Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Grün, grün, grün ist alles was ich möchte – na dann haben wir hier mit unserer grünen Bärlauch-Erbsen-Tarte genau das Richtige für Sie!
Schließen

Bärlauch-Erbsen-Tarte

Grün, grün, grün ist alles was ich möchte – na dann haben wir hier mit unserer grünen Bärlauch-Erbsen-Tarte genau das Richtige für Sie!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für die Bärlauch-Erbsen-Füllung:
  • 50 g Bärlauchblatt

  • 250 g Erbse, frisch oder TK

  • 1 rote Zwiebel

  • 4 Ei

  • 200 g Schlagsahne

  • 100 g Bergkäse

  • 1 EL Zitronensaft

  • 1 Prise Muskat

  • Salz, Pfeffer

Für den Teig:
  • 250 g Weizenmehl

  • 125 g Butter, kalt

  • 1 Ei

  • 1 Prise Salz

Zubereitung

  1. 1

    Die kalte Butter in kleine Stücke schneiden. Für den Mürbeteig alle Zutaten verkneten. Falls der Teig noch nicht geschmeidig ist, ein paar Esslöffel kaltes Wasser unterkneten. Den Teig eine Stunde in Frischhaltefolie verpackt in den Kühlschrank legen.

  2. 2

    Währenddessen die Tarte-Form buttern und mehlen und in den Kühlschrank stellen, bis der Teig ausgerollt ist. Währenddessen die Füllung vorbereiten. Den Käse raspeln. Die rote Zwiebel in etwas Olivenöl anschwitzen, kurz beiseitestellen. Die Erbsen garkochen, und 200g Erbsen zusammen mit dem Bärlauch (Stielenden vorher abschneiden), dem Ei, der Schlagsahne und dem Zitronensaft pürieren. Dann die Zwiebel und den geraspelten Käse unterrühren und mit Muskat, Salz und Pfeffer kräftig würzen.

  3. 3

    Den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Mürbeteig auf ein bemehltes Stück Backpapier legen, den Teig etwas mehlen, dünn ausrollen und in die Tarte-Form stürzen und anpressen. Den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen, dann die Füllung darauf geben und die übrigen 50g Erbsen darauf verteilen.

  4. 4

    Die Bärlauch-Tarte für 30-40 Minuten backen, bis das Ei gestockt ist – einfach ein Messer in die Mitte der Tarte stecken, um zu prüfen, ob die Füllung schnittfest ist. Anschließend die Bärlauch-Tarte etwas abkühlen lassen und lauwarm servieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 3626kJ 43%

    Energie

  • 866kcal 43%

    Kalorien

  • 63g 24%

    Kohlenhydrate

  • 59g 84%

    Fett

  • 28g 56%

    Eiweiß