Wir lieben Lebensmittel
Mein Markt & Angebote
Angebote entdeckenMarkt wählen
  • Jobs bei EDEKA
  • Unsere Marken
  • Gewinnspiele
  • Nachhaltigkeit
Rezepte
Frühlingssuppe
Frühlingssuppe
Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezepte entdecken
Rezeptsammlungen
Rezeptsammlungen

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Alle Genussthemen
Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Bewusste Ernährung
  • Nährstoffe
  • Abnehmen
  • Unverträglichkeiten
  • BMI-Rechner
  • EDEKA Drogerie
Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Alles zu Ernährungsformen
Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Alle Lebensmittel
Frau Yoga Übung

Konzentration steigern: Hausmittel und Lebensmittel für mehr Fokus

Wie kann ich meine Konzentration steigern? Diese Frage beschäftigt in Zeiten ständiger (digitaler) Ablenkung viele Menschen. Dabei lässt sich mit einfachen Hausmitteln viel erreichen, um die Leistungsfähigkeit des Gehirns zu verbessern! Wir verraten, wie es gelingen kann.

Mit mentalen Übungen die Konzentration steigern

Wenn die Gedanken trotz guter Nährstoff- und Wasserzufuhr abschweifen und die Aufmerksamkeit nachlässt, finden Sie Ihren Fokus mit simplen Übungen wieder. Eine kleine Pause kann schon viel bewirken – öffnen Sie das Fenster und peilen Sie einen Punkt in der Ferne an. Das entlastet die Augen und das Gehirn, die frische Luft erfrischt. Als Soforthilfe-Mentaltraining können Sie die Buchstaben in Wörtern zählen, rückwärts schreiben, Quersummen bilden und andere Konzentrationsübungen durchführen. Langfristig sind Meditation, Achtsamkeitsübungen und Atem-Sessions effektive Hilfsmittel, um bei der Sache zu bleiben. Übrigens: Eine zentrale Voraussetzung für das Funktionieren dieser Maßnahmen ist ausreichender Schlaf. Insbesondere die REM-Phasen sind für die kognitive Leistung entscheidend. Wer kaum träumt, wird seine Konzentration nur schwer steigern können.

Nicht nur essen, trinken nicht vergessen!

Genügend Flüssigkeit: für gute Konzentrationsfähigkeit unabdingbar
Mit dem richtigen Brainfood können Sie also Ihre Konzentration und Leistungsfähigkeit steigern, aber das ist nur die halbe Miete. Ganz wichtig ist es auch, ausreichend zu trinken. Die Flasche Wasser gehört direkt neben energiereiche Snacks auf den Schreibtisch. Ein ausgeglichener Flüssigkeitshaushalt sorgt für einen guten Sauerstofftransport im Blut – trinken wir zu wenig, gerät das Gehirn in eine Sauerstoffmangelsituation. Dass wir dann nicht mehr so gut denken können, liegt auf der Hand. Greifen Sie zum Glas, bevor sich der Durst meldet und trinken Sie über den Tag verteilt kleinere Menge. Das ist die beste Strategie, um bei der Arbeit oder beim Lernen die Konzentration zu steigern bzw. beizubehalten. Eine Trink-App mit Erinnerungsfunktion oder simple Striche auf der Flasche helfen, wenn Sie sich damit schwertun.

So steigern Sie Ihre Konzentration

Um die Konzentration zu steigern, sind sowohl der Körper als auch der Geist entscheidend. So braucht das Gehirn genügend Energie, um funktionieren zu können. Würden wir komplett auf Kohlenhydrate als Energielieferanten verzichten, ließe die Gedächtnisleistung schnell nach. Je intensiver der Denkprozess, desto höher der Bedarf. In intensiven Lernphasen und Prüfungssituationen beispielsweise sind die Anforderungen besonders hoch – nicht ohne Grund ist Studentenfutter ein beliebtes Lebensmittel, um die Konzentration zu steigern. Die Zutaten wie Nüsse und Trockenfrüchte sind Powernahrung fürs Gehirn und reich an wertvollen Inhaltsstoffen, so dass eine kognitive Belastbarkeit über viele Stunden gewährleistet ist.
Chia Samen, Mandeln, Matcha
Die besten Superfoods

Was sind Superfoods eigentlich – und was steckt wirklich in den hoch gepriesenen Lebensmitteln? Wir klären auf und verraten, wie gesund Chia-Samen & Co. sind.