Wir lieben Lebensmittel
Mein Markt & Angebote
Zur MarktsucheMarkt wählen
  • Unsere Marken
  • Gewinnspiele
  • Nachhaltigkeit
  • Karriere bei EDEKA
Rezepte
Veganer Gyrosauflauf mit Paprika
Veganer Gyrosauflauf mit Paprika
Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezepte entdecken
Genuss - Tipps & Trends
Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Alle Genussthemen
Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Bewusste Ernährung
  • Nährstoffe
  • Bewusst Abnehmen
  • Unverträglichkeiten
  • Tests & Rechner
  • Schön von Innen & Außen
Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Alles zu Ernährungsformen
Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Alle Lebensmittel

Angebrannten Topf reinigen – diese drei Hausmittel wirken Wunder

Wenn die Milch überkocht, ist der Ärger groß. Wer hasst es schließlich nicht, Verkrustungen aus Küchenutensilien zu schrubben? Diese lästige Küchenaufgabe können Sie sich dank uns in Zukunft aber sparen. Wir verraten Ihnen, welche drei Hausmittel kinderleicht einen angebrannten Topf reinigen.

Warum Einweichen so wichtig ist

Lassen Sie den mit Wasser aufgefüllten Topf über Nacht einweichen

Sofortiges Einweichen ist die Basis-Maßnahme im Kampf gegen Verkrustungen. Füllen Sie das betroffene Kochgut also gleich mit warmem Wasser, damit das Metall keinen Temperaturschock durch kalte Flüssigkeiten erleidet. Lassen Sie den mit Wasser aufgefüllten Topf eine Stunde oder – noch besser – über Nacht stehen. Einem Großteil der unerwünschten Verkrustungen machen Sie so schon den Garaus, bevor Sie extra Putzmittel selber machen und einsetzen.

Angebrannten Topf reinigen mit einem Spülmaschinentab: So geht's

Dieses effektive Reinigungsmittel kann auch außerhalb der Spülmaschine genutzt werden. Zum Beispiel, um damit einen angebrannten Topf reinigen zu können:

  • Legen Sie ein halbes Geschirrspültab auf den Boden des Topfs.
  • Bedecken Sie den Tab vollständig mit Wasser.
  • Warten Sie dreißig Minuten, um das Mittel einwirken zu lassen.
  • Jetzt können Sie den Topf ausspülen und auswischen.

Tipp: Alternativ können Sie auch mit Waschmittel einen angebrannten Topf reinigen. Streuen Sie es hierfür auf den Topfboden. Bedecken Sie es dann mit Wasser, kochen Sie den Mix kurz auf und und lassen ihn ebenfalls dreißig Minuten einwirken. Wenn Sie übrigens einen angebrannten Topf säubern, der aus Edelstahl besteht, sollten Sie nie Stahlwolle benutzen. Sie kann das Metall stark beschädigen und verkratzen.

Wie Sie einen angebrannten Topf mit Essig reinigen

Möchten Sie Angebranntes mit Essig entfernen, bedenken Sie bitte, dass hier beim Erhitzen Dämpfe entstehen. Sie sollten die Fenster bei diesem Prozedere also weit öffnen.

  • Füllen Sie zunächst einen Topf im Verhältnis 1:3 mit Essig und Wasser.
  • Erhitzen Sie die Lösung und lassen Sie die Flüssigkeit so lange köcheln, bis alle Verkrustungen gelöst sind.
  • Im Anschluss gut ausspülen und auswischen.

Mit dieser Methode lässt sich auch gut eine angebrannte Pfanne reinigen: Essig mit Wasser mischen, leicht erhitzen und dann wie gewohnt reinigen.

Angebrannte Töpfe reinigen – mit Backpulver

Das im Backpulver enthaltene Natron löst Verkrustungen im Nu. Gehen Sie folgendermaßen vor:

  • Streuen Sie Backpulver auf den Topfboden, bis dieser bedeckt ist.
  • Schütten Sie nun einen Fingerbreit Wasser darüber.
  • Erhitzen Sie die Mischung kurz.
  • Lassen Sie sie eine Stunde einwirken. Fertig!

Übrigens: Wir haben noch viele weitere hilfreiche Tipps rund um das Thema Haushalt. So klären wir etwa die Frage "was muss man beim Kochen mit Induktionsherd beachten?" – und zeigen zudem, wie Sie Zitronensäure richtig einsetzen.

Flecken entfernen

Sie haben einen Fleck auf Ihrem Lieblingskleidungsstück? Unser Beauty-Ratgeber verrät Ihnen, wie Sie verschiedene Flecken schnell entfernen können.