Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezeptsammlungen

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Erdbeer-Käsekuchen
Schließen

Erdbeer-Käsekuchen

Ein Muss für die Erdbeerzeit: Probieren Sie unser Rezept für leckeren Erdbeer-Käsekuchen mit krümeligem Keksboden.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

12 Portionen

Für den Keksboden:
  • 125 g Butter

  • 1 Vanilleschote

  • 250 g Butterkekse

Für den Käsekuchen:
  • 125 g Butter, weich

  • 120 g Zucker

  • 5 Ei

  • 500 g Speisequark

  • 200 g Doppelrahm-Frischkäse

  • 1 Päckchen Vanillepudding-Pulver

Für das Topping:
  • 500 g Erdbeeren

  • 1 Päckchen Tortenguss, rot

  • 30 g Zucker

Außerdem:
  • Butter für die Form

Zubereitung
  1. 1

    Für den Keksboden Butter in einem Topf bei schwacher Hitze schmelzen. In der Zwischenzeit die Vanilleschote längs halbieren, das Mark herauskratzen und unter die flüssige Butter rühren. Topf vom Herd nehmen und flüssige Butter etwas abkühlen lassen.

  2. 2

    Den Boden einer Springform (26 cm ø) mit Backpapier auslegen und den Formrand gut fetten. Kekse in einem Universal Zerkleinerer fein zerbröseln und mit der flüssigen Butter gut mischen. Keksmasse in der Form gleichmäßig verteilen und fest zu einem Boden drücken. Den Keksboden für ca. 30 Minuten kaltstellen.

  3. 3

    Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

  4. 4

    Für die Füllung Butter und Zucker in einer Schüssel mit den Schneebesen des Rührgeräts cremig schlagen. Eier nacheinander unterrühren. Quark und Frischkäse unterrühren, alles glattrühren. Zuletzt Vanillepuddingpulver unterrühren. Quarkmasse auf den Keksboden verteilen und glattstreichen. Käsekuchen im heißen Ofen auf der mittleren Schiene ca. 55 Minuten backen.

  5. 5

    Käsekuchen aus dem Ofen nehmen, ca. 1 Stunde abkühlen lassen und vorsichtig aus der Form nehmen.

  6. 6

    Für das Topping Erdbeeren waschen, trocken tupfen, putzen und halbieren, ggf. vierteln. Die Erdbeeren auf dem Käsekuchen dekorativ verteilen.

  7. 7

    250 ml Wasser (bei 12 Portionen), Tortenguss und Zucker in einem Topf mischen und nach Packungsanweisung zubereiten. Tortenguss über den Erdbeer-Käsekuchen gießen und mindestens 15 Minuten im Kühlschrank abkühlen lassen.

  8. 8

    Den Erdbeer-Käsekuchen nach Belieben mit aufgeschlagener Vanillesahne servieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2366kJ 28%

    Energie

  • 565kcal 28%

    Kalorien

  • 38g 15%

    Kohlenhydrate

  • 42g 60%

    Fett

  • 12g 24%

    Eiweiß