Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Kann man zu viel Wasser trinken?

Präsentiert von Ihren EDEKA-Experten.

Hier haben unsere EDEKA-Experten mit ihrem geballten Wissen aus den Bereichen Ernährung, Kochen, Gemüse & Obst sowie Fleisch und Wein für Sie Rede und Antwort gestanden.

Kann man zu viel Wasser trinken?

Zurück
Birthe Wulf

Birthe Wulf

Ernährungs-Expertin

Mein Bereich

Dass zu viel Wasser trinken eventuell gefährlich werden kann, liegt daran, dass der Körper pro Tag nur eine gewisse Menge Wasser verarbeiten kann. Dies gilt vor allem für eine innerhalb kurzer Zeit aufgenommene Flüssigkeitsmenge. Bei gesunden Menschen dürfte dies allerdings kein Problem sein, da die Nieren das überschüssige Wasser ausscheiden können. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt an normalen Tagen für Erwachsene rund 1,5 l Flüssigkeit pro Tag. Bei großer Hitze oder sportlicher Anstrengung sind bis zu ca. 3 l empfehlenswert. Ebenso bei Magen-Darm-Erkrankungen, aber auch Erkältungen oder grippalen Infekten. Deutlich übersteigen sollten Sie die Menge nicht. Denn gehen Sie weit darüber hinaus, beantwortet sich die Frage, ob zu viel Wasser trinken gefährlich sein kann, mit einem klaren Ja. Sogar eine Wasservergiftung, die im Extremfall tödliche Hyponatriämie, droht dann. Jedoch ist das in der Regel sehr unwahrscheinlich, denn bei gesunden Menschen zeigt der Körper deutlich, wann es zu viel wird, z. B. durch Völlegefühl und ggf. leichte Übelkeit. Erwachsene Menschen vertragen laut einigen Angaben theoretisch angeblich bis zu 10 l am Tag. Reizen Sie diesen Wert am besten nicht aus – und bleiben Sie auf der sicheren Seite.

Tipp: Trinken Sie tendenziell eher zu wenig und suchen nach einer leckeren Erfrischung für heiße Tage, empfehlen wir unser Infused Water.

Zu viel Wasser trinken – welche Symptome gibt es?

Eine deutlich zu große Menge Flüssigkeit kann sich negativ auf den Körper auswirken. Sollten Sie in kurzer Zeit signifikant zu viel Wasser trinken, können beispielsweise Kopfschmerzen auftreten. Auch Übelkeit, Schwindel, Erbrechen, Benommenheit und Krampfanfälle gelten als Symptome – als Reaktion des Körpers auf die zu hohe Flüssigkeitszufuhr. Zu viel Wasser bedeutet gleichzeitig zu wenig Salz. Diese fehlende Balance versucht der Körper auszugleichen, was sich auf Nieren, Herz, Lunge und Gehirn auswirken kann. Bedenken Sie zudem, dass Obst und Gemüse bereits einen erhöhten Wassergehalt mitbringen. Entsprechend müssen Sie dann weniger Leitungswasser oder Mineralwasser trinken, um auf die optimale Menge von rund 1,5 l bis 2 l zu kommen. Häufig besteht bei vielen Menschen eher ein Flüssigkeitsmangel, daher sollte man den eigenen Bedarf bzw. die Menge der Flüssigkeitsaufnahme immer im Auge behalten.

War diese Antwort hilfreich?JaNein

Themen, die zu dieser Frage passen.

Keine passende Antwort gefunden? Dann stellen Sie jetzt Ihre Frage!

EDEKA für Sie:

Ihre EDEKA Experten

Experten-Team: 0800 333 52 11*

1000 Fragen, 1000 Antworten


Rezepte


Probieren Sie doch mal ...