Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Osterlamm
Schließen

Osterlamm

Herrlicher Rührkuchen als Osterlamm goldbraun gebacken und mit Sahne verziert schmeckt zum Osterfrühstück. Backen Sie den feinen traditionellen Osterkuchen selber und verwöhnen Sie Ihre Familie mit einem zuckrig-leichten Osterlamm.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

6 Portionen

Außerdem:
  • Osterlamm-Backform

Für die Deko:
  • 400 ml Sahne

  • 2 Päckchen Sahnesteif

  • 2 Päckchen Vanillezucker

Für den Teig:
  • 1 Prise Salz

  • 2 Ei

  • 125 g Süßrahm-Butter

  • 110 g Puderzucker

  • 0.5 unbehandelte Zitrone, davon die abgeriebene Schale

  • 100 g Weizenmehl

  • 0.5 TL Backpulver

  • 60 g Mandeln, gemahlen

  • 2 Päckchen Vanillezucker

Utensilien

Weizenmehl, Butter zum Einfetten, Puderzucker

Zubereitung

  1. 1

    Lammform einfetten und bemehlen. Ofen auf 180°C vorheizen.

  2. 2

    Eier trennen. Eiweiß mit 50 g Puderzucker steif schlagen. Eigelbe, restlichen Puderzucker, Vanillezucker, Zitronen- und Orangenabrieb, Butter und Salz hinzugeben und schaumig rühren. Mehl, Backpulver und Mandeln vermengen und unter den Eischnee heben.

  3. 3

    Den Teig in die Form füllen und auf dem untersten Rost 30 Minuten backen. (Stäbchenprobe machen.) Form aus dem Ofen holen, in ein feuchtes Tuch hüllen und 10 Minuten auskühlen lassen. Lämmchen vorsichtig aus der Form lösen und auf einem Kuchenrost vollständig auskühlen lassen.

  4. 4

    Für die Deko Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steifschlagen, in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und das Lamm mit Tupfen versehen. Hierbei das Gesicht und die Füße auslassen.

  5. 5

    Probieren Sie weitere Backideen zu Ostern, wie dieses Osterkuchen-Rezept, Osterkranz, Ostermuffins, holländisches Osterbrot und entdecken Sie tolle Osterbrunch-Rezepte!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2596kJ 31%

    Energie

  • 620kcal 31%

    Kalorien

  • 44g 17%

    Kohlenhydrate

  • 47g 67%

    Fett

  • 8g 16%

    Eiweiß

Osterlamm-Rezept – Brauchtum mit Wurzeln in der Bibel

Seine Wurzeln hat das Osterlamm im Neuen Testament. Als Agnus Dei, als Lamm Gottes, wurde Jesus dort bezeichnet und damit eine jahrhundertealte Tradition begründet. Zunächst sah das Osterbrauchtum tatsächlich hauptsächlich Fleisch vom Lamm vor, später folgte das Umdenken Richtung Gebäck. Traditionell wird dabei ein Rührteig zubereitet, den Sie in eine Osterlamm-Form geben. Für unser Osterlamm-Rezept gehen Sie jedoch noch einen Schritt weiter. Sie backen nicht nur, sondern verpassen dem Lamm mithilfe einer Deko aus Sahne und Sahnesteif sein eigenes Fell. So passt es perfekt zu den Osterfeiertagen, unseren Osterhasen, vor allem zum Hefezopf. Denn auch der ist traditionell Teil nahezu jeder Osterrezept-Auswahl. Probieren Sie beispielsweise unseren gefüllten Zopf mit seiner süßen Füllung aus Marzipan, Aprikosen, Pistazien und Rum.

Osterlamm und weitere traditionelle Backideen

Unser Osterlamm backen Sie sowohl mit Eiern als auch mit Süßrahmbutter. Vegan ist es also nicht. Möchten Sie auf tierische Produkte verzichten, dennoch ein Osterlämmchen servieren, können Sie die Butter beispielsweise durch Margarine oder Pflanzenöl ersetzen. Für das Ei gibt es Ei-Ersatzpulver. Auch damit gelingt unser Osterlamm. Niederländische Ostertradition servieren Sie dagegen mithilfe unseres Rezepts für holländisches Osterbrot. Zwar wird das Brot nicht mit einer zuckrigen Füllung versehen, aber durch den Einsatz von Zitronat, Orangeat und Sultaninen erhält das feine Gebäck eine leichte zitronig-süße Note. Wenn Sie das Osterbrot zum Frühstück essen, können Sie es auch mit Marmelade bestreichen. Besonders gut zum Zitronengeschmack des Brotes passen Erdbeer-, Himbeer- und auch Aprikosen-Konfitüre und -Marmelade. Feiern Sie Ihr Osterfest mit Freunden und Familie zu Hause und servieren Sie feine Ostergebäcke! Entdecken Sie auch unser leckeres Rezept für Oster-Brioche.