Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Paar putzt sich die Zähne

Zahnpasta selber machen – so funktioniert's ohne Plastik!

Zähneputzen ohne Mikroplastik: Das geht mit DIY-Zahncreme. Wir verraten Ihnen, wie Sie Zahnpasta selber machen können, welche Zutaten welche Wirkung erzielen und worauf Sie bei der Verwendung achten sollten. Erfahren Sie mehr und legen Sie gleich los!

Zahnpasta selber machen: Zutaten

Zusammen mit Kokosöl bildet Natron die Basis für Ihre Zahnpasta.

Ein entscheidender Grund, Zahnpasta selber zu machen, ist, dass Sie dabei auf Mikroplastik verzichten können. Normalerweise hilft dieses, als Scheuermittel die Zähne zu säubern. Mischen Sie selbst, können Sie es beispielsweise durch Natron ersetzen. Auch das Hausmittel kann dabei helfen, Zahnbelag zu entfernen und den pH-Wert im Mundraum auszubalancieren. Als Hauptbestandteil verwenden Sie, wenn Sie Zahnpasta selber machen, Kokosöl. Es soll Bakterien sowie Karies entgegenwirken, Entzündungen hemmen und gegen Pilze helfen. All das ist wichtig für Zahnfleisch und Mundflora. Zum Süßen verwenden Sie statt Zucker Xylit. Aus Buchen- und Birkenrinde gewonnen, ist es deutlich kalorienärmer als Zucker – und das bei gleicher Süßungswirkung. Ätherische Öle, beispielsweise Pfefferminzöl, erzeugen die notwendige Frische, wenn Sie natürliche Zahnpasta selber machen. Teebaumöl wirkt zusätzlich desinfizierend. Achten Sie allerdings darauf, eine verzehrgeeignete Version ätherischer Öle zu verwenden. Wenn Sie Zahnpasta selber machen, können Sie auch Kurkuma nutzen. Sie soll aufhellend wirken. Informieren Sie sich außerdem, wie Sie Shampoo selber machen.

DIY-Zahnpasta: Anleitungsbeispiel

Möchten Sie Zahncreme selber machen, ist eine Anleitung wichtig. Theoretisch können Sie Zahncreme auch mit Heilerde selber machen – und zudem Kreidepulver verwenden. Beides jedoch sehr fein gemahlen, um den Zahnschmelz zu schonen. Das ist eine Variante, um bei der Herstellung auf Kokosöl zu verzichten. Die Option mit ist jedoch deutlich gängiger. Dabei achten Sie darauf, nicht zu viel Kokosöl hinzuzufügen, da die selbst gemachte Zahnpasta sonst zu fest gerät. Durch Erwärmen verflüssigen Sie 3 EL Kokosöl und geben danach 3 EL Natron, 25 Tropfen ätherisches Öl, 1 TL Schlämmkreide sowie einen viertel TL Xylit dazu. Rühren Sie mit einer Gabel so lange, bis die Masse schön glatt ist, und füllen Sie sie danach in ein steriles Glas. Dort kühlt die selbst gemachte Zahnpasta ab. Um sie später auf Ihre Zahnbürste aufzutragen, nehmen Sie immer einen Spachtel. So bleibt die selbst gemachte Zahnpasta bakterienfrei. Kein Mikroplastik in der Zahnpasta, keine Verpackungen. Als Ergänzung haben wir Ihnen zusammengefasst, wie Sie plastikfrei essen und einkaufen können.

Zahncreme selber machen: ohne Natron?

Wenn Sie Zahncreme selber machen, sehen Zahnmediziner ein paar Risiken. Einerseits warnen sie davor, dass Natron und Schlämmkreide den Zahnschmelz angreifen können. Letztere muss daher sehr fein sein. Sie können jedoch auch Zahnpasta selber machen, ohne Natron zu verwenden. Für diesen Fall greifen Sie nur auf Kokosöl, Xylit sowie ätherisches Öl zurück. Dabei bleibt aus Sicht von Zahnmedizinern ein weiteres Problem: Zahnpasta können Sie nicht mit Fluorid selber machen. Genau das sehen Mediziner jedoch als besonders essenziell für die Kariesprävention an. Achten Sie daher auf regelmäßige Kontrollen bei Ihrem Zahnarzt, wenn Sie Zahnpasta selber machen. So gehen Sie sicher, dass alles in Ordnung ist, beziehungsweise können im Zweifel gegensteuern.

Sie mögen DIY-Produkte aus dem Beauty-Bereich? Dann haben wir außerdem nützliche Tipps für Sie, wie Sie Handcreme selber machen.