Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Eierragout

Eierragout

Klassisches Eierragout mit Kartoffeln und Karotten hat immer Saison, probieren Sie es mal aus es ist nicht schwer.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Eierragout:
  • 10 Ei

  • 3 EL Senf

  • 400 ml Sahne

  • 400 g Kartoffel

  • 2 Karotte

  • 200 ml Gemüsebrühe

  • 1 Bund Dill

  • 2 EL Crème fraîche

Zubereitung

  1. 1

    Für das Eierragout die Eier in kochendem Wasser für 7-8 Minuten gar kochen, abschrecken und pellen. Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser gar kochen.

  2. 2

    Die Eier vierteln. Die Karotten schälen und in Scheiben schneiden.

  3. 3

    Die Gemüsebrühe mit der Sahne in einem Topf zum Kochen aufkochen. Den Senf unter Zuhilfenahme eines Schneebesens einrühren. Die Karotten hineingeben.

  4. 4

    Die Kartoffeln abgießen, würfeln und zusammen mit den Eiern in die Sahne geben. Den Dill waschen, trockentupfen und zupfen.

  5. 5

    Das Eierragout mit Crème fraîche, Salz und Pfeffer sowie Dill würzen und servieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2634kJ 31%

    Energie

  • 629kcal 31%

    Kalorien

  • 23g 9%

    Kohlenhydrate

  • 48g 69%

    Fett

  • 25g 50%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte