Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Wie kann man Fisch dünsten?

Präsentiert von Ihren EDEKA-Experten.

Hier haben unsere EDEKA-Experten mit ihrem geballten Wissen aus den Bereichen Ernährung, Kochen, Gemüse & Obst sowie Fleisch und Wein für Sie Rede und Antwort gestanden.

Wie kann man Fisch dünsten?

Zurück
Iskander Madjitov

Iskander Madjitov

Koch-Experte

Mein Bereich

Fisch dünsten Sie in einem Topf oder einer Pfanne mit Flüssigkeit. Das geht entweder in seinem eigenen Saft oder in Wasser, Wein, Brühe, Fischfonds oder Milch. Sie können Fisch auch im Backofen dünsten. Das Dünsten von Fisch gilt als besonders schonende Zubereitungsart und gehört zu den wichtigsten Garmethoden. Genießer schätzen daran, dass die Methode ohne Fett auskommt und den ursprünglichen Geschmack von Fisch und Meeresfrüchten kaum verfälscht.

Fisch dünsten – in der Pfanne oder im Topf

Möchten Sie Kochfisch oder Fischfilet dünsten, legen Sie ihn in eine Pfanne oder einen Topf. Geben Sie dann so viel Flüssigkeit hinzu, dass der Fisch nur mit ¼ der Flüssigkeit bedeckt ist. Decken Sie anschließend das Kochgefäß ab und erhitzen Sie die Flüssigkeit, bis sie beinahe kocht. Ein Filet garen Sie auf diese Weise etwa acht bis zehn Minuten lang. Ein ganzer Fisch benötigt dagegen in etwa 15 bis 20 Minuten, bis er gar und verzehrbereit ist. Handelt es sich um gefrorenen Fisch, dauert das Dünsten einige Minuten länger. Fertig ist Ihr Fisch, wenn er innen nicht mehr glasig aussieht. Übrigens: Die restliche Flüssigkeit aus dem Topf oder der Pfanne können Sie als schmackhafte Basis für eine begleitende Sauce verwenden.

Wie dünste ich Fisch im Backofen?

Auch im Ofen lässt sich Fisch dünsten. Am besten geht das in einer feuerfesten Form. Legen Sie den Fisch hinein und übergießen Sie ihn mit etwas Flüssigkeit. Heizen Sie den Backofen auf 180 Grad Umluft und lassen Sie den Fisch je nach Größe etwa 20 Minuten darin garen. Möchten Sie den Fisch in Alufolie oder in Butterbrotpapier dünsten, beträufeln Sie ihn mit Olivenöl oder Butter sowie ein wenig Zitronensaft und Kräutern. Formen Sie danach aus der Alufolie oder dem Papier mit dem Fisch darin ein Päckchen. Dieses kommt ebenfalls bei 180 Grad Umluft in den Backofen.

Sie können rohen Fisch auch auf einem Gemüsebett dünsten. Geben Sie dann eventuell eine Schicht Kräuter oder etwas Kräuterbutter über den Fisch, damit dieser nicht austrocknet. Alternativ bereiten Sie ihn zusammen mit anderen Zutaten in einer Auflaufform zu. Probieren Sie nach dieser Methode zum Beispiel unser raffiniertes und leckeres Rezept für Fisch-Gemüse-Gratin aus. Sie werden mit einem perfekt gedünsteten und geschmacklich optimal abgerundeten Fisch-Gericht belohnt, das Sie und Ihre Liebsten begeistern wird.

War diese Antwort hilfreich?JaNein

Themen, die zu dieser Frage passen.

Keine passende Antwort gefunden? Dann stellen Sie jetzt Ihre Frage!

EDEKA für Sie:

Ihre EDEKA Experten

Experten-Team: 0800 333 52 11*

1000 Fragen, 1000 Antworten


Rezepte


Probieren Sie doch mal ...