Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Bagels wie in New-York-City: Selbstgemachte New-York-Style-Bagels mit Frischkäse, Avocado, Salat und zweierlei Ringel-Bete.
Schließen

New York Style Bagel

Klassischer Hefeteig, würziges Topping und ein herzhaft-frischer Belag aus Frischkäse, Salat, Avocado, Tomaten und bunten Ringelbeten: Unser Rezept für NewYork-Style-Bagel begeistert nicht nur Fans der US-amerikanischen Metropole!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für das Topping:
  • 1 TL Knoblauchflocke

  • 1 TL Zwiebelflocke

  • 1 TL Sesam

  • 1 TL Sesam, schwarz

  • 1 TL Mohn

  • 0.5 TL Fleur de Sel

  • 1 Ei

Für den Belag:
  • 2 Ringelbete, rot

  • 2 Ringelbete, gelb

  • 0.5 TL Salz

  • 1 TL Zucker

  • 2 Ochsenherztomate

  • 1 Bund Friséesalat

  • 2 Avocado

  • 100 g Frischkäse

Für den Teig:
  • 23 g Zucker

  • 2 Päckchen Trockenhefe

  • 500 g Weizenmehl

  • 6 g Salz

  • 1 etwas Öl

Zubereitung

  1. 1

    Zucker, 320 ml warmes Wasser und Hefe mischen und ca. 10 Minuten gären lassen.

  2. 2

    Mehl und Salz in eine Schüssel geben. Hefemischung dazugeben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig in eine geölte Schüssel geben und ca. 1 Stunde gehen lassen.

  3. 3

    Ringelbete waschen, schälen und in dünne Scheiben schneiden. Mit Salz und Zucker für 45 Minuten marinieren lassen.

  4. 4

    Tomaten in Scheiben schneiden. Salat waschen und verlesen.

  5. 5

    Den Teig in 8 gleichgroße Stücke teilen, zu Kugeln zusammenrollen und 10 Minuten gehen lassen. In die Mitte der Kugeln mit dem Finger oder dem Stiel eines Holzkochlöffels ein Loch stechen und weiter 10 Minuten gehen lassen.

  6. 6

    Wasser in einem großen Topf aufkochen und die Bagels darin 1 Minuten von jeder Seite baden.

  7. 7

    Für das Topping Knoblauch, Zwiebeln, hellen Sesam, dunklen Sesam, Mohn und Salz mischen. Ei in einer Schüssel verquirlen.

  8. 8

    Bagels auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, mit dem verquirlten Ei bestreichen und mit dem Topping bestreuen. Im vorgeheizten Backofen ca. 15-20 Minuten bei 250°C Ober-/ Unterhitze backen.

  9. 9

    Avocados entkernen und in Scheiben schneiden.

  10. 10

    Bagels aus dem Ofen holen und abkühlen lassen. Längs halbieren, mit Frischkäse bestreichen und mit Salat, Tomatenscheiben, Ringelbete und Avocadoscheiben belegen.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 3082kJ 37%

    Energie

  • 736kcal 37%

    Kalorien

  • 121g 47%

    Kohlenhydrate

  • 22g 31%

    Fett

  • 22g 44%

    Eiweiß

Ultimativer Genuss für Amerika-Fans: New-York-Style-Bagel

Auch wenn der Bagel ursprünglich aus Europa stammt, bereits auf eine Jahrhunderte lange Geschichte zurückblickt und erst gegen Ende des 19. Jahrhunderts von jüdischen Einwanderern aus Osteuropa in die USA kam: Das runde Backwerk mit dem Loch in der Mitte hat von Amerika aus die ganze Welt erobert und gilt deshalb als typisch amerikanisch.

Somit ist dieses New-York-Style-Bagel Rezept ein absolutes Muss für jeden echten Liebhaber: Der Hefeteig wird aus Weizenmehl, Hefe, Zucker und Salz zubereitet und vor dem Backen kurz in kochendem Wasser gebadet. Dieses Pochieren führt – zusammen mit dem Loch in der Mitte – dazu, dass der Hefekringel seine charakteristische Kruste erhält.

Übrigens: New-York-Style-Bagels sind etwas größer und herzhafter als ihre Kollegen aus Montreal (Kanada), die meist salzlos sind, dafür aber in Wasser mit Honig gekocht werden. Dadurch schmecken die kanadischen natürlich deutlich süßer.

Unser Bagel-Rezept präsentiert sich hingegen in herzhafter Frische – mit einem Topping aus Sesam, Mohn und Gewürzflocken sowie einer Füllung aus sahnigem Frischkäse, knackigem Friséesalat, bunten Ringelbeten, fruchtigen Ochsenherztomaten und aromatischer Avocado.

Bagel-Rezepte auch ganz ohne tierische Produkte

Genau wie unser Rezept für leckere Veggie-Bagels, das ohne großen Zeitaufwand aus fertig gekauften Backwaren und Antipasti zubereitet wird, ist auch dieses Rezept für den New-York-Style-Bagel vegetarisch. Also ohne Fleisch oder Fisch wie beispielsweise bei den beliebten Lachs-Bagels, aber mit vegetarischen Zutaten wie Ei und Frischkäse.

Falls Sie sich vegan ernähren, können Sie unseren New-York-Style-Bagel natürlich auch ohne Eier, Milchprodukte & Co. zubereiten. In diesem Fall ersetzen Sie einfach den Frischkäse durch ein entsprechendes Ersatzprodukt und verwenden fertige Backwaren, die keine tierischen Produkte enthalten.

Für Veganer, die ihre Bagels selber machen möchten, empfiehlt sich unser veganes Rezept für Vollkorn-Bagels: Hier werden die Hefefeigkringel u. a. mit Sojaflocken gebacken und begeistern mit einem kernig-nussigen Geschmack, der ganz hervorragend zu veganem Frischkäse oder Gemüseaufstrich passt.