Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezeptsammlungen

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Apfeldonuts

Apfeldonuts

Apfel und Zimt passt einfach gut zusammen. Das merken Sie auch, wenn Sie unsere köstlichen Apfeldonuts probieren. Richtig zubereitet, sind sie nicht nur von innen schön fluffig, sondern von außen auch noch perfekt knusprig!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

12 Portionen

Zutaten:
  • 160 g Weizenmehl

  • 1 TL Natron

  • 1 TL Backpulver

  • 1 TL Zimt

  • 0.5 TL Salz

  • 90 g Zucker

  • 60 g Butter

  • 1 Ei

  • 1 Apfel

  • 150 ml Apfelsaft

  • 1 TL Vanillepaste

Für den Zucker-Mantel:
  • 60 g Zucker

  • Zimt

  • 50 g Butter

Utensilien

Donutform

Zubereitung
  1. 1

    Den Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze 185°C Umluft vorheizen.

  2. 2

    Mehl, Backpulver, Natron, Zimt und Salz miteinander vermischen. Den Apfel schälen, entkernen und in feine Würfel schneiden.

  3. 3

    Die Butter zusammen mit dem Zucker in einem Topf schmelzen. Die Apfelwürfel, Apfelsaft und Vanillepaste hinzufügen. Zusammen mit dem Ei zur Mehlmischung geben und zu einem leicht flüssigen Teig verrühren.

  4. 4

    Die Donut-Backformen dreiviertel voll mit dem Teig füllen und für 15 Minuten goldbraun backen.

  5. 5

    Die Donuts abkühlen lassen. Die Butter schmelzen, Zimt und Zucker miteinander vermischen und die Donuts Nacheinander erst in der Butter anschließend in der Zuckermischung wälzen.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1235kJ 15%

    Energie

  • 295kcal 15%

    Kalorien

  • 38g 15%

    Kohlenhydrate

  • 15g 21%

    Fett

  • 3g 6%

    Eiweiß

Fluffige Apfel-Zimt-Donuts zu Hause selbst zubereiten

Die herrliche Kombination aus Apfel, Zimt und Vanille lässt unsere Geschmacksnerven Freudensprünge machen, wenn wir in den mit Zucker ummantelten Donut beißen. Der Geheimtipp unserer Donuts? Indem wir Apfelsaft hinzufügen, verleihen wir dem Teig eine besonders saftige Konsistenz. Für unser Rezept benötigen Sie eine Donut-Backform, ohne die sich Donuts ansonsten nicht richtig formen lassen. Backen Sie gerne süße Köstlichkeiten selbst, lohnt sich die Anschaffung langfristig ohnehin.

Tipp: Noch mehr Apfel-Zimt-Glück finden Sie in unserem Rezept für Apfelmus mit Zimtcreme und Karamellmandeln.

Apfel-Donuts: Rezept zum Nachbacken

Für den Teig unserer Apfeldonuts mischen Sie zunächst Mehl, Natron, Backpulver, Zimt und Salz und schneiden anschließend die geschälten und entkernten Äpfel in kleine Würfel. Butter und Zucker werden gemeinsam in einem Topf geschmolzen, bevor die Apfelwürfel, der Apfelsaft und die Vanillepaste dazukommen. Dieses leckere zuckrige Gemisch wird zuletzt gemeinsam mit dem Ei zur Mehlmischung hinzugegeben – dann sollten alles ordentlich vermengen. Das Ergebnis ist ein leicht flüssiger Teig. Diesen füllen Sie schließlich in die Donut-Backform. Befüllen Sie die Form allerdings nur etwa zu drei Vierteln, da der Teig im Ofen stark aufgeht.

Das i-Tüpfelchen der Apfeldonuts

Damit unsere Donuts nicht nur von innen, sondern auch von außen gut schmecken, sollten Sie etwas Butter in einem Topf schmelzen und Zimt und Zucker miteinander mischen. Am Schluss wenden Sie die fertig gebackenen und ausgekühlten Donuts zuerst in der flüssigen Butter und dann im Zimt-Zucker-Gemisch. Unwiderstehlich köstlich!

Tipp: Donuts gelingen auch mit Gemüse! Probieren Sie unsere leckeren Möhren-Donuts. Und wenn Sie sich beim Essen nicht die Finger schmutzig machen möchten, testen Sie unsere Donut Lollies am Stiel.