Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Kartoffel-Eintopf

Kartoffel-Eintopf

Es gibt viele Möglichkeiten, aus Kartoffeln und anderem Gemüse einen schmackhaften Eintopf zu kochen. Bei unserem Kartoffeleintopf-Rezept handelt es sich um eine einfache Variante mit wenigen Zutaten und kurzer Zubereitungszeit.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

1 Portionen

  • 1 mittelgroße Kartoffel

  • 150 g Blumenkohl

  • 5 EL Milch

  • 1 EL Sahne

  • 1 TL Butter

  • 1 TL Petersilie

Zubereitung

  1. 1

    Die Kartoffeln waschen, schälen und in 1 cm große Würfel schneiden. Den Blumenkohl in ganz kleine Röschen teilen und gründlich waschen.

  2. 2

    Die Milch mit der Sahne in einem Topf erhitzen, die Kartoffeln und die Blumenkohlröschen zugeben. Bei milder Hitze 15 Minuten garen. Evtl. noch etwas Milch zugeben.

  3. 3

    Das Gemüse in einen Kinderteller geben, die Butter und die fein geschnittene Petersilie untermischen.

  4. 4

    Das Gemüse mit einer Gabel grob zerdrücken.

  5. 5

    Entdecken Sie weitere Eintopf-Rezepte , sowie noch mehr Kartoffelrezepte ! Versuchen Sie sich doch auch einmal an unserem Rezept für scharfe Einlegegurken.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1164kJ 14%

    Energie

  • 278kcal 14%

    Kalorien

  • 31g 12%

    Kohlenhydrate

  • 12g 17%

    Fett

  • 10g 20%

    Eiweiß

Kartoffeleintopf-Rezept mit Blumenkohl und Sahne

Die Liste der Zutaten für unser Kartoffeleintopf-Rezept ist kurz: Außer Kartoffeln benötigen Sie nur noch Blumenkohl, Milch, Sahne und ein wenig Butter. Etwas fein geschnittene Petersilie, die am Ende untergemischt wird, rundet das Gericht perfekt ab. Zerdrückt mit einer Gabel eignet es sich sogar als Breikost für Kleinkinder. Verwenden Sie am besten mehlig kochende Kartoffeln. Auf unserer Themenseite "1000 Fragen, 1000 Antworten" erklärt Koch-Experte Jürgen Zimmerstädt, warum, indem er der Frage "Mehlig oder festkochend – welche Kartoffel für welches Gericht?" auf den Grund geht. Für die Zubereitung dieses einfachen Kartoffeleintopf-Rezeptes müssen Sie nur 20 Minuten Zeit einplanen.

Eine weitere Idee für einen köstlichen vegetarischen Eintopf aus Kartoffeln und Gemüse liefern wir Ihnen mit unserem Rezept für das Ratatouille mit Feta, das nach 30 Minuten auf dem Tisch steht. Es wird mit festkochenden Kartoffeln zubereitet, die einen kernigen Biss haben, sowie mit gelber Paprika, Zucchini und Kirschtomaten. Olivenöl, Thymian und Cayennepfeffer verleihen dem Ratatouille eine mediterrane Note.

Herzhafte Kartoffeleintopf-Rezepte mit Fleisch

Wie gut Suppen und Eintöpfe aus Kartoffeln und Gemüse in Kombination mit Fleisch schmecken, demonstrieren wir Ihnen mit unseren weiteren Rezepten. Unser Eintopf aus der Lausitz ist ein Gericht mit Schweinegulaschfleisch, Schmorgurken, Kartoffeln und Birnen, der nur 20 Minuten Zubereitungszeit in Anspruch nimmt – weitere eineinhalb bis zwei Stunden sind für das Garen im Bräter vorgesehen. Etwa 55 Minuten müssen Sie einplanen, wenn Sie den roten Kartoffeleintopf nach unserem Rezept zubereiten, wobei die meiste Zeit auf das Schälen und Schneiden des Gemüses entfällt. Rote Bete und Traubensaft sind für die interessante Farbgebung verantwortlich, und mit Thymian, Lorbeer und Nelken angebratenes Hackfleisch sorgt für die herzhafte Note. Ein cremiger Dip aus Meerrettich, saurer Sahne und Joghurt gibt dem Eintopf den letzten Schliff. Wenn Sie dazu noch Vollkorntoast reichen, wird das Gericht im Sinne einer ausgewogenen Ernährung komplett, so dass Sie guten Gewissens zulangen dürfen. Guten Appetit!