Wir lieben Lebensmittel
Mein Markt & Angebote
Markt wählen
  • Jobs bei EDEKA
  • Unsere Marken
  • Gewinnspiele
  • Nachhaltigkeit
Rezepte
Lebkuchentorte
Lebkuchentorte
Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezepte entdecken
Genuss - Tipps & Trends
Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Alle Genussthemen
Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Bewusste Ernährung
  • Nährstoffe
  • Bewusst Abnehmen
  • Unverträglichkeiten
  • Tests & Rechner
  • EDEKA Drogerie
Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Alles zu Ernährungsformen
Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Alle Lebensmittel
Haferflocken-Brei

Haferflocken-Diät: Rezepte und Plan für gesunden Gewichtsverlust

Sie planen, ein paar Pfunde zu verlieren? Warum sich Haferflocken zum Abnehmen eignen und wie ein Wochenplan für eine Haferflocken-Diät aussehen kann, erfahren Sie hier bei uns. Lesen Sie sich ein und legen Sie gleich mit Ihren guten Vorsätzen los!

So funktioniert eine Haferflocken-Diät

Wer auf effektive und möglichst gesunde Weise abnehmen möchte, sieht sich heute vor eine schier unüberschaubare Anzahl an Diäten und Ernährungsweisen gestellt. Viele davon versprechen viel, halten aber leider auch oft wenig. Es sind einseitige Crash-Diäten, die aus Expertensicht weder die Pfunde purzeln lassen, noch der Gesundheit zuträglich sind. Anders ist das bei der Haferflocken-Diät: Abnehmen mit Haferflocken kann tatsächlich gelingen, ohne dem Körper wichtige Nährstoffe vorzuenthalten. Das Vollkorngetreideprodukt steckt nämlich einerseits selbst voller wertvoller Vitamine und Mineralstoffe. Andererseits wirkt es wie eine natürliche Appetitbremse. Der hohe Ballaststoffgehalt sorgt für eine anhaltende Sättigung, einen konstanten Blutzuckerspiegel und ein gesundes Darmmilieu. Da sich Haferflocken auf vielfältige Weise zubereiten lassen, wird die Diät auch nicht langweilig.

Abwechslungsreich abnehmen mit Haferflocken

Dass Haferflocken gut zum Abnehmen sind beziehungsweise zum Gewichthalten, wissen Porridge-Fans schon lange. Nach einem Haferbrei-Frühstück meldet sich der Hunger meist erst wieder mittags, Essattacken bleiben aus. Was viele nicht wissen: Das Getreidevollkornprodukt schmeckt auch zu anderen Tageszeiten, weil es sich genauso gut für herzhafte Mahlzeiten verwenden lässt. Die Frage "Kann ich Haferflocken abends essen?" lässt sich also sowohl in kulinarischer als auch in ernährungsphysiologischer Hinsicht komplett bejahen. Ob morgens, mittags oder abends – mit Haferflocken abnehmen klappt immer. Vorausgesetzt natürlich, die Menge stimmt. Denn wie bei jeder Diät gilt auch für Haferflocken, dass Sie nur Gewicht verlieren, wenn Sie in einem Energiedefizit sind. Wer also bereit ist, die aufgenommenen Kalorien zu zählen und sich möglichst auch noch zu bewegen, für den ist eine Haferflocken-Diät auch erfolgversprechend.

Unser Vorschlag für einen Haferflocken-Diät-Wochenplan

Porridge mit frischen Beeren
Mit einem Porridge mit Beeren starten Sie perfekt in den Tag.

Am besten probieren Sie die Diät fünf bis sieben Tage aus, unsere Haferflocken-Rezepte liefern Inspiration für den Speiseplan. Als Rezepte für eine 7-Tage-Haferflocken-Diät können beispielsweise folgende kulinarische Kombinationen dienen:

Tag 1: morgens: Porridge mit Milch und Heidelbeeren; mittags: Haferflockensuppe; abends: Gemüsebrühe-Haferbrei mit buntem Salat

Tag 2: morgens: Haferflocken-Pancake mit Joghurt und Früchten; mittags: Bowl mit Gemüse und Haferflocken; abends: Zucchini-Haferflocken-Puffer

Tag 3: morgens: Overnight Oats mit geriebenem Apfel; mittags: Haferflocken-Gemüse-Auflauf; abends: Rührei mit Haferflocken

Tag 4: morgens: Gewürz-Porridge mit Zimt, Ingwer und Banane; mittags: Haferflocken-Pfannenbrot mit Putenschinken; abends: Magerquark mit Kräutern und Haferflocken

Tag 5: morgens: Bananen-Haferflocken-Brot; mittags: Fischfilet im Haferflockenmantel, dazu Gemüse; abends: Gemüsecurry mit Haferflocken

Tag 6: morgens: Müsli mit gerösteten Haferflocken und Obst; mittags: pikantes Ofen-Porridge mit Tomaten und Mozzarella; abends: Haferflocken-Gemüse-Bratlinge

Tag 7: morgens: Joghurt mit Haferflocken und Kakaonibs; mittags: Hähnchen-Haferflocken-Nuggets mit Kräuterquark; abends: pikantes Porridge mit Spinat und Feta

Tauschen Sie die Mahlzeiten im Plan beliebig aus, etwa fürs Meal Prepping. Durch ihre lange Haltbarkeit eignen sich Haferflocken ohnehin hervorragend dafür.

Militär-Diät

Abnehmen mit der Militär-Diät - für wen das empfehlenswert ist und wie sie funktioniert erfahren Sie in unserem Ernährungsratgeber.