Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Schweinefleisch in pikanter Marinade mit Kartoffeln und Wurzelgemüse! Planen Sie genug Zeit ein, damit das Schweinefleich die Marinade gut einziehen kann.
Schließen

Mariniertes Schweinefleisch

Schweinefleisch in pikanter Marinade mit Kartoffeln und Wurzelgemüse! Planen Sie genug Zeit ein, damit das Schweinefleich die Marinade gut einziehen kann.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für das marinierte Schweinefleisch:
  • 800 g Schweinefleisch aus der Keule

  • 2 Knoblauchzehe

  • 1 TL Kreuzkümmelsamen

  • 1 TL Pfefferkörner, schwarz

  • 1 TL Koriandersamen

  • 1 TL Meersalz

  • 2 Chilischote

  • 2 Limette, unbehandelt, davon Saft und Schale

  • 300 ml Weißwein, trocken

  • 30 ml Weinessig, weiß

  • 1 EL Zucker

  • 2 Lorbeerblatt

  • 2 cl Madeira

Für die Beilagen:
  • 400 g Kartoffel, festkochend

  • 600 g Wurzelgemüse (z.B.: Pastinaken, Karotten, Sellerie)

  • 2 EL Butter

  • 2 EL Honig

  • 1 Prise Salz

  • 1 Prise Pfeffer

Außerdem:
  • etwas Korianderblatt zum Garnieren

Zubereitung

  1. 1

    Schweinefleisch unter fließendem Wasser abspülen, trocken tupfen und in etwa 4 cm große Würfel schneiden.

  2. 2

    Für die Marinade den Knoblauch schälen und fein hacken. Kreuzkümmel, Pfeffer, Koriandersamen und Salz in einem Mörser grob zerstoßen. Chilis waschen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Limetten waschen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Alles mit dem Weißwein, Essig, Zucker und den Lorbeerblättern in eine Schüssel geben. Fleischwürfel einlegen, mischen und zugedeckt im Kühlschrank 2 Tage marinieren.

  3. 3

    Fleisch gut abtropfen lassen, dabei die Marinade auffangen. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin rundherum anbraten. Zwiebeln schälen und grob würfeln, zum Fleisch geben und 5 Minuten mit braten. Den Bratensatz nach und nach mit der Marinade los kochen. Dabei evtl. noch etwas Wasser zugeben. Etwa 1 Stunde schmoren.

  4. 4

    Kartoffeln schälen, in etwa 3 cm große Stücke schneiden und in kochendem Salzwasser etwa 20 Minuten garen.

  5. 5

    Wurzelgemüse waschen, ggf. schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Leicht gesalzenes Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen, Wurzelgemüse hineingeben und für 4-5 Minuten blanchieren. Abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.

  6. 6

    Butter in einer beschichteten Pfanne zerlassen, Wurzelgemüse hineingeben und anrösten. Honig darüber verteilen und durchschwenken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  7. 7

    Das Schweinefleisch mit Salz, Pfeffer und Madeira abschmecken. Kartoffeln abgießen und mit dem marinierten Schweinefleisch und dem Wurzelgemüse anrichten. Koriandergrün fein schneiden und über das Gericht streuen.

  8. 8

    Entdecken Sie auch unser Schweinebraten Rezept für fruchtigen Schweinebraten, einen köstlichen Sauerbraten und weitere leckere Rezepte mit Schweinefleisch!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2985kJ 36%

    Energie

  • 713kcal 36%

    Kalorien

  • 35g 13%

    Kohlenhydrate

  • 40g 57%

    Fett

  • 39g 78%

    Eiweiß