml Milch

  • 1 EL Rapsöl

Für die Sauce Hollandaise
  • 4 Eigelb

  • 200 g Butter

  • 1 Spritzer Zitronensaft

  • Salz

Für die Füllung
  • 4 Möhre

  • 200 g Blumenkohl

  • 200 g Romanesco

  • 200 g Brokkoli

  • 50 g Zuckerschoten

  • Salz

  • 1 Bund Schnittlauch

Zubereitung
  1. 1

    Mehl in eine große Schüssel geben. Eier, Salz, Zucker und Milch hinzugeben und gut verrühren bis keine Klumpen mehr zu sehen sind. Rapsöl in eine Pfanne geben, und bei mittlerer Hitze die Pfannkuchen darin portionsweise ausbacken und warmhalten.

  2. 2

    Möhren schälen und in Stücke schneiden. Blumenkohl, Romanesco und Brokkoli in Röschen teilen.

  3. 3

    Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen und Möhren, Blumenkohl, Romanesco und Brokkoli darin ca. 7 Minuten blanchieren. 2 Minuten vor Ende der Garzeit die Zuckerschoten dazugeben. Gemüse kalt abschrecken.

  4. 4

    Für die Sauce die Eier trennen, Butter schmelzen und etwas abkühlen lassen. Topf mit Wasser aufsetzen (mittlere Hitze), das Wasser soll heiß sein, aber nicht kochen. Die Eigelbe mit 1-2 EL Wasser in einer Schüssel mit einem Schneebesen aufschlagen, dann die Schüssel auf den großen Topf (über das Wasserbad) stellen und 2-3 Minuten weiterschlagen, bis die Masse luftig-schaumig wird. Darauf achten, dass das Wasser vom Wasserband nicht beginnt zu kochen. Jetzt in einem dünnen Strahl die flüssige, lauwarme Butter mit dem Schneebesen in die Eiermasse rühren, langsam arbeiten und immer erst die Butter gut verrühren bevor neue dazu kommt. Die Sauce sollte dabei immer cremiger werden. Wenn die Butter komplett untergerührt ist, noch 1-2 Minuten kräftig mit dem Schneebesen rühren, bis die Sauce schön cremig ist. Mit einem Spritzer Zitronensaft und Salz abschmecken.

  5. 5

    Pfannkuchen auf Tellern anrichten, mit Gemüse füllen und mit Sauce begießen. Mit den gehackten Kräutern bestreuen und servieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 3391kJ 40%

    Energie

  • 810kcal 41%

    Kalorien

  • 53g 20%

    Kohlenhydrate

  • 61g 87%

    Fett

  • 23g 46%

    Eiweiß

Gemüsepfannkuchen: lecker mit Vollkornmehl

Herzhafte Pfannkuchen mit Gemüse lassen sich perfekt mit Vollkornmehl zubereiten. Der Teig wird damit etwas kräftiger im Geschmack. Das ist gerade in der Kombination mit dem Gemüse und – wie in unserem Rezept – mit der cremigen Soße perfekt. Wir verwenden für den Teig Dinkelvollkornmehl, wie übrigens auch bei unseren Bärlauch-Pfannkuchen. Das Rezept für Pfannkuchen mit Gemüse mit Weizenvollkornmehl zuzubereiten, ist aber ebenfalls problemlos möglich. Weil für Vollkornmehl das ganze Getreidekorn gemahlen wird, ist es besonders nährstoffreich. Ernährungsexperten raten dazu, Weißmehl so oft wie möglich durch Vollkornmehl zu ersetzen. Gerade, wenn Sie sich bisher nicht für Vollkornmehle entscheiden konnten, ist salziger Pfannkuchenteig der ideale Einstieg. Einfach mal ausprobieren!

Gefüllte Pfannkuchen mit Gemüse: herrlich vielseitig

Pfannkuchen gefüllt mit Gemüse bieten jede Menge Variationsmöglichkeiten. Verwenden Sie am besten regionale Gemüsesorten der Saison, die sind besonders frisch und nährstoffreich. Im Frühling etwa Spargel, im Sommer Fruchtgemüse, im Herbst Kürbis und im Winter Kohl. Wenn nichts Frisches zur Hand ist, ist Tiefkühlgemüse eine gute Option. Pfannkuchen mit Gemüsefüllung akzeptieren übrigens auch hart gesottene Vitaminmuffel häufig. Kindern die Gemüsepfannkuchen schmackhaft zu machen gelingt etwa gut, wenn das Gemüse mit einer samtigen Soße umhüllt ist – wie mit der Hollandaise bei unserer Variante. Statt einer Hollandaise kann es auch eine Bechamel- oder leichte Käsesauce sein. Ebenso lecker: Bestreuen Sie das Gemüse mit Käse und klappen Sie eine Pfannkuchenhälfte darüber, damit der Käse leicht schmilzt. Cremiger Rahmspinat ist ebenfalls eine Füllung, die viele kleine und große Gemüsemuffel zulassen. Pfannkuchen mit Gemüse gefüllt ist ein leckeres, vegetarisches Hauptgericht für jeden Geschmack.

Pfannkuchen-Fans finden in unserer Rezeptewelt unzählige weitere Rezepte für herzhafte Pfannkuchen, süße Pfannkuchen und für alle, die auf tierische Zutaten verzichten möchten: vegane Pfannkuchen.