Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Obst und Gemüse aus regionalem Anbau

Obst und Gemüse aus regionalem Anbau

Frisch und aromatisch - so soll Obst und Gemüse sein. Mit unseren Produkten aus der Region kommt täglich nicht nur Gutes auf den Tisch, heimischer Anbau aus ökologischer Erzeugung ist auch gut für die Umwelt und stärkt die eigene Landwirtschaft. Lesen Sie hier, welche Vorteile regional angebautes und saisonal erhältliches Bio-Obst und -Gemüse hat.

Das Gute liegt so nah

Regionales Obst und Gemüse

Exotische Früchte bringen Abwechslung und Genuss in unsere Küchen. Aber auch in unseren deutschen Regionen gibt es Produkte, die oftmals ganz typisch sind für ihre jeweilige Region und etwas ganz Besonderes sind. Wenn die Vorfreude auf eine bestimmte Obst- oder Gemüsesaison übergroß wird und man dann endlich in den ersten Apfel der neuen Ernte vom Anbauer um die Ecke beißt, die blütenweißen Spargelstangen beim Aneinanderreiben quietschen oder die frischen Erdbeeren verführerisch duften, erreicht der regionale Genuss den Höhepunkt. So soll Obst und Gemüse aus regionalem Anbau sein! So sind die Früchte aus dem Umland frischer und gesünder. Anders als importierte Ware haben sie Früchte aus dem Umland einen kürzeren Transportweg und sind so schneller und damit frischer vor Ort, wobei der Verlust an Nährstoffen verringert wird. Außerdem werden durch den regionalen Bezug von Obst und Gemüse die Anbauer vor Ort und die heimische Wirtschaft gestärkt – so haben alle etwas davon.

Auch der Umwelt schmeckt’s

Mit dem Einkauf von heimischem Obst und Gemüse kann jeder einen aktiven Beitrag zum Klima- und Umweltschutz leisten. Es liegt klar auf der Hand: Regionale Produkte haben es weniger weit als aus fremden Ländern importierte. Darüber freut sich auch die Umwelt, denn die Belastung durch lange Transportwege ist hier kein Thema mehr. Insbesondere im Vergleich zu Flugware ist der Treibstoff-Bedarf von Obst und Gemüse aus der Region um vieles geringer. Obst und Gemüse, das in seiner jeweiligen Saison angebaut und geerntet wird, kommt in der Regel auch ohne Gewächshäuser aus, die zum Beispiel durch Beheizung viel Energie verbrauchen – ein weiteres Plus für die Umwelt!

Wann welches Obst und Gemüse Saison hat, erfahren Sie in unserem Saisonkalender.

Wenn das Obst und Gemüse dann noch aus ökologischer Erzeugung stammt, hat man noch mehr für die Umwelt getan. Denn der ökologische Landbau verzichtet zum Beispiel auf chemisch-synthetische Pflanzenschutzmittel und achtet darauf, dass die Böden u.a. durch abwechslungsreiche Fruchtfolgen geschont werden. Bio-Produkte sind mit entsprechenden Siegeln wie dem EU Bio-Siegel oder Bioland oder Naturland gekennzeichnet.

Außerdem werden durch den regionalen Bezug von Obst und Gemüse die Anbauer vor Ort und die heimische Wirtschaft gestärkt – so haben alle etwas davon.

Für mehr Nachhaltigkeit

Eine bärenstarke Partnerschaft

EDEKA und WWF sind Partner für Nachhaltigkeit. Eine solche strategische Partnerschaft für Nachhaltigkeit ist in dieser Form in Deutschland einzigartig.

Mehr zum Thema
Landwirtschaft für Artenvielfalt - ein gemeinsames Projekt von EDEKA und WWF

Landwirtschaft für Artenvielfalt

EDEKA unterstützt das WWF-Modellprojekt „ Landwirtschaft für Artenvielfalt “ im Ökologischen Landbau. Gemeinsames Ziel: ein neues Naturschutzmodul.

Mehr erfahren