Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Wie kann ich Gewürze aufbewahren?

Präsentiert von Ihren EDEKA-Experten.

Hier haben unsere EDEKA-Experten mit ihrem geballten Wissen aus den Bereichen Ernährung, Kochen, Gemüse & Obst sowie Fleisch und Wein für Sie Rede und Antwort gestanden.

Wie kann ich Gewürze aufbewahren?

Zurück
EDEKA

EDEKA

Koch-Experte

Mein Bereich

Für die Gewürzaufbewahrung gilt generell und unabhängig von der Art des Gewürzes: Lagern Sie sie trocken, dunkel, kühl und möglichst luftdicht. Eine Lagerung im Kühlschrank eignet sich nicht, da dort ein feuchtes Klima herrscht. Auch ein offenes Gewürzregal neben dem Herd oder Gewürzgläser auf der Dunstabzugshaube sind zwar praktisch beim Kochen – aber als Lagerorte ungeeignet, da hier ebenfalls viel Feuchtigkeit in Form von Wasserdampf entsteht. Besser geeignet für die Gewürzaufbewahrung sind Schrank oder Schublade: Hier können Sie Gewürze trocken aufbewahren und sie zugleich vor Licht schützen. Denn Licht zerstört ihre Nährstoffe und wirkt sich negativ auf den Geschmack aus. Daher kaufen Sie Gewürze am besten in Tüten oder Dosen, da Sie nicht wissen können, wie lange Gewürze in Gläsern bereits im Supermarkt dem Licht ausgesetzt waren.

Extra-Lesetipp: Wie Sie frische Kräuter lagern, damit ihre Aromen so lange wie möglich erhalten bleiben, erfahren Sie ebenfalls von uns. Lesen Sie außerdem, ab welcher Menge die Muskatnuss giftig ist.

Gewürze korrekt aufbewahren – in einem Glas oder einer Dose

Damit die wertvollen Zutaten ihren Geschmack und ihre Würzkraft behalten, lagern Sie jedes einzelne Gewürz in einem separaten, möglichst luftdichten Behälter. Also nicht einfach die geöffneten Tütchen lose zuklappen und zusammen in einem Korb aufbewahren. Sonst färben Aromen aufeinander ab – und Sie haben später ein babylonisches Gewürzgewirr. Auch wenn Sie im Supermarkt besser nicht zum Gewürzglas greifen sollten: Zu Hause können Sie Gewürze in Gläser umfüllen und fest zuschrauben, wenn Sie sie danach im Schrank oder in der Schublade aufbewahren. Glas hat den Vorteil, dass es keinen Geschmack annimmt und luftdicht schließt. Auch Dosen aus Weißblech eignen sich, um Gewürze licht- und luftdicht zu lagern. Tüten aus Papier hingegen nehmen leicht Feuchtigkeit an und lassen auch andere Gerüche eindringen. Füllen Sie den Inhalt also zu Hause um, wenn Sie sich für den Kauf von Gewürz-Tütchen entschieden haben. Mit Blick auf die Haltbarkeit von Gewürzen orientieren Sie sich am aufgedruckten Mindesthaltbarkeitsdatum. Generell gilt: Gemahlene Gewürze und Gewürzmischungen wie beispielsweise Harissa bleiben geöffnet nur für wenige Wochen frisch. Kaufen Sie daher Gewürze nur in Mengen, die Sie bald verbrauchen können.

Ordnungs-Tipp – Gewürze aufbewahren leicht gemacht: Beschriften Sie Ihre Gewürzbehälter von oben, wenn Sie sie in einer Schublade lagern. So finden Sie ohne viel Kramen schnell, was Sie suchen. Gehen Sie außerdem regelmäßig Ihren Vorrat durch und sortieren Sie aus, was nicht mehr genug Aroma hat.

War diese Antwort hilfreich?JaNein

Themen, die zu dieser Frage passen.

Keine passende Antwort gefunden? Dann stellen Sie jetzt Ihre Frage!

EDEKA für Sie:

Ihre EDEKA Experten

Experten-Team: 0800 333 52 11*

1000 Fragen, 1000 Antworten


Rezepte


Probieren Sie doch mal ...