Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezeptsammlungen

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Mediterranes Geflügelgericht aus dem Ofen für Feinschmecker: Probieren Sie unsere geschmorten Hähnchenkeulen mit verschiedenen Tomatensorten, Kapern und schwarzen Oliven!

Geschmorte Hähnchenkeulen

Gut vorzubereiten und daher auch ideal für Gäste ist unser Rezept für geschmorte Hähnchenkeulen. Saftig und aromatisch mit Tomaten, Kapern, Oliven und Kräutern – dazu passen Kartoffeln oder Tagliatelle.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 4 Hähnchenkeule

  • 650 g Tomaten (300 g Genusskönig, 100 g Leckerbissen, 250 g Tomaten Bar)

  • 3 Zwiebel, rot

  • 4 Zehen Knoblauch

  • 60 g Kaper

  • 80 g Olive, schwarz

  • 4 EL Olivenöl

  • 100 ml Weißwein

  • 3 Lorbeerblatt

  • 1 EL Tomatenmark

  • 200 ml Tomatensaft

  • 200 ml Geflügelfond

  • Salz

  • Pfeffer

  • 8 Stiele Zitronenthymian

Zubereitung
  1. 1

    Hähnchenkeulen halbieren. Tomaten waschen, Stielansatz entfernen, die Genusskönige in dicke Scheiben schneiden und die Leckerbissen vierteln. Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden, Knoblauch schälen und hacken. Kapern und Oliven abgießen. Ofen auf 190 Grad (Umluft) vorheizen.

  2. 2

    Öl in einer großen, breiten, ofenfesten Pfanne oder einem Bräter erhitzen. Hähnchenteile darin bei mittlerer bis starker Hitze rundherum goldbraun anbraten. Herausnehmen und zur Seite stellen. Zwiebeln und Knoblauch ins Bratfett geben und ca. 4 Minuten anbraten.

  3. 3

    Weißwein, Lorbeer, Oliven und Kapern hinzufügen und aufkochen. Die vorbereiteten Tomaten mit Tomatenmark, Tomatensaft und dem Fond beifügen, aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Hähnchenstücke wieder dazugeben, mit dem Thymian und den Tomaten Bar bestreuen.

  4. 4

    Alles im Ofen auf der mittleren Schiene ca. 45 Minuten zu Ende garen. Aus dem Ofen nehmen und gleich servieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2994kJ 36%

    Energie

  • 715kcal 36%

    Kalorien

  • 18g 7%

    Kohlenhydrate

  • 51g 73%

    Fett

  • 42g 84%

    Eiweiß

Hähnchenschenkel schmoren im Ofen

Hähnchenkeulen zu schmoren kann so einfach und lecker sein: Das zarte Fleisch der Hühnerbeine eignet sich perfekt für das Garen im Backofen. Kein Wunder also, dass es in vielen Ländern Geflügel-Rezepte aus dem Ofen gibt.

Wir bereiten die Keulen nach mediterraner Art mit frischen Tomaten, Kapern, schwarzen Oliven sowie Thymian zu – nach dem Anbraten der Hähnchenkeulen kommen das Gemüse und die Gewürze einfach in dieselbe Pfanne und verbreiten ein wunderbares Aroma. Genauso gut passt übrigens Rosmarin zum Hähnchen: Sie können die Keulen vorher in eine Marinade aus Olivenöl, Knoblauch und Rosmarin einlegen oder die Nadeln des aromatischen Zweigs direkt auf das Fleisch streuen.

Raffinierte Beilagen

Ganz hervorragend lassen sich Kartoffeln gemeinsam mit den Hähnchenschenkeln im Backofen schmoren: Die Erdäpfel einfach in Scheiben oder Stücke schneiden, zwischen das Geflügel in den Bräter legen, würzen und mitgaren. Auch Gemüsesorten wie Paprika, Zucchini, Karotten oder Kürbis können Sie auf diese Weise schnell als Beilage im Ofen zubereiten. Und apropos Kürbis: Probieren Sie auch unbedingt unser Rezept für Hähnchenkeulen mit Hokkaido-Kürbis.

Geschmorte Hähnchenschenkel mit köstlicher Soße

In unserem Rezept wird aus den Tomaten im Backofen eine sämige, fruchtige Soße, die perfekt mit den Kapern und Oliven harmoniert und das Huhn auf den Teller begleitet. Sie haben aber unzählige Möglichkeiten für Soßen: Statt mediterran können Sie die Keulen mit einer exotischen Curry-Marinade, einer orientalischen Soße aus Chili, Aprikosen, Kreuzkümmel und Thymian oder auf japanische Art mit Teriyaki-Soße zubereiten. Zu diesen Rezepten reichen Sie am besten Reis oder Couscous als Beilage.

Tipp: Wenn Sie gerne Geflügel essen, sollten Sie auch unbedingt mal eine geschmorte Entenkeule mit Gemüse, Tomaten und schwarzen Oliven in den Ofen schieben.