Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Milchreis mit Kirschen

Milchreis mit Kirschen

Einfache Gerichte gehören oft zu den besten und stehen in vielen Familien auf der Liste der beliebtesten Rezepte. Ein solcher Klassiker ist der Milchreis, der sich mit wenigen Zutaten wie Zimt, Zucker oder Kirschen lecker verfeinern lässt.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 1 TL Butter

  • 200 g Milchreis

  • 1 ganze Vanilleschote

  • 1 Prise Salz

  • 100 g Zucker

  • 600 Vollmilch

  • 500 g Kirsche

  • 100 g Zucker

  • 500 Kirschsaft

  • 1 TL Kartoffelstärke

Zubereitung

  1. 1
    Zubereitung Milchreis

    Die Butter in einem flachen Topf erwärmen. Den Milchreis in einem Sieb abspülen, abtropfen lassen und in die warme Butter geben. Den Reis 2-3 Minuten bei mittlerer Hitze anschwitzen.

  2. 2
    Zubereitung Milchreis

    Die Vanilleschote auskratzen und zusammen mit dem Vanillemark sowie dem Salz, dem Zucker und der Vollmilch zum Reis geben.

  3. 3
    Zubereitung Milchreis

    Den Reis bei mittlerer Hitze für 20-30 Minuten cremig kochen.

  4. 4
    Zubereitung Kirschen

    In der Zwischenzeit die Kirschen abspülen, von Stielen befreien und entkernen.

  5. 5
    Zubereitung Kirschen

    Den Zucker zusammen mit dem Kirschsaft in einen Topf geben und aufkochen.

  6. 6
    Zubereitung Kirschen

    Die Kartoffelstärke mit einem Teelöffel kaltem Wasser anrühren und in den kochenden Kirschsaft einrühren. Unter ständigem Rühren für 5 Minuten köcheln lassen und anschließend über die vorbereiteten Kirschen gießen.

  7. 7
    Zubereitung Kirschen

    Die Kirschen gut mit dem Kirschsaft verrühren und zum Milchreis servieren. Nach Belieben mit Zimt, Zucker und etwas Minze genießen.

  8. 8
    Tipp

    Dieses Gericht kann als frühlingshafter / sommerlicher Nachtisch auch gut vorbereitet und kalt genossen werden.

  9. 9
    Tipp

    Probieren Sie auch unser leckeres Rezept für Kirschplotzer mit Vanille.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2985kJ 36%

    Energie

  • 713kcal 36%

    Kalorien

  • 132g 51%

    Kohlenhydrate

  • 15g 21%

    Fett

  • 10g 20%

    Eiweiß

Milchreis: ein Rezept in vielen Varianten

Milchreis ist das ideale Gericht gegen schlechte Laune. Denn Milch enthält die Aminosäure Tryptophan sowie Kalzium – beides Vitalstoffe, die nervenstärkend wirken können. Unser Milchreis-Grundrezept ist denkbar einfach und schnell zubereitet: Milch mit dem Reis, Zucker und eventuell Gewürzen kochen, quellen lassen – fertig! Köstlich abrunden lässt sich der kulinarische "Glücklichmacher" vor allem mit Vanille und Zimt und heißen Kirschen oder unserem selbst gemachten Zimt-Apfelkompott. Hier können Sie ganz nach Lust und Laune variieren. Zu beachten ist dabei lediglich, dass Sie die richtige Reissorte verwenden, nämlich Rundkornreis. Er enthält mehr Stärke als Langkornreis, wodurch Milchreisgerichte ihre feste, cremige Konsistenz erhalten. Tipps: Statt Milchreis können Sie auch Risottoreis verwenden. Als köstliches Hauptgericht mit gesundem Andenkorn empfehlen wir Ihnen einen Quinoa-Eintopf.

Kuchen, Auflauf & Co.: köstliche Gerichte aus Milchreis

Ein Teller Milchreis ist Genuss pur, er lässt sich aber auch als Zutat für andere Rezepte hervorragend verwenden: Probieren Sie unseren Reis-Rhabarber-Auflauf! Der fruchtige Auflauf schmeckt sowohl als Hauptgericht als auch in kleinen Portionen zum Dessert. Dasselbe gilt für unseren köstlichen Reisschmarrn mit Kompott, auch unser Kirschauflauf kann mithalten! Zum Nachmittagskaffee passt ein Reiskuchen mit Äpfeln, wie er in Frankreich gerne gegessen wird. Ein weiteres Rezept für eine feine Backkreation ist unsere Quark-Milchreis-Torte mit einem klassischen Mürbeteigboden und cremiger Füllung. Apropos cremig: Mögen Sie Ihren Milchreis so am liebsten, dann geben Sie einfach vor dem Servieren einen Schuss Sahne, Crème fraîche oder Schmand hinzu. Tipp: Da Milchreis glutenfrei ist, eignen sich diese Rezepte gut für alle, die kein Getreide essen dürfen oder möchten.