Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Es sieht nicht nur himmlich aus, genauso schmeckt es auch: Selbstgemachtes Erdbeer-Mousse mit Limette und weißer Schokolade.
Schließen

Erdbeer-Mousse mit Limette und weißer Schokolade

Die perfekte Alternative zu Mousse au Chocolat: Unser Rezept für Erdbeermousse mit Limette und weißer Schokolade wird mit Sahne, Frischkäse und feiner Vanille zubereitet und raffiniert garniert. Geschmacklich wie optisch ein Genuss!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 2 Limette, unbehandelt

  • 350 g Erdbeeren

  • 120 g Zucker

  • 1 Prise Vanille

  • 250 g Sahne

  • 3 Blätter Gelatine

  • 200 g Frischkäse

Zum Garnieren:
  • 1 EL Schokolade, weiß

  • 4 Erdbeeren

Zubereitung
  1. 1

    Bio-Limetten gründlich waschen, dann zesten und eine halbe Limette pressen. Erdbeeren waschen, putzen und zusammen mit 1 EL Limettensaft, 100g Zucker und der Vanille pürieren. Weiße Schokolade fein hacken.

  2. 2

    Vom Erdbeerpüree 325g abwiegen für das Mousse, den Rest aufheben.

  3. 3

    Schlagsahne steif schlagen. Gelatine ein paar Minuten in kaltem Wasser einweichen, dann 6 EL von dem Erdbeerpüree für das Mousse in einen kleinen Topf geben, die Gelatine ausdrücken, hinzugeben und die Mischung leicht erwärmen, bis sich die Gelatine aufgelöst hat - nicht kochen lassen!

  4. 4

    Warme Mischung in eine Rührschüssel füllen, nach und nach das übrige Erdbeerpüree für das Mousse unterrühren, zum Schluss die steife Sahne unterheben.

  5. 5

    In die Serviergläser o.ä. jeweils 1 EL von der übrigen Erdbeersauce geben, dann Erdbeer-Mousse darüber verteilen und mit einem Holzspieß oder Löffelstiel „Swirls“ in die Erdbeersauce am Glasboden ziehen.

  6. 6

    Gläser für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen, anschließend die Frischkäseschicht vorbereiten. Frischkäse mit den restlichen 20g Zucker und 1 TL Limettenabrieb verrühren.

  7. 7

    Mischung leicht erwärmen, sodass sie flüssiger wird und man sie anschließend besser auf dem Erdbeermousse verteilen kann.

  8. 8

    Übrigen Limettenabrieb auf dem Frischkäse verstreuen und Gläser für weitere 15 Minuten in den Kühlschrank stellen.

  9. 9

    Zum Schluss die Gläser mit Limettenscheiben, Erdbeerhälften und weißen Schokoladen-Raspeln verfeinern.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2357kJ 28%

    Energie

  • 563kcal 28%

    Kalorien

  • 45g 17%

    Kohlenhydrate

  • 38g 54%

    Fett

  • 11g 22%

    Eiweiß

Fruchtig-süß und fluffig-leicht: Erdbeermousse-Rezept

Aus gutem Grund gehört die Mousse zu den beliebtesten Kreationen der französischen Küche: Die kulinarische Köstlichkeit verspricht Genuss der besonders vielseitigen Art. Denn von der Gemüsemousse aus feinem Spargel bis zur weltberühmten Mousse au Chocolat: Die feine Schaumspeise ist sowohl in herzhaften als auch verführerisch süßen Geschmacksrichtungen zuzubereiten.

Was genau ist eine Mousse eigentlich – und woher kommt sie?

Wie bereits erwähnt, kommt die Idee aus dem Genießerland Frankreich. Was ja auch deutlich am Namen zu erkennen ist. Die deutsche Übersetzung für das französische Wort lautet übrigens „Schaum“. Deshalb werden Schaumweine auch als moussierend, also schäumend bezeichnet. Damit sie ihrem Namen alle Ehre macht, muss eine Mousse demnach schaumartig sein: Um diese charakteristische Konsistenz zu erzielen, werden die entsprechenden Lebensmittel nach dem Pürieren mit Schlagsahne, Eischnee und/oder Gelatine aufgeschlagen. Durch das Aufschlagen erhält das Püree bzw. Mus seine typische Fluffigkeit.

Zaubern Sie ein locker-leichtes Dessert, das auf der Zunge zergeht

Auch wenn die Schokoladenmousse zweifellos eine der berühmtesten Süßspeisen aus Frankreich ist: Auf Dauer kann selbst dieser beliebte Dessertklassiker aus dunkler Schokolade, Zucker, Butter und Ei an Reiz verlieren. Deshalb gibt es mittlerweile viele alternative Rezepturen, in denen das Schokoladenmus mit Sahne, Alkohol oder mit weißer Schokolade zubereitet wird. Genau wie unser Rezept für Erdbeermousse mit weißer Schokolade und Limette, das geschmacklich wie optisch gleichermaßen begeistert.

Rezept für Erdbeermousse: ein echter Gaumen- und Augenschmaus

Zugegeben, unser Rezept für Erdbeermousse mit Limette und weißer Schokolade ist etwas zeitintensiver als beispielsweise unsere dreifarbige Joghurtcreme, die ebenfalls aus verschiedenen Schichten besteht. Doch die etwas aufwändigere Zubereitung lohnt sich, weil die Mühe sozusagen gleich doppelt belohnt wird: einerseits mit einer verführerisch appetitlichen Optik wie aus dem Feinschmecker-Restaurant mit mehreren Sternen, andererseits mit einer einzigartigen Geschmackskomposition aus fruchtiger Erdbeere, säuerlicher Limette und süßer Schokolade.

Jetzt alle Zutaten bereitlegen und ran an die Erdbeeren!

Genau wie unsere Erdbeermousse-Torte oder andere Erdbeermousse-Rezepte wird auch dieses Dessert mit frischen Erdbeeren zubereitet: Waschen, putzen und zusammen mit Limettensaft, Zucker und Vanille pürieren. Dann Blatt-Gelatine in kaltem Wasser einweichen und die ausgedrückte Gelatine mit etwas Erdbeerpüree bei schwacher Hitze erwärmen. Anschließend Schlagsahne steif schlagen, Gelatine-Erdbeer-Mischung in eine Rührschüssel geben, die geschlagene Sahne unterheben und in Servierschälchen füllen.

Während die Erdbeer-Mousse im Kühlschrank kalt gestellt wird, wird eine Creme aus Frischkäse, Zucker und geriebenen Limettenzesten hergestellt. Diese wird vor dem Servieren als Topping auf die Erdbeer-Mousse gegeben und mit Limettenscheiben, Erdbeerhälften und Raspeln aus weißer Schokolade verziert. Unwiderstehlich lecker? Entdecken Sie weitere saisonale Rezepte mit frischen Erdbeeren wie unsere Joghurtbombe mit Erdbeeren und Pistazienpesto oder unsere Erdbeer-Roulade mit selbst gebackener Biskuitrolle und feiner Erdbeer-Sahne-Füllung mit Quark, Banane und Nussnougat!