Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezeptsammlungen

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Candy Cake

Candy Cake

Sie lieben Süßigkeiten aller Art? Dann ist eine Candy-Cake-Torte wie für Sie gemacht! Verziert mit allerlei Naschwerk, lässt sie die Herzen von Leckermäulern höherschlagen. Backen Sie diese bunte Verführung zum Geburtstag oder als Blickfang für die nächste Party.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

12 Portionen

Für den Teig
  • 4 Ei

  • 150 g Zucker

  • 1 Päckchen Vanillezucker

  • 225 g Weizenmehl (Type 550)

  • 100 g Mandel, gemahlen

  • 3 TL Backpulver

  • 150 ml Buttermilch

  • 150 g Rapsöl

Für die Erdbeercreme
  • 300 g Erdbeeren

  • 1 EL Zitronensaft

  • 75 g Zucker

  • 6 Blatt Gelatine

  • 400 ml Sahne

Für die Buttercreme
  • 150 g Erdbeeren

  • 1 Tropfen Lebensmittelfarbe, rot

  • 1 EL Speisestärke

  • 250 g Schokolade, weiß

  • 250 g Butter

  • 2 TL Vanilleextrakt

  • 250 g Mascarpone

Für die Dekoration
  • 1 Lolli, bunt

  • 4 Fruchtschnecken, bunt

  • 7 Schaumzucker-Fruchtgummi

  • 3 EL Zuckerstreusel, bunt

Utensilien

Springform (24-26 cm Durchmesser)

Zubereitung
  1. 1

    Backofen auf 160 Grad Umluft (180 Grad Ober-/Unterhitze) vorheizen. Springform mit Backpapier auskleiden.

  2. 2

    Eier, Zucker und Vanillezucker mit den Schneebesen eines Handrührgerätes hell-cremig aufschlagen. Mehl, gemahlene Mandeln und Backpulver in einer Schüssel vermischen. Buttermilch und Rapsöl unter die Ei-Zucker-Masse schlagen. Zuletzt die Mehlmischung portionsweise zugeben und unterrühren. Den Teig in die vorbereitete Springform füllen und für ca. 40 Minuten auf mittlerer Schiene im Ofen goldbraun backen. Stäbchenprobe machen.

  3. 3

    In der Zwischenzeit die Erdbeeren waschen, von Grün befreien, kleinschneiden und zusammen mit der Lebensmittelfarbe Zitronensaft und dem Zucker in ein hohes Rührgefäß geben. Mit dem Pürierstab fein pürieren. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Sahne mit den Schneebesen eines Handrührgerätes steif schlagen.

  4. 4

    Gelatine auswringen und in einem Topf bei geringer Hitze schmelzen. 2-3 EL vom Erdbeerpüree zugeben und verrühren. Dann die Erdbeer-Gelatine-Mischung zum restlichen Erdbeerpüree geben und unterrühren. Die Schlagsahne unterheben. Die Erdbeercreme bis zur Weiterverwendung im Kühlschrank kaltstellen.

  5. 5

    Den Tortenboden aus dem Ofen nehmen und kurz abkühlen lassen. Aus der Springform befreien und vollständig abkühlen lassen.

  6. 6

    Für die Buttercreme die Erdbeeren waschen, von Grün befreien, in ein hohes Rührgefäß geben und mit dem Pürierstab fein pürieren. Erdbeermus in einem Topf bei mittlerer Hitze einmal aufkochen. Speisestärke mit 1 EL kaltem Wasser verrühren, zum Erdbeermus geben und für 1-2 Minuten unter Rühren köcheln lassen. Von der Herdplatte ziehen und abkühlen lassen. Weiße Schokolade zerkleinern und über dem heißen Wasserbad schmelzen. Abkühlen lassen. Butter und Vanilleextrakt mit den Schneebesen eines Handrührgerätes cremig aufschlagen. Erdbeermus, abgekühlte Schokolade und Mascarpone zugeben und unterrühren, bis eine homogene, cremige Masse entsteht.

  7. 7

    Den abgekühlten Tortenboden waagerecht einmal durchschneiden. Den unteren Boden auf eine Tortenplatte setzen, in einen Tortenring einspannen und die Erdbeercreme gleichmäßig darauf verstreichen. Den zweiten Boden mit der glatten Seite nach oben auflegen, leicht andrücken und den Tortenring entfernen. Die Torte rundherum mit der Buttercreme einstreichen und für 2 Stunden im Kühlschrank kaltstellen.

  8. 8

    Die Oberfläche der Torte mit bunten Süßigkeiten nach Belieben dekorieren und servieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 3630kJ 43%

    Energie

  • 867kcal 43%

    Kalorien

  • 69g 27%

    Kohlenhydrate

  • 62g 89%

    Fett

  • 11g 22%

    Eiweiß

Torte mit Süßigkeiten: Candy-Cake-Rezept

Wem es gar nicht zuckerhaltig genug sein kann, der greift zur Torte mit Süßigkeiten drauf. Kinder lieben das und die bunte Optik einer Candy-Torte tut ihr Übriges, um das Backwerk als lustigen Kuchen für den Kindergeburtstag zu qualifizieren. Lollis, farbenfrohe Fruchtschnecken, Schaumzucker und Streusel lassen sich aber auch einfach durch anderes Naschwerk ersetzen: Dekorieren Sie die Torte mit den Süßigkeiten, die Sie am liebsten mögen. Mit alkoholhaltigen Pralinen verziert, wird der Candy Birthday Cake zum Backtraum für Erwachsene. Auch bei der Füllung können Sie nach Belieben variieren und als Basis beispielsweise nur eine Buttercremetorte ohne Erdbeercreme verwenden. Oder Sie entscheiden sich für noch mehr Geschmacksrichtungen und verwenden dreierlei Cremeschichten. Mit Lebensmittelfarben lässt sich das bunte Spiel auf die Spitze treiben, sodass der Candy-Kuchen nicht nur äußerlich, sondern auch beim Anschneiden eine opulente Optik bietet.

Candy-Cake-Torte: Rezept für Kreative

An einem Candy Cake können sich kreative Kuchenbäcker so richtig austoben. Dabei kann es gerne schräg zugehen. Gestalten Sie die Außenseite des Geburtstagskuchens mit Süßigkeiten doch einmal mit einer "Bruchlinie", wie sie der hippe Fault Line Cake salonfähig gemacht hat. Wer es dagegen geradliniger mag, unterteilt die Oberseite des Kuchens mit langen Waffelröllchen oder Pralinen in Segmente und befüllt diese mit seinen Lieblingssnacks. Stäbchenförmige Riegel eignen sich außerdem perfekt, um einen süßen Rand um den Kuchen zu bilden. Das Tolle an unserem Candy-Cake-Rezept ist, dass Sie Ihren Gestaltungsideen freien Lauf lassen können. Backen Sie den Kuchen zusammen mit dem Nachwuchs und spielen Sie verschiedene Dekorationsmöglichkeiten durch. Das macht Spaß und fördert die Kreativität!