Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezeptsammlungen

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Kennen Sie schon diese cremig-süße Füllung aus der britischen Küche? Probieren Sie unser Rezept für eine Tarte mit

Lemon Curd Tarte

Knuspriger Mürbeteig und fruchtiger Lemon Curd, eine Creme aus Eiern, Zucker, Butter sowie Zitronen, sind das kulinarische Geheimnis dieser unwiderstehlichen Lemon Curd Tarte. Nachbacken und genießen!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

8 Portionen

Außerdem:
  • 1 Eiweiß

  • 75 Pinienkerne

  • Puderzucker

Für die Füllung:
  • 1 Vanilleschote

  • 400 ml Milch

  • 4 Eigelb

  • 120 g Zucker, weiß

  • 2 Bio-Zitrone, davon Saft und Abrieb

  • 40 g Speisestärke

Für den Teig:
  • 300 g Mehl

  • 200 g Butter

  • 4 Eigelb

  • 1 Prise Salz

  • 1 EL Vanillezucker

  • 100 g Zucker

  • Butter für die Form

  • 100 g Mandel, gemahlen

Zubereitung
  1. 1

    Für den Teig das Mehl auf der Arbeitsfläche häufeln. Die Eigelbe und die Butter in Stücken in die Mitte geben. Auf das Mehl die Mandeln, Salz, Zucker und Vanillezucker geben und von der Mitte aus zu einem geschmeidigen Teig verkneten. In Frischaltefolie gewickelt etwa 30 Minuten kalt stellen.

  2. 2

    Für die Füllung die Vanilleschote der Länge nach aufschlitzen und das Mark ausschaben. Die Milch mit dem Vanillemark unter Rühren aufkochen. Die Eigelbe mit dem Zucker und dem Zitronenabrieb verquirlen und unter Rühren die heiße Milch einfließen lassen. Die Stärke mit dem Zitronenabrieb und -saft unterrühren und alles zusammen unter Rühren erhitzen und cremig rühren (nicht kochen lassen!). Die Creme durch ein Sieb in eine Schüssel streichen und auskühlen lassen.

  3. 3

    Den Backofen auf 180°C Unter- und Oberhitze vorheizen.

  4. 4

    Den Teig teilen, beide Stücke ausrollen und die gebutterte Backform damit auslegen, dabei einen Rand formen. Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Die ausgekühlte Zitronencreme auf den Teigboden füllen und glatt streichen. Mit dem Teigdeckel belegen und dabei die Teiränder gut andrücken. Mit dem verquirlten Eiweiß bepinseln und mit den Pinienkernen bestreuen. Im Ofen 35 Minuten goldbraun backen.

  5. 5

    Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestaubt servieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2943kJ 35%

    Energie

  • 703kcal 35%

    Kalorien

  • 67g 26%

    Kohlenhydrate

  • 42g 60%

    Fett

  • 14g 28%

    Eiweiß

Rezept für unsere Lemon Curd Tarte

Lemon Curd Tarte – bei dieser süßen Verführung treffen zwei kulinarische Welten aufeinander: Aus Großbritannien kommt die erfrischende Zitronencreme Lemon Curd, die auf der Insel gerne zum Frühstück auf Toast oder zur Teatime mit Scones genossen wird. Frankreich hingegen ist für seine flachen Tartes bekannt, die aus Mürbeteig gebacken werden und sich mit süßer oder herzhafter Füllung präsentieren. Legendär ist z. B. die Tarte Tatin mit Äpfeln. Fast genauso berühmt ist die würzige Zwiebel- oder Lauchtarte.

Wer die Tarte mit Lemon Curd erfunden hat, bleibt ein Geheimnis. Fest steht: Beide Komponenten harmonieren hervorragend miteinander und sorgen für viel Genuss.

Weitere Rezepte mit Lemon Curd

Eier, Zucker, Butter und Zitrone – mehr braucht es nicht für den aromatischen Lemon Curd. Mit unserem Rezept können Sie die köstliche Creme ganz einfach selbst machen und sie dann mit Gebäck genießen, wie in unserem Rezept für Eclairs mit Lemon Tarte. In Großbritannien landet sie oft im Lemon Curd Cake zwischen drei Tortenböden oder in den leckeren Lemon Curd Muffins. Auch Cupcakes lassen sich mit Lemon Curd gut zubereiten.

Und wenn Sie ein bisschen Lust auf kulinarische Experimente haben, ersetzen Sie den Mascarpone im Tiramisu doch mal durch Lemon Curd. Mehr raffinierte Rezeptideen mit Zitronen wie unsere Zitronen-Tarte, Zitronenmarmelade oder Zitronenmousse finden Sie in der Rezeptewelt.