Wir lieben Lebensmittel
Mein Markt & Angebote
Angebote entdeckenMarkt wählen
  • Unsere Marken
  • Gewinnspiele
  • Nachhaltigkeit
  • Karriere bei EDEKA
Rezepte
Sommerliche Beerentorte
Sommerliche Beerentorte
Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezepte entdecken
Genuss - Tipps & Trends
Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Alle Genussthemen
Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Bewusste Ernährung
  • Nährstoffe
  • Bewusst Abnehmen
  • Unverträglichkeiten
  • Tests & Rechner
  • EDEKA Drogerie
Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Alles zu Ernährungsformen
Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Alle Lebensmittel

Mettwurst - Rohwurst mit Tradition

Mettwurst ist traditionell eine Rohwurstsorte aus Rind- und/oder Schweinefleisch. Es ist aber auch möglich, Mettwurst aus Pute herzustellen. In der Regel wird ein Gemisch aus frischem und gefrorenem Fleisch zerkleinert, bis es fein gekörnt ist und mit z.B. Nitritpökelsalz und Pfeffer gewürzt. Die Wurst wird dann in Därme gefüllt, geräuchert und reift dann, bis sie verzehrfertig ist. Mettwurst wird von Region zu Region unterschiedlich benannt und hergestellt.

Herkunft

Die Herstellung der Mettwurst hat eine lange Tradition. Die erste Mettwurst soll schon im 16. Jahrhundert hergestellt worden sind.

Saison

Ganzjährig.

Geschmack

Der Geschmack von Mettwurst ist fein würzig.

Verwendung

Mettwurst wird klassisch als Aufschnitt oder Brotbelag verwendet. Lecker schmeckt die Wurst auch als Einlage in Suppen und Eintöpfen, in Aufläufen, gewürfelt für Bratkartoffeln und als kleiner Imbiss. Für die tierproduktfreie Ernährung eignet sich Mettwurst per Definition natürlich weniger. Doch es gibt Alternativen. Mit unserem Rezept für veganes Mett genießen Sie das Aroma, ohne dabei Hack zu verwenden.

Aufbewahrung

Sobald man die Mettwurst anschneidet, kann man sie ca. 1 Woche im Kühlschrank aufbewahren. Dafür am besten in Butterbrotpapier einwickeln, damit noch etwas Luft heran kommt.

Nährwert/Wirkstoffe

Mettwürste sind recht kalorienreich (367 kcal / 1538 kJ pro 100 g). Sie liefern 34g Fett (davon rund 40% gesättigte Fettsäuren), 14 g Eiweiß und 0,1 g Kohlenhydrate.

Rezepte mit Wurst

Verwandte Begriffe in der Warenkunde