Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Woraus besteht ein perfektes Salatdressing?

Präsentiert von Ihren EDEKA-Experten.

Hier haben unsere EDEKA-Experten mit ihrem geballten Wissen aus den Bereichen Ernährung, Kochen, Gemüse & Obst sowie Fleisch und Wein für Sie Rede und Antwort gestanden.

Woraus besteht ein perfektes Salatdressing?

Zurück
Kevin von Holt

Kevin von Holt

Koch-Experte

Mein Bereich

Ein gutes Dressing braucht Säure wie beispielsweise aus Essig oder Zitrusfrüchten, Süße wie Honig oder Ahornsirup, Salz und einen pikanten Part. Dafür eignet sich ganz klassisch Pfeffer, aber auch Chili oder Ingwer geben eine tolle Note. Das ist die Basis. Dann kann man mit Extras herumprobieren und seinen liebsten Geschmack kreieren. Meine Devise: Nur Mut!

Mit kleinen Kniffen bringt man Abwechslung ins Lieblingsdressing. Man kann zum Beispiel super mit Direktsäften arbeiten: Apfel- oder Orangensaft geben eine neue Fruchtnote. Auch Tomatensaft ist spannend! Wer es noch milder mag, kann mit Joghurt oder frischen Kräutern für Abwechslung sorgen. Letztere Varianten passen gut zu milden Salaten: Sie übertrumpfen den Eigengeschmack nicht, sondern unterstreichen ihn. Auch toll ist eine Sauce mit Senf, das ist mein persönlicher Favorit:
Ich würfele dafür 1-2 Schalotten und mische sie mit 2 EL Weißweinessig, 75 ml Kalbsbrühe, 1 TL Dijonsenf, Salz, Pfeffer, einer Prise Rohrzucker und 4 EL Pflanzenöl. Ein solches Dressing würde ich zu Feldsalat machen.

Zu herberen Salatsorten passen süßere und fruchtbetonte Dressings, die auf einer Essig-Öl-Basis aufgebaut sind. Sie setzen einen tollen Kontrast zu leichten Bitterstoffen.

Mein Tipp für ein besonders feines Sommerdressing: Fügen Sie dem Dressing etwas Limettenabrieb oder Minzblättchen hinzu., das ergibt beides eine delikate und sehr erfrischende Note. Wer an besonders heißen Tagen noch einen Extraclou möchte: Crushed Ice! Einfach mit unters Dressing mischen – das gibt wirklich einen super Frischekick. Allerdings sollte der Salat dann schnell gegessen werden, damit er nicht verwässert.


Entdecken Sie hier noch mehr feine Dressing-Inspirationen!

War diese Antwort hilfreich?JaNein

Themen, die zu dieser Frage passen.

Keine passende Antwort gefunden? Dann stellen Sie jetzt Ihre Frage!

Ihre Frage wird an unsere Experten und ihr Team weitergeleitet und so schnell wie möglich beantwortet. Ihre Nachricht und Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Damit wir Ihnen die Antwort zusenden können, benötigen wir Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse.

Einverständniserklärung

Vielen Dank für Ihre Frage! Wir melden uns bald bei Ihnen.

Schließen

EDEKA für Sie:

Ihre EDEKA Experten

Experten-Team: 0800 333 52 11*

1000 Fragen, 1000 Antworten


Rezepte


Probieren Sie doch mal ...