Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Kokoswassereis mit Früchten

Kokoswassereis mit Früchten

Wie wär’s mit einem leckeren Kokoswassereis mit frischen Früchten? Schnell und einfach gemacht und ein echter Hingucker im Sommer.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 500 ml Kokoswasser

  • 4 EL Holunderblütensirup

  • 200 g Beeren, gemischt

  • 3 Zweige Minze

Zubereitung

  1. 1

    Das Kokoswasser mit dem Sirup mischen und abschmecken - es sollte relativ süß sein, da kalte bzw. gefrorene Zutaten später weniger süß schmecken. Das Obst waschen, schälen und in schmale Scheiben schneiden.

  2. 2

    Die Eisformen mit kaltem Wasser ausspülen, dann abwechselnd die Obstsorten und kleine Minzblätter darin verteilen - mit einem Buttermesser o.ä. vorsichtig nachhelfen.

  3. 3

    Das Kokos-Holunderblüten-Wasser in die Eisformen füllen und das Eis für mindestens 4 Stunden gefrieren lassen. Anschließend die Eisformen kurz in einen Topf mit warmem Leitungswasser halten, damit sich das Eis besser aus der Form lösen lässt.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 507kJ 6%

    Energie

  • 121kcal 6%

    Kalorien

  • 15g 6%

    Kohlenhydrate

  • 8g 11%

    Fett

  • 1g 2%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte