Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Nicht nur etwas für Zauberlehrlinge: Butterbier schmeckt nicht nur Harry Potter und seinen Freunden in Hogwarts sondern kann auch zuhause leicht hergestellt und genossen werden.
Schließen

Butterbier

Lange Zeit war Butterbier, das Harry Potter und seine Freunde gerne trinken, der Zaubererwelt aus der Feder von J.K. Rowling vorbehalten. Für Muggel gibt es dieses Getränk also nicht, da es rein fiktiv ist. Unser Butterbier-Rezept ist allerdings so lecker, dass es fast an Magie grenzen könnte!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Zutaten:
  • 500 ml Milch

  • Ingwer (2 x 1 cm)

  • 1 unbehandelte Orange, Abrieb und Saft

  • 1 Packung Vanillezucker

  • 1 TL Zimt

  • 30 g Butter

  • 200 ml Sahne

  • 0.25 TL Muskat, gemahlen

  • 500 ml Malzbier

Zubereitung
  1. 1

    Milch in einen Topf geben und erwärmen. Ingwer schälen und fein reiben. Orange waschen, trocken tupfen und mit einem Sparschäler 4 dünne Zesten abschneiden. Den Saft auspressen. Ingwer, Orangensaft und Zesten, ½ Packung Vanillezucker und Zimt sowie die Butter in die warme Milch geben und 5 Minuten bei geringer Hitze leise köcheln lassen.

  2. 2

    In der Zwischenzeit die Sahne mit dem restlichen Vanillezucker und Muskatnuss würzen und unter Zuhilfenahme eines Handrührgerätes steif schlagen.

  3. 3

    Gewürzmilch vom Herd ziehen, die Zesten entfernen. Malzbier hineingießen.

  4. 4

    Butterbier mit der Schlagsahne toppen und noch warm servieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1558kJ 19%

    Energie

  • 372kcal 19%

    Kalorien

  • 25g 10%

    Kohlenhydrate

  • 26g 37%

    Fett

  • 6g 12%

    Eiweiß

Butterbier-Rezept: wie aus dem "Drei Besen"

J.K. Rowlings Harry-Potter-Serie gehört zu den meistgelesenen Büchern weltweit. Eine fesselnde Geschichte voll Magie, Fantasie und Spannung macht dabei aber vermutlich nur einen Teil des Erfolgs der Zauberlehrling-Reihe aus. Es sind all die vielen kleinen Details, die Hogwarts und die Zaubererwelt so sehr zum Leben erwecken, dass fast jeder, der die Bücher liest, unweigerlich in ihren Bann gezogen wird. Eines dieser Details ist der Kultdrink aller Zaubererschüler: das Butterbier. Die Autorin selber stellte sich den Geschmack ihrer Erfindung wie ein sahniges, nicht allzu süßes Karamellbonbon mit etwas Vanille vor.

Diese etwas schwammige Umschreibung sowie die Begeisterung von Harry Potter und Co. über das Getränk beflügelten die Fantasie vieler Potter-Fans und so gibt es zahlreiche Versuche, Butterbier selber zu machen. Dabei entstanden Rezepte mit und ohne Alkohol, Butterbier kalt und – wie in den Büchern – warm, Butterbier-Rezepte für Kinder und Butterbier mit ganz verschiedenen Zutaten. Wir haben uns für unser Rezept für ein warmes Butterbier mit Malzbier, Vanillezucker, Sahne, Butter und kräftigen Gewürzen wie Zimt, Ingwer und Muskat entschieden. So wird unser Butterbier-Rezept sowohl den fiktiven Vorlagen aus den Harry-Potter-Büchern als auch typisch britischen Getränken, etwa dem Ingwerbier, gerecht.

Süß oder pikant? Warum nicht beides?

Unser Butterbier-Rezept zeigt es ganz deutlich: Süß und herzhaft, scharf oder würzig müssen sich nicht ausschließen! Die Säure aus Orangensaft, die Süße des Vanillezuckers und Malzbiers, die würzige Schärfe des Ingwers und die Cremigkeit aus Butter, Sahne und Milch sorgen bei unserem Butterbier-Rezept für eine wahrhaft magische Geschmacksexplosion. Genau diese Kombination aus süß und herzhaft macht diverse Gerichte und Desserts erst richtig spannend. Gerade in Großbritannien, dem Geburtsort der Harry-Potter-Reihe, sind derartige Aromenkombinationen sehr beliebt. Unser Plum-Pudding-Rezept mit einer würzigen Salzkaramell-Soße ist dabei nur ein Beispiel für so ein Dessert.

Falls Sie, nachdem Sie unser Butterbier einmal probiert haben, nun noch mehr köstliche Heißgetränke zaubern möchten, haben Sie Glück: Wir haben jede Menge Rezepte für heiße Getränke für kalte Tage für Sie zusammengestellt. Vom würzigen Tee über die heiße Schokolade und den Kinderpunsch bis hin zum Glühwein oder zum Grog: So können Sie sich auf möglichst kalte Wintertage freuen!