Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Traubenkernöl für feine Speisen und als Beauty-Mittel

Ein hochwertiges Traubenkernöl ist teuer, aber die Investition kann sich lohnen. Denn das Öl ist eine wahre Delikatesse und kann innerlich wie äußerlich eine wohltuende Wirkung entfalten.

Für Küche und Kosmetik: Traubenkernöl

Das aus den Kernen von Weintrauben gewonnene Öl eignet sich bestens für das Anmachen von Salaten und ist reich an Vitamin E und K.

Um die Wirkung von Traubenkernöl auf die Gesundheit ranken sich zwar viele Mythen, die von Jungbrunnen bis Schönheitselixier reichen. Aber grundsätzlich kann das Speiseöl eine Bereicherung in der Küche und für die Beauty-Routine sein. Es punktet mit einem hohen Gehalt an den Vitaminen E und K. Feinschmecker schätzen das nussige, leicht rosinenartige Aroma, das bei kaltgepressten Produkten besonders gut zur Geltung kommt. In dieser Form eignet sich das aus den Kernen von Weintrauben gewonnene Öl bestens für das Anmachen von Salaten. Erhitzen sollten Sie es nicht, dafür verwenden Sie besser spezielles Traubenkernöl zum Braten. Es ist raffiniert und hat einen hohen Rauchpunkt. Getreu der Devise "Schön von innen und außen" können Sie Traubenkernöl auch als Kosmetik verwenden.

Traubenkernöl für die Haut: Pflegemittel aus der Natur

Sie können Ihr Gesicht mit Traubenkernöl pflegen oder Ihre Haare: Es gibt viele Möglichkeiten für die äußerliche Anwendung. Für die tägliche Gesichtspflege beispielsweise genügt es schon, ein paar Tropfen Öl sanft in die Haut einzumassieren. Probieren Sie bei empfindlicher Haut aber vorher an einer unauffälligen Stelle aus, ob Sie Traubenkernöl vertragen und es nicht womöglich einen Ausschlag verursacht. In diesem Fall greifen Sie besser zu einer Alternative, Tipps finden Sie in unserem Beauty-Ratgeber zum Thema Naturöle. Ist eine gute Verträglichkeit gewährleistet, steht dem Einsatz von Traubenkernöl nichts im Wege. Sie können damit eine Gesichtsmaske selber machen oder ein Peeling. Für Letzteres vermengen Sie einfach drei Esslöffel Öl mit zwei Teelöffeln Zucker. Traubenkernöl kann bei unreiner Haut helfen. Auch hier gilt: Einfach ausprobieren!

Traubenkernöl für die Haare: mehr Glanz

Verleihen Sie Ihrem Haar einen schönen Glanz mit Traubenkernöl.

Um die Haare mit dem hochwertigen Öl zu pflegen, verteilen Sie je nach Länge zwei bis sechs Esslöffel von den Spitzen angefangen im Haar. Idealerweise erwärmen Sie das Traubenkernöl dabei ein wenig, aber nicht zu viel – sonst gehen womöglich wertvolle Inhaltsstoffe verloren. Decken Sie Ihr Haar ab und lassen Sie die Kur rund eine Viertelstunde einziehen. Danach gründlich ausspülen, fertig. Ein schöner Glanz ist das Resultat dieser Anwendung. Ob für Haut oder Haar, Traubenkernöl zieht schnell ein und hinterlässt ein angenehm weiches Gefühl. Probieren Sie es doch mal aus!